Regierungschef Habib Jemli verkündet die Mitglieder der neuen Regierung

Nach einem mehrwöchigen Beratungsmarathon gab Regierungschef Habib Jemli am späten Nachmittag endlich die Mitglieder der neuen Regierung bekannt. In dieser Hinsicht gibt es 28 Minister und 15 Staatssekretäre. Nun liegt es an der Versammlung der Volksvertreter, diese Regierung zu legitimieren.

Minister

  • Hédi Guediri: Minister für Justiz
  • Imed Dérouiche: Verteidigungsminister
  • Sofiene Selliti: Innenminister
  • Khaled Sehili: Außenminister
  • Rachid Tabbakh: Minister für religiöse Angelegenheiten
  • Abderrahmane Khachtali: Finanzminister
  • Mohamed Fadhel Abdelkefi: Minister für Entwicklung und Kooperation
  • Mongi Marzouk: Minister für Energie und Industrie
  • Béchir Zaâfouri: Minister für Handel
  • Noureddine Selmi: Minister für Umwelt
  • Kamel Hajjem: Minister für Bildung
  • Slim Chouri: Minister für Hochschulbildung;
  • Hassan Chourabi: Minister für Landwirtschaft
  • Raoudha Jabbari Arbi: Ministerin für Ausrüstung
  • Mustapha Ferjani: Minister für das Gesundheitswesen
  • Saïed Blel: Minister für soziale Angelegenheiten
  • Hassine Ben Saïed Debbech: Ministerin für Berufsbildung und Beschäftigung
  • René Trabelsi: Minister für Tourismus und Handwerk
  • Sami Samoui: Minister für Technologie
  • Jamel Gamra: Minister für Transport
  • Abdellatif Missaoui: Minister für Staatseigentum
  • Fathi Haddaoui: Minister für Kultur
  • Tarak Dhieb: Minister für Sport
  • Nabiha Bessrour: Ministerin für Frauen, Familie und Kinder
  • Chiraz Tlili: Minister für den Öffentlichen Dienst, Regierungsführung und den Kampf gegen die Korruption
  • Ali Chebbi: Minister für Wirtschaft
  • Hédi Bechir: Minister für die Bewertung der Arbeit der Regierung
  • Lobna Jribi: Ministerin für die Beziehungen zum Parlament

Staatssekretäre

  • Sana Skhiri: Staatssekretärin beim Außenminister, zuständig für Wirtschaftsdiplomatie und Tunesier im Ausland
  • Abdessalem Abbassi: Staatssekretär beim Finanzminister
  • Noureddine Kaâbi: Staatssekretärin beim Minister für Zusammenarbeit, zuständig für Entwicklung und internationale Zusammenarbeit
  • Faten Belhédi: Staatssekretärin beim Handelsminister, zuständig für den Innenhandel
  • Abdelmajid Ben Amara: Staatssekretär beim Industrieminister, zuständig für KMU
  • Mohamed Ammar: Staatssekretär beim Industrieminister, zuständig für erneuerbare Energien
  • Riadh Dabbou: Staatssekretär beim Umweltminister
  • Mohamed Ali Ben Abdallah: Staatssekretär beim Landwirtschaftsminister
  • Maha Aissaoui: Staatssekretärin beim Gesundheitsminister
  • Mohamed Chiha: Staatssekretär für soziale Angelegenheiten
  • Fathi Bayyar: Staatssekretär beim für Jugend zuständigen Sportminister
  • Sihem Ayadi: Staatssekretärin beim Sportminister
  • Najet Nefzi: Staatssekretärin beim Minister für Tourismus, zuständig für Kunsthandwerk
  • Kaouther Saïed: Staatssekretärin beim Minister für Hochschulbildung

Nun liegt es an der Versammlung der Volksvertreter, diese Regierung zu legitimieren.

Titelbild: Symbolfoto: Palast El Bey, Sitz des Regierungspräsidenten – Foto: Par Rais67 — Travail personnel, Domaine public, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7411295