Kalenderblatt – Heute in der Geschichte

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht geschichtlicher Ereignisse des laufenden Monats rund um Tunesien und die Länder des Maghrebs.

Morgen

DateTypeEvent
23-10-1940Geburtstag

Fouad Boutros Ibrahim Twal, späterer erster Diözesanbischof von Tunis, wird in Madaba, Jordanien, geboren.

23-10-1969Todestag

Mongi Slim, tunesischer Politiker (Innenminister) und Diplomat (Botschafter in den USA) stirbt (geb. 1. September 1908)

23-10-2009Todestag

Zubair Turki, türkischstämmiger, in Tunis 1924 geborener, tunesischer Maler und Bildhauer, sirbt im Alter von 85 Jahren.

23-10-2011Ereignisse

Die ersten freien Wahlen zu einer Verfassunggebenden Versammlung finden statt. Die islamistische Partei Ennahda ist offizieller Sieger mit 89 der 217 Sitze. Hamadi Jebali wird Premierminister.

23-10-2011Ereignisse

In Libyen erklärt der Übergangsrat das Land für vollständig befreit.

Heute

DateTypeEvent
22-10-1873Ereignisse

Mustafa Khaznadar, eigentlich Giorgios Kalkias Stravelakis (geb. 1817 in Kardamila auf Chios), tunesischer Präsident (Großwesir) griechischer Abstammung, wird gestürzt. Sein ehemaliger Palast ist heute das Nationaltheater von Tunis.

22-10-2011Ereignisse

2. Wahltag für Auslandstunesier in ihren Ländern. Die ersten freien Wahlen zu einer Verfassunggebenden Versammlung finden statt. Die islamistische Partei Ennahda wird offizieller Sieger mit 89 der 217 Sitze.

Gestern

DateTypeEvent
21-10-2011Ereignisse

1. Wahltag für Auslandstunesier in ihren Ländern. Die ersten freien Wahlen zu einer Verfassunggebenden Versammlung finden statt. Die islamistische Partei Ennahda wird offizieller Sieger mit 89 der 217 Sitze.

21-10-2013Ereignisse

Erdbeben am frühen Morgen in Sousse in 9km Tiefe. Es erreichte die Stärke 3,4 auf der Richterskala.

21-10-2013Ereignisse

Erdbeben am späten Nachmittag zwischen Mahdia und Monastir in 10km Tiefe. Es erreichte die Stärke 4,4 auf der Richterskala.

Was geschah diesen Monat?

DateTypeEvent
01-10-1958Ereignisse

Tunesien und Marokko treten der Arabischen Liga bei

01-10-1965Ereignisse

Erster Probelauf des ersten tunesischen Fernsehsenders. Er wird später zum staatlichen Fernsehsender Television Tunisienne 1 und nach der Revolution von 2011 Wataniya 1.

01-10-1973Ereignisse

Erstausstrahlung der 26-teiligen Fernsehserie Kara Ben Nemsi Effendi (ZDF, 1973/1975) nach den ersten sechs Orient-Romanen von Karl May. Die Dreharbeiten hierzu fanden von Oktober bis November 1972 in den Oasen Nefta und Tozeur und in Bizerte in Tunesien statt. Nach langen Verhandlungen durfte in Nefta sogar eine der Moscheen in ein Filmstudio umgewandelt werden.

02-10-1953Geburtstag

Rafaa Dekhil wird in Ras Djebel geboren. Unter Ben Ali bekleidete er verschiedene hohe Posten in der Politik und der Wirtschaft. (Tunisair, Gouverneur von Sousse, Minister für Soziales, Minister für Kommunikation).

06-10-1981Todestag

Der ägyptische Staatspräsident Anwar as-Sadat stirbt durch ein Attentat von vier Mitgliedern der islamistischen Organisation Al-Dschihad unter Führung des Leutnants Chalid al Islambuli während einer Militärparade in Kairo.

07-10-1130Ereignisse

Kalif Al-Amir wird von Assassinen ermordet. Hintergrund der Tat waren politische Spannungen zwischen den ismaelitischen Gruppen der Nizariten und Mustaliden

07-10-2018Ereignisse

Auf dem Mittelmeer kollidieren in der Nähe der französischen Insel Korsika, etwa 28 Kilometer vor der Halbinsel Cap Corse, das tunesische Transportschiff "Ulysse" und das vor Anker liegende zyprische Containerschiff CLS Virginia. Die Kollision reißt einen mehrere Meter langen Riss in den Rumpf des Containerschiffs. Es gab keine Verletzten. Rund 600 m3 Treibstoff liefen ins Meer und verursachten einen rund 20 Kilometer langen Ölteppich, der von französischen und italienischen Spezialschiffen mit Barrieren eingefangen und abgepumpt werden musste.

09-10-2009Ereignisse

Rafaa Dekhil, Minister für Kommunikation, wird vom Präsidenten aus dem Amt entlassen, sein Nachfolger wird Osama Romdhani.

09-10-2015Ereignisse

Der Friedensnobelpreis 2015 geht überraschend an das tunesische Quartett für den nationalen Dialog. Der Preis wurde für die Bemühungen um eine pluralistische Demokratie in Tunesien vergeben. Das Dialog-Quartett besteht aus der Präsidentin der Arbeitgeber, Wided Bouchamaoui, dem Generalsekretär der Gewerkschaften, Houcine Abassi, dem Präsidenten der Menschenrechtsliga, Abdessattar Ben Moussa und dem Präsidenten der tunesischen Juristenvereinigung, Mohamed Fadhel Mahmoud.

09-10-2018Ereignisse

Das tunesische Parlament nimmt ein Gesetz (Gesetz Nr. 11, Loi Organique n°11) an, dass rassistische Äußerungen, Anstiftung zu Hass und Diskriminierung unter Strafe stellt. Diese Abstimmung wird als eine historische Premiere in einem Land mit einer bedeutenden dunkehäutigen Minderheit gefeiert. 125 Abgeordnete stimmten für das Gesetz, einer stimmte dagegen und fünf Parlamentarier enthielten sich der Stimme.

10-10-2002Ereignisse

Kommunalwahlen in Algerien, aus denen die FLN erneut siegreich hervorgeht.

11-10-2013Ereignisse

Der tunesische Tennisprofi Malek Jaziri tritt auf Anweisung seines nationalen Verbandes aus politischen Gründen nicht zu seinem Viertelfinalspiel gegen einen Israeli bei einem ATP-Turnier an.

13-10-1985Ereignisse

Tunis nimmt als erste Stadt Afrikas ein modernes Stadtbahnsystem in Betrieb. Als erste Strecke wird die Linie 1 (Tunis Marine - Ben Arous) mit einer Länge von 9,5 Kilometern eröffnet.

14-10-1956Geburtstag

Leila Ben Ali, geb. Trabelsi, Friseuse, und spätere zweite Ehefrau von Zine el-Abidine Ben Ali wird geboren.

14-10-1963Ereignisse

Der Konteradmiral Vivier, letzter Kommandeur der strategischen Militärbasis von Bizerte, unterzeichnet den Tagesbefehl, dass die Mission der bewaffneten französischen Streitkräfte in Bizerte beendet sei. Am folgenden Tag verlässt der letzte französische Soldat Tunesien.

14-10-2011Ereignisse

In Tunis findet eine Demonstration tausender Menschen vor dem tunesischen Fernsehsender Nessma TV statt, da dieser den Film Persepolis ausgestrahlt hatte. Die Kundgebungsteilnehmer wandten sich gegen die Darstellung von Gott als alten, bärtigen Mann. Später wurde das Haus des Senderchefs, Nabil Karoui, attackiert und in Brand gesetzt.

15-10-0000Feiertage

Tag der Evakuierung (Journée de l'Evacuation). Der Artilleriehauptmann Louis Muller verlässt als letzter französischer Soldat die Militärbasis in der Stadt Bizerte. Damit sind 82 Jahre französischer Militärpräsenz auf tunesischem Boden beendet. Dieser Tag wird in Tunesien als "Journée de l'Evacuation" als Feiertag begangen.

15-10-1938Ereignisse

Der nationale, staatliche Radiosender Radio Tunis Chaîne Internationale ( RTCI ) mit Sitz in der Hauptstadt Tunis wird gegründet. Er sendet heutzutage auf UKW und ist auch auf Satellit und online verfügbar. Der Sender sendet hauptsächlich auf Französisch, aber auch auf Englisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch. More …

15-10-1963Ereignisse

Der Artilleriehauptmann Louis Muller verlässt als letzter französischer Soldat die Militärbasis in der Stadt Bizerte.

15-10-2011Ereignisse

Als Reaktion auf eine am Vortag stattgefundene Demonstration gegen die Ausstrahlung des Films Persepolis über Nessma TV findet eine Unterstützungsdemonstration tausender Menschen für die Meinungsfreiheit statt.

16-10-1954Ereignisse

In Tunis, Tunesien wird ein Oberleitungsbussystem (Trolleybusse) in Betrieb genommen. Der Betrieb wird 1970 eingestellt. More …

16-10-2009Ereignisse

Bei einem Erweiterungsprojekt zu einer Möbelfabrik in Hammam-Sousse bricht ein Teil des Neuaufbaus zusammen, acht Menschen sterben und fünfzehn werden verletzt.

17-10-1961Ereignisse

Algerien/Frankreich: Eine Demonstration von 30.000 Algeriern in Paris gegen eine wegen des Algerienkrieges über sie verhängte Ausgangssperre führt zum "Massaker von Paris" mit einer unbekannten Zahl von Toten, Tausenden von Verletzten und 14.000 Verhaftungen unter der Verantwortung des damaligen Polizeipräfekten Maurice Papon.

17-10-2011Ereignisse

In Libyen wird die Stadt Bani Walid nach wochenlangen Kämpfen von den Rebellen eingenommen.

17-10-2018Ereignisse

Bei heftigen Unwettern werden fünf Menschen getötet. Erneut trifft es das Gouvernorat Nabeul mit dem Cap Bon am heftigsten (72 – 195 Liter/m2), gefolgt von Zaghouan (48 – 146 Liter/m2) und Kasserine (42 – 130 Liter/m2). Dort standen viele Gebäude unter Wasser, Schulen blieben geschlossen und viele Straßen sind nicht passierbar.

18-10-1912Ereignisse

Der Italienisch-Türkische Krieg endet mit dem Frieden von Ouchy. Das Osmanische Reich tritt Tripolitanien (Libyen), die Cyrenaika und den Dodekanes an Italien ab.

18-10-1958Ereignisse

Der Dinar wird die Währung Tunesiens. Die vorherige Währung, der Franc, wird im Kurs 1.000 Francs = 1 Dinar getauscht.

18-10-2005Ereignisse

Sieben Vertreter der demokratischen Opposition, darunter der Vorsitzende der tunesischen Journalistengewerkschaft Lotfi Haji, beginnen in Tunis einen Hungerstreik. Forderungen sind: Vereinigungsfreiheit (Magistratsvereinigung, tunesische Menschenrechtsliga, Journalistengewerkschaft), Medienfreiheit (Pressezensur, Verfolgung von Betreibern von Internetseiten, die Nichtzulassung von neuen Zeitungen), sofortige Freilassung aller politischen Gefangenen.

18-10-2012Ereignisse

Lotfi Nagdh, örtlicher Chef und Koordinator der Partei Nidaa Tounes, stirbt in der südtunesischen Stadt Tataouine an den Folgen von Lynchjustiz durch Mitglieder der Liga zum Schutz der Revolution (LPR), einer militanten Miliz der regierenden Partei Ennahda.

18-10-2012TodestagLotfi Nagdh, tunesischer Politiker, wird in der südtunesischen Stadt Tataouine ermordet.
18-10-2013Ereignisse

Erdbeben zwischen Mahdia und Monastir in der Sahelregion 10 km Tiefe. Das Beben war in der Region deutlich spürbar, es gab einige Beschädigungen von Gebäuden in Monastir. Es erreichte die Stärke 4,6 auf der Richterskala. In den folgenden Tagen gab es noch einige Nachbeben in der Region.

19-10-0202 BCEreignisse

Der karthagische Feldherr Hannibal verliert die Schlacht bei Zama (südlich von Dougga) gegen die Römer unter Scipio. Er flieht nach Karthago und rät dem Senat zur Kapitulation. Die Ergebnisse der Friedensverhandlungen schwächte Karthago derart, dass es die römische Vorherrschaft im Mittelmeerraum nie mehr gefährden konnte.

19-10-0439Ereignisse

Die Vandalen und Alanen erobern Karthago und errichteten ein Königreich, das ein Jahrhundert dauerte.

19-10-2013Ereignisse

Erdbeben in Sousse in 22km Tiefe. Es erreichte die Stärke 3,5 auf der Richterskala.

20-10-1942Ereignisse

Zweiter Weltkrieg: Das britische U-Boot HMS Safari versenkt vor der tunesischen Küste das italienische Transportschiff Titania (5.397 BRT) mit Torpedos.

20-10-2011Ereignisse

In Libyen wird nach wochenlangen Kämpfen Gaddafis Geburtsstadt Sirte eingenommen.

20-10-2011Todestag

Muammar al-Gaddafi, geb. am 19. Juni 1942 in Sirte, wird in oder bei Sirte, oder auf dem Weg nach Misrata, getötet. Die genauen Umstände seines Todes nach der Festnahme (siehe Foto) sind weiterhin nicht aufgedeckt und bleiben zweifelhaft.

Muammar Gaddafi bei seiner Festnahme
21-10-2011Ereignisse

1. Wahltag für Auslandstunesier in ihren Ländern. Die ersten freien Wahlen zu einer Verfassunggebenden Versammlung finden statt. Die islamistische Partei Ennahda wird offizieller Sieger mit 89 der 217 Sitze.

21-10-2013Ereignisse

Erdbeben am frühen Morgen in Sousse in 9km Tiefe. Es erreichte die Stärke 3,4 auf der Richterskala.

21-10-2013Ereignisse

Erdbeben am späten Nachmittag zwischen Mahdia und Monastir in 10km Tiefe. Es erreichte die Stärke 4,4 auf der Richterskala.

22-10-1873Ereignisse

Mustafa Khaznadar, eigentlich Giorgios Kalkias Stravelakis (geb. 1817 in Kardamila auf Chios), tunesischer Präsident (Großwesir) griechischer Abstammung, wird gestürzt. Sein ehemaliger Palast ist heute das Nationaltheater von Tunis.

22-10-2011Ereignisse

2. Wahltag für Auslandstunesier in ihren Ländern. Die ersten freien Wahlen zu einer Verfassunggebenden Versammlung finden statt. Die islamistische Partei Ennahda wird offizieller Sieger mit 89 der 217 Sitze.

23-10-1940Geburtstag

Fouad Boutros Ibrahim Twal, späterer erster Diözesanbischof von Tunis, wird in Madaba, Jordanien, geboren.

23-10-1969Todestag

Mongi Slim, tunesischer Politiker (Innenminister) und Diplomat (Botschafter in den USA) stirbt (geb. 1. September 1908)

23-10-2009Todestag

Zubair Turki, türkischstämmiger, in Tunis 1924 geborener, tunesischer Maler und Bildhauer, sirbt im Alter von 85 Jahren.

23-10-2011Ereignisse

Die ersten freien Wahlen zu einer Verfassunggebenden Versammlung finden statt. Die islamistische Partei Ennahda ist offizieller Sieger mit 89 der 217 Sitze. Hamadi Jebali wird Premierminister.

23-10-2011Ereignisse

In Libyen erklärt der Übergangsrat das Land für vollständig befreit.

24-10-1999Ereignisse

Die ersten allgemeinen Präsidentschaftswahlen in der Republik Tunesien, bei denen mehr als ein Kandidat auf dem Stimmzettel steht, finden statt. Ben Ali gewinnt mit 99,45% der Stimmen. More …

24-10-1999Ereignisse

Parlamentswahlen 1999 in Tunesien. Bei der Parlamentswahl werden die Mitglieder der Abgeordnetenkammer bestimmt. Es stehen 182 Parlamentssitze zur Wahl. Es gewinnt die Partei des Präsidenten Ben Ali mit der absoluten Mehrheit von 81,32%. More …

24-10-2004Ereignisse

Die elften Parlamentswahlen seit der Unabhängigkeit finden in Tunesien statt. Die Partei RCD des Präsidenten Ben Ali wird stärkste Partei mit 87,59% und 152 Sitzen.  More …

24-10-2004Ereignisse

Präsidentschaftswahlen in der Republik Tunesien. Durch eine am 26. Mai 2002 verabschiedete Verfassungsreform darf der amtierende Präsident Zine el-Abidine Ben Ali für eine vierte Amtszeit kandidieren, da die Begrenzung auf drei Mandate abgeschafft wurde. Ben Ali wird erneut Präsident mit 94,49% der Stimmen. More …

25-10-1871Ereignisse

Muhammad III. al-Husain (Sadok Bey), geb. 1814, Bey von Tunis, wird auch Herrscher des Königreichs von Tunis.

25-10-2009Ereignisse

Die letzten Parlamentswahlen unter dem autokratischen Regime von Zine El Abidine Ben Ali finden statt. Wie erwartet gewinnt die Regierungspartei RCD die Wahl mit 84,59% und stellt mit 161 von 214 mit Abstand die meisten Abgeordneten im Parlament. Auf den Plätzen folgen die Bewegung Sozialistischer Demokraten (MDS) mit 4,63% und die Partei der Volkseinheit (PUP) mit 3,39%. More …

25-10-2009Ereignisse

Die letzten Präsidentschaftswahlen unter dem autokratischen Regime von Zine el-Abidine Ben Ali finden statt. Der amtierende Präsident Ben Ali wurde mit ganzen 89,62% der Stimmen im Amt bestätigt. Dies war sein bisher schlechtestes Wahlergebnis, da er bei vorigen Wahlen immer über 90% geholt hatte.

More …

25-10-2013Ereignisse

Nach Massenprotesten in Tunis gegen die Koalition unter Führung der islamistischen Ennahda, an denen zehntausende von Bürgern teilnahmen, beginnt der Dialog zur Schaffung einer Technokratenregierung. Am 15. Dezember 2013 einigt sich der Nationale Dialog zwischen Regierung und Opposition auf Mehdi Jomaâ als Übergangs-Ministerpräsidenten.

26-10-1918Ereignisse

Étienne Flandin ersetzt Gabriel Alapetite und wird französischer Generalresident in Tunesien (bis 1. Januar 1921).

26-10-2014Ereignisse

Die dreizehnte Parlamentswahl in Tunesien seit Gründung der Republik findet statt. Es wird über die 217 Sitze der Versammlung der Repräsentanten des Volkes (ARP) erstmals seit Inkrafttreten der neuen tunesischen Verfassung Anfang 2014 abgestimmt. Stärkste Kraft wird die säkulare Partei Nidaa Tounes („Ruf Tunesiens“) vor der islamisch geprägten Ennahda-Partei. More …

28-10-1882Todestag

Muhammad III. al-Husain (Sadok Bey), geb. 1814, Bey von Tunis ab 1859, stirbt eines natürlichen Todes in La Marsa, er wird im Mausoleum Tourbet El Bey in der Medina von Tunis beigesetzt.

28-10-1950Geburtstag

Sihem Bensedrine, Journalistin und Chefredakteurin der von ihr mitgegründeten und unter Präsident Zine el-Abidine Ben Ali verbotenen Onlinezeitung Kalima, wird in La Marsa, Tunesien geboren.

30-10-2013Ereignisse

In der verfassungsgebenden Versammlung wurde Übereinstimmung darin erlangt, den Artikel 141 zu streichen, der den Islam als Staatsreligion vorsieht. Der Artikel 140, der den zivilen Charakter des Staates bekräftigt, soll überarbeitet werden.

30-10-2013Ereignisse

In Monastir wird ein Selbstmordattentäter am Mausoleum des ehemaligen Präsidenten Habib Bourguiba noch rechtzeitig gestellt und festgenommen.

30-10-2013Ereignisse

In Sousse sprengt sich ein Selbstmordattentäter vor einem Hotel auf der Strandseite selbst in die Luft. Keine Verletzten.

31-10-1825Geburtstag

Charles Martial Allemand Lavigerie, späterer Erzbischof von Karthago (ab 1884), wird in Huire bei Bayonne, Frankreich, geboren (verst. 26. November 1892 in Algier, Algerien).

31-10-1956Ereignisse

Eine britisch-französische Luftoffensive gegen Ägypten beginnt, gleichzeitig rücken israelische Truppen auf die Sinai-Halbinsel vor.