Verdacht auf Virus Covid-19: Italienischer Staatsbürger unter häuslicher Quarantäne in Gafsa

Ein kürzlich angekommener italienischer Staatsbürger, bei dem eine Infizierung mit dem Virus Covid-19 vermutet wird, wurde in seinem Haus in Gafsa isoliert, sagte der regionale Gesundheitsdirektor Salem Nasri. Entnommene Proben werden derzeit im Labor analysiert.

Der Bürger hatte die medizinische Notaufnahme angerufen, nachdem er an Fieber und Hustenanfällen gelitten hatte. Ein medizinisches Team besuchte ihn in seinem Haus, um eine Diagnose zu stellen und die für die Analysen erforderlichen Proben zu entnehmen, die im Referenzlabor des Charles Nicole Universitätskrankenhauses in Tunis durchgeführt werden. Der Regionaldirektor bestätigte, dass dem Bürger die notwendigen Mittel zur Verfügung gestellt wurden, um ihn bis zur Bestätigung oder Ablehnung seiner Kontamination zu isolieren und zu schützen. Nasri sagte auch, dass vorbeugende Maßnahmen ergriffen wurden, um die Familie der betreffenden Person zu schützen.

Titelbild: Karte mit Erkrankungen, Stand: 1. März 2020, 14 Uhr