Reportage: Der Fall Anis Amri – Rekonstruktion eines Staatsversagens


Termin Details


Stefan Aust und sein mehrfach preisgekrönter Co-Regisseur Helmar Büchel haben in Tunesien, Italien und Deutschland mit Angehörigen und Kontaktleuten Amris, mit Zeugen, Ermittlern und Nachrichtendienstlern gesprochen. Sie folgen der Fährte eines Mannes, der 2015 als angeblicher Flüchtling ohne Papiere nach Deutschland kam und enthüllen, dass dessen islamistische Orientierung gepaart mit krimineller Energie und hoher Gewaltbereitschaft den Sicherheitsbehörden schon dreizehn Monate vor dem Blutbad bekannt war. Sendung am 17. Dezember um 20.05 Uhr auf N24.

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie hier

Redaktion

– Seit 2000 regelmäßig als Urlauber in Tunesien
– Seit 2006 als Individualreisender in Tunesien unterwegs
– Seit 2010 wohnhaft in Tunesien