Präzisierung zur Anzahl der Flugverbindungen zwischen Tunesien und Europa bis 4. April 2020

Nach der Entscheidung der tunesischen Regierung, Flüge zwischen Tunesien und bestimmten Ländern (fünf europäische Länder und ein arabisches Land) einzustellen, haben die Fluggesellschaften ihr Programm für den kommenden Zeitraum zwischen heute abend und dem 4. April 2020 geändert. Flüge finden wie folgt statt:

  • Italien: Völlige Einstellung der Alitalia-Flüge von Rom und Mailand nach den bereits eingestellten Flügen von Tunisair und Tunisair Express. Die 160 Tunesier, die bis heute in Rom gestrandet sind, sollen von Militärflugzeugen zurückgeführt werden, sagte Verkehrsminister Anouar Maarouf.
  • Frankreich: Ein täglicher Flug zwischen Tunis und Paris, der wiederum von den vier auf dieser Linie operierenden Fluggesellschaften angeboten wird, nämlich Tunisair am Dienstag, Donnerstag und Sonntag, Air France am Montag und Mittwoch, Transavia am Freitag und Nouvelair am Samstag.
  • Deutschland: Durchführung eines einzigen Fluges donnerstags nach Frankfurt. Lufthansa zieht sich komplett zurück.
  • Großbritannien: Nur ein Flug pro Woche wird von Tunisair sonntags nach London durchgeführt.
  • Spanien: Ein einziger wöchentlicher Flug von Tunisair nach Madrid am 15. und 29. März, während Air Europa den Flug am 23. März durchführen wird.
  • Ägypten: Ein wöchentlicher Flug von Tunisair nach Kairo, die am 15. und 29. März von Tunisair und am 18. März und 1. April von Egyptair durchgeführt werden.

Quelle: Destination Tunisie