Ereignisse 2018 in Tunesien

Was 2018 so in Tunesien passiert ist. Die nachfolgende Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann jederzeit um weitere Ereignisse ergänzt werden.

01-01-2018

Die Steuern auf Guthabenaufladungen steigen. Mussten bisher beispielsweise für eine Aufladekarte von 5 Dinar 5,500 Dinar entrichtet werden, so werden ab 1. Januar 2018 5,700 Dinar fällig.

20-01-2018

Eine neue Banknote im Wert von 20 Dinar kommt in den Umlauf. Der Geldschein trägt das Konterfei von Farhad Hached, dem Gründer der Gewerkschaft UGTT.

25-01-2018

Die beiden Express-Personenfähren namens “Tacapes” für die Djerba-Gabes Linie und die “Taparura” für die Linie zwischen Djerba und Sfax sind eingetroffen. Sie haben eine Kapazität von jeweils 57 Passagieren.

28-01-2018

Der Planungsauftrag des ersten Abschnitts der Sfax Metro-Linie Nr. 1 wird dem tunesisch-französischen SYSTRA-STUDI-Konsortium für insgesamt 8,425 Millionen Dinar zugesprochen. Die Planung beginnt im Februar 2018 und dauert 18 Monate, der Baubeginn ist für 2019 geplant.

02-03-2018

Auf Djerba eröffnet mit dem TUI BLUE Palm Beach Palace (ehemals Sensimar Palm Beach Palace) das erste Hotel der neue Lifestyle-Hotelmarke der TUI Gruppe. Es richtet sich an Urlauber, die authentische Einblicke in Kunst, Kultur und kulinarische Genüsse der entsprechenden Urlaubsregion gewinnen wollen.

06-03-2018

Die Europäische Kommission unterzeichnet auf dem EU-Katastrophenschutzforum 2018 eine Verwaltungsvereinbarung mit Tunesien, um die Beziehungen im Katastrophenschutz und im Katastrophenrisikomanagement zu stärken. Im Rahmen der neuen Regelung wird Tunesien von Schulungen für Experten, der Einrichtung gemeinsamer Notfallpläne und einer engeren Zusammenarbeit mit dem EU-Satellitennetz Copernicus profitieren.

18-03-2018

Im Themenpark Carthageland in Yasmine-Hammamet wird die neue Achterbahn "King Kong" eingeweiht. Kernstück der Bahn ist eine dreizehn Meter hohe und 25 Tonnen schwere Nachbildung des legendären Gorillas King Kong. Diese wurde durch die Firma EOS Rides aus Spresiano in Italien gebaut. Die Figur ist die derzeit weltweit größte Animatronic.

19-03-2018

Eine weitere Teilstrecke der Autobahn A1 Sfax-Gabes ist in einer Länge von 47 km dem Verkehr übergeben worden. Dieses Teilstück erstreckt sich von Mahres nach Oued Ouedrane in der Delegation Ghraiba.

21-03-2018

Ein neuer, umfangreicher Strafenkatalog tritt in Kraft, der durch das Regierungsdekret 59/2018 vom 16. Januar 2018, veröffentlicht im Amtsblatt am 19. Januar 2018, beschlossen wurde. Reguliert werden damit beispielsweise Strafen für wilde Müllentsorgung, Bauen ohne Genehmigung, unauthorisierte Nutzung von öffentlichem Straßenraum etc..

29-04-2018

Kommunalwahlen 2018: Die ersten tunesischen Kommunalwahlen finden statt. Am 29. April 2018 wählen die Sicherheitskräfte. Die öffentlichen Wahlen für die breite Bevölkerung findet am Sonntag, den 06. Mai 2018 statt.

06-05-2018

Die Wahlbeteiligung bei den Kommunalwahlen 2018 liegt laut der Unabhängigen Obersten Wahlbehörde (ISIE) bei 33,7 Prozent (06.05.). Zusammengefasst mit der Wahlbeteiligung der Sicherheitskräfte (29.04.) liegt die Wahlbeteiligung bei 35,65%. Die niedrigste Wahlbeteiligung wird im Wahlkreis Tunis I verzeichnet (26%), während die höchste Wahlbeteiligung im Wahlkreis Monastir (46%) registriert wird.

06-05-2018

Kommunalwahlen 2018: Die ersten tunesischen Kommunalwahlen finden statt. Am vorhergehenden Sonntag, den 29. April 2018 hatten schon die Sicherheitskräfte gewählt.

12-05-2018

Die neue Personen-Expressfähre Sfax - Djerba - Gabès des Unternehmens Babour Express wird im Hafen von Sfax feierlich eingeweiht. Die erste Fahrt der Fähre mit einer Kapazität von 57 Passagieren findet am folgenden Tag statt.

13-05-2018

Die neue Personen-Expressfähre Djerba – Gabès des Unternehmens Babour Express startet um 7 Uhr morgens ihren Betrieb. Die Fähre hat eine Kapazität von jeweils 57 Passagieren. Die Fahrt mit der Linie Djerba – Gabès dauert etwa 90 Minuten.

19-05-2018

Maya Jribi, tunesische Politikerin und Feministin, stirbt nach langer, schwerer Krankheit in Radés. Von 2006 bis 2012 war sie Vorsitzende der Progressiven Demokratischen Partei (PDP). Seit dem Aufgehen der PDP in die Republikanische Partei Al Joumhouri im April 2012 war sie Generalsekretärin dieser säkular-liberalen Partei.

22-05-2018

Der seit dem 21. August 2017 geschlossene Flughafen Gafsa-Ksar (GAF) nimmt seine Aktivitäten wieder auf. Vorausgegangen waren umfangreiche Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten.

22-06-2018

Die Meerwasserentsalzungsanlage auf Djerba in Tunesien wird offiziell eingeweiht. Sie hat eine Kapazität von 50.000 m³/Tag und soll die vor allem während der Sommermonate sehr angespannte Wasserversorgung der Urlaubsinsel Djerba bis zum Jahr 2025 sichern. Die Anlage ist für eine spätere Erweiterung auf 75.000 m³/Tag ausgelegt, sodass der Wasserbedarf der Bevölkerung und der wirtschaftlich wichtigen Tourismusindustrie langfristig nachhaltig gesichert werden kann.

23-06-2018

Eine Gruppe Terroristen greift auf dem Berg Chaambi einen Schäfer an, foltert ihn, schneiden ihm die Nase ab und hinterließen ihn schwer verletzt. Der Mann stirbt später im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.

19-07-2018

Sophia Baraket, bekannte und renommierte Fotografin, Dokumentarfilmerin und Journalistin stirbt völlig überraschend im Alter von 35 Jahren in Tunis an einem Herzinfarkt. 

21-07-2018

Die tunesische Turnerinnen Hiba Ferchichi, Malek Ghatghout und Ichraf Besbés erringen als Trio eine Goldmedaille bei den Afrikanischen Jugendspielen in Algerien. Ichraf Besbés gewann zusätzlich eine Silbermedaille.

29-09-2018

Der extremistische Prediger und frühere Gemüsehändler Adel Almi von der Partei Tounes Zaytouna gibt seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen 2019 bekannt.

07-10-2018

Auf dem Mittelmeer kollidieren in der Nähe der französischen Insel Korsika, etwa 28 Kilometer vor der Halbinsel Cap Corse, das tunesische Transportschiff "Ulysse" und das vor Anker liegende zyprische Containerschiff CLS Virginia. Die Kollision reißt einen mehrere Meter langen Riss in den Rumpf des Containerschiffs. Es gab keine Verletzten. Rund 600 m3 Treibstoff liefen ins Meer und verursachten einen rund 20 Kilometer langen Ölteppich, der von französischen und italienischen Spezialschiffen mit Barrieren eingefangen und abgepumpt werden musste.

09-10-2018

Das tunesische Parlament nimmt ein Gesetz (Gesetz Nr. 11, Loi Organique n°11) an, dass rassistische Äußerungen, Anstiftung zu Hass und Diskriminierung unter Strafe stellt. Diese Abstimmung wird als eine historische Premiere in einem Land mit einer bedeutenden dunkehäutigen Minderheit gefeiert. 125 Abgeordnete stimmten für das Gesetz, einer stimmte dagegen und fünf Parlamentarier enthielten sich der Stimme.

10-10-2018

Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestages billigt ein neues Steuerabkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen mit Tunesien.

17-10-2018

Bei heftigen Unwettern werden fünf Menschen getötet. Erneut trifft es das Gouvernorat Nabeul mit dem Cap Bon am heftigsten (72 – 195 Liter/m2), gefolgt von Zaghouan (48 – 146 Liter/m2) und Kasserine (42 – 130 Liter/m2). Dort standen viele Gebäude unter Wasser, Schulen blieben geschlossen und viele Straßen sind nicht passierbar.

29-10-2018

Auf der Avenue Habib Bourguiba in Tunis, gegenüber des El Hana Hotels, sprengt sich eine Frau mit einem Sprengstoffgürtel in die Luft. Es werden acht Personen verletzt. More …

31-10-2018

Am Sitz des Sozialministeriums wird eine Vereinbarung zur Erhöhung der Löhne um 8,3% im Tourismussektor und von 9% im Reisebürosektor zwischen der Gewerkschaft UGTT und der Regierung unterzeichnet.

05-11-2018

Der marokkanische Dichter Ali Squalli Houssaini, geb. 1932 in Fes und Verfasser der marokkanischen Nationalhymne, stirbt 86-jährig in der Hauptstadt Rabat.

05-11-2018

Der tunesische Ministerpräsident Youssef Chahed kündigt die umfassende Neugestaltung seines Regierungskabinetts an. Das neue Kabinett ersetzt 13 Minister und fünf Staatssekretäre mit verschiedenen Anpassungen in der gesamten Regierung. Die wichtigsten von der Umbildung betroffenen Ministerien sind das Justizministerium, das Gesundheitsministerium, das Tourismusministerium, das Verkehrsministerium und das Ministerium für den öffentlichen Sektor.

09-11-2018

Der tunesische Club Espérance Tunis besiegt im afrikanischen Champions League Finale überraschend den ägyptischen Vertreter Al Ahli Kairo klar mit 3:0 vor eigenem Publikum im Stadion von Radés. Das Hinspiel in Ägypten hatte Espérance mit 1:3 verloren.

12-11-2018

160 Abgeordnete sprechen den den neuen Ministern und Staatssekretären, die am 5. November 2018 von Regierungschef Youssef Chahed vorgeschlagen worden waren, ihr Vertrauen aus. Die Mitglieder der Partei Nidaa Tounes hatten die Abstimmung boykottiert.

13-11-2018

In Raoued im Gouvernorat Ariana wird im Rahmen einer Antiterror-Operation ein Haus durchsucht, in dem sich eine Gruppe von Extremisten aufhalten soll. Es werden Waffen, Munition, Rohstoffe für die Herstellung von Sprengstoffen und fertige Explosivstoffe entdeckt. Im Rahmen der Operation werden drei Verdächtige festgenommen.

14-11-2018

Die Minister und Staatssekretäre des neuen Kabinetts von Ministerpräsident Youssef Chahed leisten ihren Amtseid vor Staatspräsident Beji Caid Essebsi im Palast von Karthago.

25-11-2018

Der tunesische Schauspieler und Drehbuchautor Moncef Lazâar stirbt nach langem Kampf an einer schweren Erkrankung. Lazâar spielte in mehr als fünfzig Theaterstücken und tunesischen Serien wie "Ghada" (1994), Al Hasad (Ernte 1995) und Charaa Al Hob (2005) mit.

29-11-2018

Das UNESCO-Komitee für Immaterielles Kulturerbe nimmt das Töpferhandwerk der Frauen in Sejnane (Bizerté) in die UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit auf.

09-12-2018

Erstmals wird die Avenue Habib Borguiba in Tunis zu einer Fußgängerzone, der Autoverkehr wird ab 8 Uhr morgens untersagt. Es handelt sich um einen Feldversuch. Es gibt Überlegungen, die Avenue täglich zu sperren, um die Lebensqualität der Menschen zu verbessern.

09-12-2018Ezzeddine Bezdah, ehemaliger Spieler von Stade Tunisien und der tunesischen Fußballmannschaft sowie Trainer, verstirbt nach langem Kampf gegen eine schwere Erkrankung.
17-12-2018

Ahmed Ghézal, geb. 1930 in Msaken und langjähriger Diplomat im tunesischen Außenministerium, stirbt im Alter von 88 Jahren. Er war unter anderem Botschafter in Wien, ständiger Vertreter Tunesiens bei der UN in New York und Botschafter in Kuba. Zudem war Ghezal der erste Berater der Präsidentschaft der Republik, der für diplomatische Angelegenheiten zuständig war.

21-12-2018Nouvelair startet ein Treueprogramm namens „Jasmin“, zu dem man sich ab sofort einschreiben kann.
22-12-2018

Ein erster Posten von insgesamt zwanzig durch die tunesische Bahngesellschaft SNCFT bestellten Loks sind aus den USA in Tunesien eingetroffen.

22-12-2018

In Tunis wird das erste Multiplex-Kino unter den Farben von Gaumont-Pathé eröffnet. Es umfasst acht Kinosäle mit insgesamt 1.585 Sitzplätzen sowie Gastronomiebereiche.

24-12-2018

Der 32-jährige Journalist Abderrazak Zorgui übergießt sich in der Stadt Kasserine mit einer brennbaren Flüssigkeit und setzte sich anschließend in Brand. Er erliegt wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen. Nachfolgend kommt es zu Demonstrationen, aber auch zu Vandalismus und Plünderungen.

24-12-2018

Der Präsident des Verbandes der Menschen von der Elfenbeinküste in Tunesien, Falikou Coulibaly, stirbt in der Nacht von Sonntag auf Montag bei einem missglückten Raub in der Region Dar Fadhal in Soukra (Gouvernorat Ariana).

27-12-2018

Die französische Kette Fnac Darty eröffnet im Carrefour-Einkaufszentrum Sidi Daoud-La Marsa auf einer Gesamtfläche von mehr als 2.000 m² zwei nebeneinander liegende Filialen, die auf Kulturgüter, Freizeitartikel, technologische Produkte und Haushaltsgeräte spezialisiert sind. Zehn weitere Filialen sollen folgen.

27-12-2018

Ein erstes syrisches Flugzeug nach dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit Syrien im Jahr 2012 landet mit 150 Touristen am Flughafen Monastir.

27-12-2018

In Sidi Hassine Sijoumi (Gouvernorat Tunis) wird ein öffentliches Zentrum zur Betreuung autistischer Kinder, dem ersten Zentrum seiner Art in Tunesien, von Regierungschef Youssef Chahed eingeweiht. Weitere Zentren in anderen Teilen des Landes sollen folgen.

28-12-2018

Nahe des Bahnhofs Karkar im Gouvernorat Mahdia entgleist am Morgen gegen 8.20 Uhr ein von Gabés kommender Zug der SNCFT, die Lokomotive stürzt um. Es gibt keine Verletzten. Die Fahrgäste wurden mit Bussen zu ihren Zielen gebracht.

31-12-2018

Die letzte Frist für die Erklärung des Einkommens und der Vermögensverhältnisse läuft ab. Die nationale Anti-Korruptionsbehörde (Inlucc) hatte die Betroffenen, überwiegend Geschäftsleute und Politiker zur Erfüllung dieser Pflicht aufgefordert. Ab Februar 2019 soll mit Sanktionen begonnen werden. Die reichen von Lohnabzug über Geldstrafen bis hin zu Gefängnis.