Kalenderblatt – Heute in der Geschichte

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht geschichtlicher Ereignisse des laufenden Monats rund um Tunesien, die Länder des Maghrebs und der arabischen Welt.

Kurzlink: https://tnsn.de/2KQnXXw

Der heutige Tag in der Vergangenheit

  • 1960

    Die letzten beiden Straßenbahnlinien der seit dem Jahr 1900 bestehenden elektrischen Stadtbahn in Tunis werden zugunsten von Oberleitungsbussen stillgelegt. Es waren die Linie 3 nach Le Bardo und die Linie 4 nach Manouba. Zehn Jahre danach wird auch der Oberleitungsbusbetrieb eingestellt.

  • 2012

    Beji Caid Essebsi ruft die Initiative Nidaa Tounes aus, aus der im Juni des Jahres eine Partei gleichen Namens entstehen wird.

Geburtstage Todestage

Keine Ereignisse

Keine Ereignisse

Morgen

DateTypeEvent
21-04-1961Ereignisse

Algerien: In der Nacht auf den 22. April putschen in Algier vier konspirierende Generäle der französischen Streitkräfte außer Dienst gegen die Algerienpolitik des französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle. Soldaten der Fremdenlegion bringen Algier unter ihre Kontrolle. Der Aufstand endet nach wenigen Tagen erfolglos, weil die Putschisten im Mutterland Frankreich keinen Rückhalt finden.

Gestern

DateTypeEvent
19-04-1936Ereignisse

Der Tod von sechs protestierenden Arabern in Jaffa (Tel Aviv) durch britische Polizisten gibt dem arabischen Aufstand gegen die britische Mandatsmacht Auftrieb.

19-04-1943Zweiter Weltkrieg

Die Kämpfe bei Enfidhaville beginnen mit einer massiven Artillerievorbereitung. Auf dem Berg Takrouna wehrte das 1. Bataillon des 66. italienischen Infanterieregiments „Trieste“ zusammen mit Einheiten des deutschen Panzergrenadierregiments 47 mehrere Angriffe weit überlegener alliierter Verbände ab. Erst nach tagelangen verlustreichen Kämpfen gelingt es den Alliierten, diesen strategisch wichtigen Hügel einzunehmen.

Was geschah diesen Monat?

DateTypeEvent
02-04-1989Ereignisse

Zine al-Abidine Ben Ali wird mit 99,27 % der Stimmen zum Präsidenten gewählt. Er war der einzige Kandidat dieser Wahlen. More …

03-04-1914Ereignisse

Der Maler Paul Klee bricht zusammen mit August Macke und Louis Moilliet zu einer dreiwöchigen Studienreise nach Tunesien auf.

03-04-2009Ereignisse

Der französische Minister für Immigration, Eric Besson, besucht Tunesien für eine erste Umsetzung der Vereinbarung über die gemeinsame Steuerung der Migrationsströme, die im Vorjahr im Beisein von Ministerpräsident Mohamed Ghannouchi unterzeichnet worden war.

04-04-1969Ereignisse

Erstmals landet ein Tunisair-Flugzeug auf dem Münchener Flughafen. Genutzt wurde seinerzeit eine Sud‐Aviation SE 210 Caravelle mit Platz für 76 Passagiere auf der Strecke Tunis – Nizza – München.

04-04-2019Todestag

Abdelwahab Ben Ayed, geboren im April 1938 in Sfax und Gründer der tunesischen Poulina-Gruppe, stirbt in Tunis. Mit 15.000 Dinar von Freunden und seinem Vater kauft er am 14. Juli 1967 einen Geflügelzuchtbetrieb, der der Grundstein der Poulina-Gruppe mit rund einem Dutzend Geschäftszweigen werden sollte.

05-04-1943Zweiter Weltkrieg

Der alliierte Angriff auf die deutsch-italienischen Stellungen beim Wadi Akarit beginnt in der Nacht vom 5. auf den 6. April 1943 mit einer massiven Artillerievorbereitung. Danach greift Montgomery mit 500 Panzern an, denen nurmehr etwa 20 Panzer der 15. Panzer-Division gegenüberstanden. Die schweren Kämpfe bei Akarit enden nach enormen Verlusten auf beiden Seiten bereits nach einem Tag. Danach zieht sich die italienische 1. Armee auf die 250 km nördlich gelegene Linie Enfidhaville-Mansour zurück.

06-04-2000Todestag

Der ehemalige tunesische Staatspräsident Habib Bourguiba verstirbt in Monastir.

06-04-2008Ereignisse

In der Nacht zum 7. April verhaftet die Polizei rund 30 oppositionelle Gewerkschafter und Jugendliche in Redeyef, unter ihnen den Sprecher Hajji Adnane, und steckt sie ins Gefängnis.

07-04-1943Zweiter Weltkrieg

Britische und amerikanische Truppen treffen sich am Wadi Akarit, Südtunesien.

07-04-2003Ereignisse

Deutschland schließt mit Tunesien ein Abkommen über die Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der organisierten Kriminalität.

07-04-2013Ereignisse

Amtsantritt von Ilario Antoniazzi, geboren in Italien, als Erzbischof von Tunis.

07-04-2019Ereignisse

Bei einem Busunglück im Gouvernorat Gabes werden sechs Menschen getötet und 20 verletzt. Der aus Tataouine kommende Bus mit 28 Personen an Bord kam in einer Kurve auf der Bundesstraße Nr. 20 im Ort Al Adbach (Delegation Dekhila Toujane) durch überhöhte Geschwindigkeit von der Straße ab und stürzte in einen Wadi.

08-04-2019Ereignisse

Das Nationale Institut für Kulturerbe (INP) weiht den ersten archäologischen Park auf der Insel Djerba ein. Der Park befindet sich in der archäologischen Stätte von Meninx, nahe des Ortes Henchir El Kantara im Südosten der Insel.

09-04-0000Feiertage

Tag der Märtyrer: Nationaler Feiertag, Behörden, öffentliche Einrichtungen, Banken und die meisten Geschäfte bleiben geschlossen.

09-04-1927Geburtstag

Habib Bourguiba Jr. (gest. 2009 in Tunis), späterer Politiker, Justizminister und Diplomat wird in Paris geboren. Vater ist der erste Präsident Tunesiens, Habib Bourguiba.

09-04-1938Ereignisse

Tag der Märtyrer: In Tunis kommt es zu spontanen Demonstrationen von Bürgern, die politische Reformen, darunter die Einrichtung eines Parlaments, sowie das Ende des französischen Protektorats hin zu einem selbstständigen Tunesien fordern. Die Proteste werden mit Gewalt niedergeschlagen. 21 Bürger und ein französischer Polizist sterben. Dieses Datum ist ein Meilenstein der tunesischen Unabhängigkeitsbewegung. Seit 2011 werden an diesem Tag auch die Menschen geehrt, die durch die Diktatur Ben Alis starben. Zwischen Dezember 2010 und Januar 2011 kamen über 210 Menschen ums Leben, 700 Menschen wurden verletzt.

09-04-1984Geburtstag

Habiba Ghribi, tunesische Mittel- und Langstreckenläuferin, wird in Kairouan geboren. Ihre grössten Erfolge erzielte sie im Hindernislauf.

10-04-1943Zweiter Weltkrieg

General Montgomery besetzt die tunesische Hafenstadt Sfax.

10-04-2008Ereignisse

Aufgrund von massiven Protesten der Bevölkerung in Gafsa wurden am Abend sämtliche am 6./7. April festgenommenen oppositionellen Gewerkschafter und Jugendliche aus der Haft freigelassen.

11-04-1956Ereignisse

Lamine Bey ruft Habib Bourguiba zum Premierminister aus.

11-04-2002Ereignisse

Die Al-Ghriba Synagoge auf Djerba wird Ziel eines Bombenanschlages der Al Qaida. 21 Menschen sterben.

12-04-2013Ereignisse

Tunesien erhält 28,8 Millionen Dollar vom Libanon aus beschlagnahmten Geldern des geflohenen Diktators Ben Ali.

13-04-1943Zweiter Weltkrieg

Nach schweren Kämpfen bei Akarit zwischen den Allierten unter Montgomery und der deutsch-italienischen Armee mit großen Verlusten auf beiden Seiten ziehen sich die deutsch-italienischen Verbände auf die 250 km nördlich gelegene Linie Enfidhaville-Mansour zurück. Der Rückzug ist am 13. April abgeschlossen.

13-04-1944Geburtstag

Taieb Baccouche wird in Jemmal im Gouvernement Monastir geboren. Er wird Gewerkschafter und Politiker. In den Übergangsregierungen Mohamed Ghannouchi und Beji Caid Essebsi nach dem Sturz Ben Alis bekleidet er den Posten des Ministers für Erziehung (bis 24.12.2011).

13-04-1944Geburtstag

Taieb Baccouche wird in Jemmal im Gouvernement Monastir geboren. Er wird Gewerkschafter und Politiker. In den Übergangsregierungen Mohamed Ghannouchi und Beji Caid Essebsi nach dem Sturz Ben Alis bekleidet er den Posten des Ministers für Erziehung (bis 24.12.2011).

13-04-1981Ereignisse

Mariano Gaviola y Garcés, philippinischer Militärbischof (Philippinen) wird von seinem Posten als Titularbischof von Girba abberufen. Girba ist ein Titularbistum der römisch-katholischen Kirche. Es geht zurück auf ein untergegangenes Bistum auf der Insel Djerba im heutigen Tunesien.

13-04-1993Ereignisse

Die Partei Ettajdid (Bewegung für Erneuerung; französisch Mouvement Ettajdid) wird gegründet. Die Ettajdid entwickelte sich aus der alten Tunesischen Kommunistischen Partei.

13-04-1998Todestag

1998 Bahi Ladgham (geb. 1913), stirbt in Paris. Er war unter Bourguiba Premierminister, Verteidigungsminister, Finanzminister und Handelsminister.

13-04-1998Todestag

Bahi Ladgham (geb. 1913), stirbt in Paris. Er war unter Bourguiba Premierminister, Verteidigungsminister, Finanzminister und Handelsminister.

13-04-2011Ereignisse

Fortsetzung der Studentenproteste in Algier gegen das in Algerien herrschende Militärregime. Die Sicherheitskräfte gehen wie am Vortag gewaltsam gegen die Studenten vor, die Anzahl der Verletzten erhöht sich von fünfzig am Vortag auf mindestens 170 Personen.

14-04-1958Ereignisse

Tunesien wird Mitglied in der Weltbank und im Internationalen Währungs Fonds (IWF).

14-04-1996Ereignisse

Papst Johannes Paul II. besucht Tunesien. In seiner Amtszeit hat auf 104 Auslandsreisen insgesamt 127 Länder besucht.

15-04-1938Geburtstag

Claude Josephine Rose Cardinale (Claudia Cardinale), italienische Schauspielerin, wird in Tunis, Tunesien, als Tochter sizilianischer Einwanderer geboren. Ihre Muttersprachen waren tunesisches Arabisch und Französisch. Italienisch konnte sie bis zu ihrem 16. Lebensjahr nur in Form des sizilianischen Dialekts ihrer Eltern.

15-04-2010Ereignisse

Die Aschewolke des ausgebrochenen isländischen Vulkans Eyjafjallajökull führt tagelang zu massiven Beeinträchtigungen des Luftverkehrs in Europa und im Mittelmeerraum.

15-04-2019Ereignisse

Taxi- und Louagefahrer treten in einen Streik und blockieren Ortsein- und Ausgänge, Autobahnen und Kreisverkehre. Die Folge sind kilometerlange Staus. Sie forderten die Rücknahme der Treibstoffpreiserhöhung von Anfang April 2019.

16-04-1915Geburtstag

Mohamed Salah Ayari, späterer Richter und Minister wird in Makthar geboren.

16-04-1941Zweiter Weltkrieg

Vor der Küste der Kerkennah-Inseln wird der deutsch-italienische Geleitzug 20 (Tarigo Konvoi) zur Versorgung des Afrikakorps von den Briten angegriffen. Der Kampf entbrennt zwischen vier britischen und drei italienischen Zerstörern. Die Schlacht wurde nach dem italienischen Flaggschiff, dem Zerstörer Luca Tarigo, benannt. Bei dem Angriff verlieren rund 1.800 Deutsche und Italiener ihr Leben.

16-04-1988Todestag

Chalil Ibrahim al-Wazir, palästinensischer Politiker und stellvertretender Chef der PLO (geb. 10. Oktober 1935 in Ramala), stirbt in Tunis.

16-04-1988Ereignisse

Chalil Ibrahim al-Wazir, palästinensischer Politiker und stellvertretender Chef der PLO, wird zusammen mit zwei Leibwächtern und einem Gärtner von einem 26-köpfigen israelischen Elitekommando des Mossad in Tunis getötet.

17-04-1936Ereignisse

Armand Guillon ersetzt Marcel Peyrouton und wird französischer Generalresident in Tunesien (bis 18. Oktober 1938).

18-04-1955Geburtstag

Ali Gharbi, späterer tunesischer Schwimmer, wird geboren.

19-04-1936Ereignisse

Der Tod von sechs protestierenden Arabern in Jaffa (Tel Aviv) durch britische Polizisten gibt dem arabischen Aufstand gegen die britische Mandatsmacht Auftrieb.

19-04-1943Zweiter Weltkrieg

Die Kämpfe bei Enfidhaville beginnen mit einer massiven Artillerievorbereitung. Auf dem Berg Takrouna wehrte das 1. Bataillon des 66. italienischen Infanterieregiments „Trieste“ zusammen mit Einheiten des deutschen Panzergrenadierregiments 47 mehrere Angriffe weit überlegener alliierter Verbände ab. Erst nach tagelangen verlustreichen Kämpfen gelingt es den Alliierten, diesen strategisch wichtigen Hügel einzunehmen.

20-04-1960Ereignisse

Die letzten beiden Straßenbahnlinien der seit dem Jahr 1900 bestehenden elektrischen Stadtbahn in Tunis werden zugunsten von Oberleitungsbussen stillgelegt. Es waren die Linie 3 nach Le Bardo und die Linie 4 nach Manouba. Zehn Jahre danach wird auch der Oberleitungsbusbetrieb eingestellt.

20-04-2012Ereignisse

Beji Caid Essebsi ruft die Initiative Nidaa Tounes aus, aus der im Juni des Jahres eine Partei gleichen Namens entstehen wird.

21-04-1961Ereignisse

Algerien: In der Nacht auf den 22. April putschen in Algier vier konspirierende Generäle der französischen Streitkräfte außer Dienst gegen die Algerienpolitik des französischen Staatspräsidenten Charles de Gaulle. Soldaten der Fremdenlegion bringen Algier unter ihre Kontrolle. Der Aufstand endet nach wenigen Tagen erfolglos, weil die Putschisten im Mutterland Frankreich keinen Rückhalt finden.

22-04-1943Zweiter Weltkrieg

Im Nordwesten südlich von Goubellat greift die britische 1. Armee mit dem IX. Korps, zwei Panzerdivisionen und einer Infanteriedivision an, weiter nördlich das V. Korps mit zwei Divisionen. Diese Verbände versuchen fünf Tage lang vergeblich, entlang des Medjerda-Flusses auf Massicault (heute Borj El Amri) vorzustoßen. Zugleich erobern die Alliierten andere Positionen, die sich bei späteren Kämpfe als sehr wichtig erweisen.

23-04-1861Ereignisse

Muhammad III. al-Husain (Sadok Bey), geb. 1814, Bey von Tunis, legt die erste moderne arabische Verfassung vor, die allerdings nie in Kraft tritt. Sie sollte seine Rechte als Bey einschränken und Regierung, Gesetzgebung und Rechtsprechung voneinander trennen.

23-04-1940Ereignisse

Marokko: Im Hafen von Casablanca (Marokko) sinkt der französische Zerstörer La Railleuse (1.800 ts) infolge einer inneren Explosion, die vermutlich im Kesselraum stattfindet. 28 Mann der 159 Mann starken Besatzung sterben bei der Explosion und dem Untergang des Schiffs.

23-04-1948Geburtstag

Ilario Antoniazzi, späterer Erzbischof von Tunis, wird in Rai di San Polo di Piave), Provinz Treviso, Italien, geboren.

24-04-2009Ereignisse

Der französische Premierminister François Fillon beendet einen zweitägigen Besuch in Tunesien. Er unterzeichnete acht Kooperationsabkommen, darunter eines über die Verwendung ziviler Kernenergie.

25-04-1881Ereignisse

Französische Truppen besetzen Tunesien und Algerien.

25-04-1956Ereignisse

Wahlen zur Verfassunggebenden Versammlung, fünf Tage nach der Unabhängigkeit von Frankreich; es siegte die Nationale Union, eine Allianz der Neo-Destour-Partei, des Allgemeinen Tunesischen Gewerkschaftsbundes, der Nationalen Union der Tunesischen Bauern und der Tunesischen Union der Handwerker und Händler.

27-04-2010Ereignisse

Der tunesische Journalist Taoufik Ben Brik wird nach Verbüßung einer Haftstrafe vom sechs Monaten aus der Haft entlassen.

28-04-1936Ereignisse

Ägypten: Nach dem Tod seines Vaters Fuad I. wird der 16-jährige Faruq neuer König von Ägypten.

28-04-1943Zweiter Weltkrieg

Die 34. US-Division besetzt den Jebel el Hara in Nordtunesien.

28-04-2011Ereignisse

Marokko: In Marrakesch kommt es zu einem Terroranschlag auf ein Cafe, bei dem 17 Menschen ums Leben kommen.

29-04-1943Zweiter Weltkrieg

Die 34. US-Division besetzt den Hügel 609 (Jebel Tahent) bei Mateur in Nordtunesien. Dieser war der Dreh- und Angelpunkt der deutschen Verteidigung in der letzten Schlacht um Nordafrika.

29-04-2018Ereignisse

Kommunalwahlen 2018: Die ersten tunesischen Kommunalwahlen finden statt. Am 29. April 2018 wählen die Sicherheitskräfte. Die öffentlichen Wahlen für die breite Bevölkerung findet am Sonntag, den 06. Mai 2018 statt.

30-04-1877Ereignisse

Die Bauarbeiten zur Eisenbahnstrecke Tunis-Berbourba beginnen, die französische Firma Batignolles mit ihrer Tochtergesellschaft Compagnie des chemins des fer Bone–Guelma (BGP) erhält den Zuschlag.

Version 1.19.02