Tunesische Post: Briefmarkenserie zu vier bekannten archäologischen Stätten und Monumenten

Die tunesische Post hat soeben eine Serie von vier Briefmarken herausgegeben, um auf eine Auswahl archäologischer Stätten und Denkmäler aufmerksam zu machen, für die Tunesien bekannt ist. Motiv sind die folgenden archäologischen Stätten: Althiburos in Dahmani (Le Kef), Die Festung Ghar El Melh (Bizerte), „Ain Dhab“ am Djebel Serj bei Oueslatia (Kairouan/Siliana) und die archäologische Stätte von Haidra (Kasserine).

Die Briefmarke von Ain Dhab wurde im Rahmen der von der tunesischen Post organisierten Veranstaltung „Hackathon“ für eine Gruppe von Studenten mit der Technologie „Augmented Reality“ (Erweiterte Realität) entworfen.
Die Marken haben die folgenden Preisstufen: 0,750 Dinar (750 Millimes), 1,000 Dinar, 1,500 Dinar und 2,000 Dinar.

Diese Briefmarken sowie die anderen bei dieser Gelegenheit hergestellten Philatelieprodukte sind in allen Postämtern oder über das Internet auf elektronischem Wege über die Webseite www.e-stamps.poste.tn zu beziehen. Die tunesische Post verkauft durchschnittlich 20 Millionen Briefmarken pro Jahr.