ITB Berlin 2020: Messehallen komplett ausgebucht – Tunesien in Halle 21.a / 204

Starke Nachfrage: Die ITB Berlin, die vom 4. bis zum 8. März 2020 in den Messehallen von Berlin am Funkturm stattfindet, ist mit 10.000 ausstellenden Organisationen und Unternehmen aus über 180 Ländern auch in diesem Jahr wieder ausgebucht. Das Fremdenverkehrsamt Tunesien ist in der Halle 21.a / 204 unter dem Motto „1001 Argumente für den Urlaub in Tunesien“ vertreten. Die ersten drei Tage sind für das Fachpublikum vorgesehen, am Wochenende, 7. bis 8. März 2020, öffnet die weltweit größte Reisemesse wieder ihre Pforten für das private Publikum.

„Unsere voll belegten Messehallen zeigen deutlich: Auch in Zeiten, die von Flugscham, Overtourism, Klimawandel und dem Corona-Virus gekennzeichnet sind, bleibt die ITB Berlin der Mittelpunkt der Reisebranche mit internationaler Strahlkraft.

Die globale Reiseindustrie setzt auf eine starke Präsenz und den persönlichen Austausch. Für uns gehören unternehmerischer Erfolg und verantwortungsvolles Handeln unmittelbar zusammen. Deshalb haben wir die gesamte Ausgabe des ITB Berlin Kongresses unter das Motto ‚Smart Tourism for Future‘ gestellt“, kommentiert David Ruetz, Head of ITB Berlin und fügt hinzu: „Die aktuellen Auswirkungen durch das Corona-Virus sind nach momentanem Stand sehr begrenzt. Bislang haben zwei chinesische Aussteller ihre Teilnahme abgesagt. Ein Großteil der chinesischen Messestände wird von Personal aus Europa oder Deutschland besetzt, so dass diese nicht von Absagen betroffen sind. Insgesamt ist der Anteil der Teilnehmer aus der Volksrepublik China gering. Die Sicherheit unserer Besucher und Aussteller hat für uns höchste Priorität. Wir stehen in laufendem Kontakt mit Gesundheitsbehörden und werden alle empfohlenen Maßnahmen treffen, sofern es notwendig ist.“

Hallenplan ITB 2020 - Zum Vergrößern auf das Bild klicken (Öffnet in einem neuen Fenster)
Hallenplan ITB 2020 – Zum Vergrößern auf das Bild klicken (Öffnet in einem neuen Fenster)

Großes Interesse aus arabischen Ländern sowie Afrika und Indien

Als aufstrebende, touristische Destinationen zeigen auch die anderen arabischen Länder eine starke Präsenz. Groß vertreten in Halle 2.2 sind sämtliche Emirate. Beeindruckend feiert Saudi Arabien seine Premiere als neuer Aussteller mit einem 450 Quadratmeter großen, zweistöckigen Pavillon im Freigelände zwischen Halle 2.2. und CityCube. Vom massiven Besucherrückgang erholt, meldet sich Ägypten mit vielen Hotels und Resorts in Halle 4.2 zurück auf der touristischen Landkarte. Gleichfalls demonstriert Marokko (Halle 21) mit 25 Prozent mehr Ausstellerfläche die Wichtigkeit des Wirtschaftsfaktors Tourismus. Schon frühzeitig waren die Afrika-Hallen 20 und 21 ausgebucht. Eine ganze Reihe Aussteller haben ihre Standflächen vergrößert, darunter Namibia mit mehr als einem Drittel sowie Togo, Sierra Leone und Mali. Sambia ist von Halle 20 in die Halle 21 umgezogen.

Fremdenverkehrsamt Tunesien - Inspiring Tuniisia
Fremdenverkehrsamt Tunesien – Inspiring Tuniisia

1001 Argumente für den Urlaub in Tunesien

Das Fremdenverkehrsamt Tunesien ist in der Halle 21.a / 204 unter dem Motto „1001 Argumente für den Urlaub in Tunesien“ vertreten. Das Fremdenverkehrsamt schreibt: Man würde sie finden die 1001 Argumente für den Urlaub in Tunesien. An dieser Stelle zählen wir aber nur die Wichtigsten auf:

  • Die geographische Nähe zu Deutschland
    Tunesien liegt nur 2,5 Flugstunden von Deutschland entfernt. Das ganze Jahr können Urlauber und Reisende von 22 Flughäfen innerhalb Deutschlands mit Linien- und Charterflügen ihre Lieblingsdestination in Tunesien erreichen.
  • Das milde und sonnige Klima
    Das ganze Jahr über scheint die Sonne in Tunesien. Wenn es auch im Dezember und Januar vor allem im Norden etwas frischer werden kann, so ist es zu dieser Zeit auf Djerba und im Süden umso angenehmer. Im Frühjahr blüht und grünt es in Hülle und Fülle zu warmen Temperaturen um die 20/ 25°. Der Sommer am Meer verspricht dann die Temperaturen, von denen der Urlauber das ganze Jahr lang träumt. Und im Herbst kann es mitunter noch sehr angenehm warm werden. Zum Winter hin ist das Klima ideal für den etwas längeren Urlaub.
  • Das gute Preis-Leistungs-Verhältnis
    Von der kleinen Pension bis hin zum Luxus-Hotel stimmt in Tunesien das Preis-Leistungsverhältnis einfach. Ob nun Übernachtung mit Frühstück, Halb- oder Vollpension oder All Inklusive, der Gast findet hier und bei den Veranstaltern alles, was er braucht.
  • Die Offenheit
    Tunesien ist ein Land, das zwischen Orient und Okzident oszilliert. Ein Hauch Europa, viel Moderne und natürlich der Charme aus 1001 Nacht und Wüstentraum geben dem Besucher das gewisse Maß an Entfremdung, aber auch an Gewohntem. Die Tunesier sprechen gerne in allen Sprachen und freuen sich auf Gäste aus aller Welt.
  • Traumstrände für die ganze Familie
    Mit einer 1300 km langen Küste und flachen, feinen Sandstränden ist Tunesien ein ideales Urlaubsland für die ganze Familie. Besonders schön sind die Strände von Hammamet, Mahdia und Djerba.
  • Landschaftliche Vielfalt
    Ob grüner Norden mit weiten Wiesen und Korkeichwäldern oder die endlose Wüste mit Oasen, ob lebendige, moderne Städte wie Tunis oder geschichtsreiche Orte wie Kairouan, ob die Urlaubsinsel Djerba oder ein kleines einsames Inselreich wie Kerkennah, in Tunesien kann man entdecken und finden, was das Herz begehrt.
  • Kultur, Kultur und noch mal Kultur
    Tunesien hat eine 3000 Jahre alte Kulturgeschichte. Zahlreiche Zivilisationen von Phöniziern über Römern, Byzantinern, Arabern, Mauren, Italiener oder Spaniern haben im ursprünglichen Land der Berber ihre Spuren hinterlassen, die heute in Monumenten und Museen, aber auch in den Gesichtern der Menschen zu sehen sind. Und auch die moderne Kultur hat ihren festen Platz in Tunesien. Im Sommer finden zahlreiche Festivals im ganzen Land statt und junge Künstler machen das ganze Jahr über Musik, Tanz, Theater und Kunst.
  • Thalasso Glück und Golfspaß
    Mit den Produkten Thalasso und Golf bietet Tunesien noch zwei hervorragende Produkte zu besten Preisen. Weltweit ist Tunesien die Nr.2 der Thalasso-Anbieter. Und diese beliebte Meerwassertherapie hat Tradition im Land, denn schon die alten Römer waren sich sehr über die heilende Wirkung des Meerwassers bewusst. Golf spielten sie freilich noch nicht. Aber auch hier hat Tunesien mit zehn Anlagen in Tabarka, Tunis, Hammamet, Monastir, Port El Kantaoui, Djerba und Tozeur einige Trümpfe mit günstigen Greenfees in der Hand.
  • Die Nähe der Wüste
    Die Wüste fasziniert. Eine andere Welt, aus der man verändert wieder zurückkommt. Eine Welt, in der man die Gedanken verlieren kann und wieder frischen Geistes und frohen Mutes auftaucht. Und das alles nur 200 km vom Meer entfernt, mit einer Hotel- und Straßeninfrastruktur, die demjenigen, der seinen gewissen Komfort braucht, diesen auch gibt.

Messe Berlin – ITB