Ereignisse 2019 in Tunesien

Was 2019 so in und um Tunesien passiert ist. Die nachfolgende Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann jederzeit um weitere Ereignisse ergänzt werden.

01-01-2019

Die im Haushalt 2019 beschlossene Senkung der Mehrwertsteuer von 19% auf 7% für ortsfeste Internetdienste (Breitband, ADSL) tritt in Kraft.

01-01-2019

Die im Haushaltgesetz 2019 beschlossene Senkung der Einfuhrsteuer auf Kraftfahrzeuge um 15% tritt in Kraft.

01-01-2019

Die nationale Kampagne gegen Tollwut startet in allen Gouvernoraten der Republik und dauert bis Ende März 2019. Weitere Informationen gibt es unter www.rage.tn.

03-01-2019

Bei einer Antiterror-Aktion werden zwei Terroristen in einem Haus im Norden von Jelma (Gouvernorat Sidi Bouzid) gestellt. Nach einem Feuergefecht sprengen sich die Terroristen selbst in die Luft. Es wurden Waffen, Munition, Sprengstoff und Geld sichergestellt. Auf Seiten der Sicherheitskräfte sind ein Mann und ein Diensthund verletzt worden. More …

03-01-2019

Das tunesische Verkehrsministerium stellt der tunesischen Fluggesellschaft Syphax ein neues Air Operator Certificate (AOC) aus. Das Zertifikat ermächtigt Syphax, kommerziellen Flugbetrieb durchzuführen.

04-01-2019

Die Bürgermeisterin von Tunis, Souad Abderrahim verfügt per Dekret, dass die Inhaber von Geschäften in Tunis künftig ihre Geschäftsbeschilderungen in arabischer Schrift darstellen müssen, um "die arabische Identität unter den Tunesiern zu stärken und die letzten Überreste des Kolonialismus abzulegen". Im  Falle der Verweigerung wurden finanzielle Sanktionen angedroht.

04-01-2019

Laut vorläufigen Zahlen des Nationalen Observatoriums für Straßensicherheit (ONSR) gab es im Jahr 2018 bei 5.877 Verkehrsunfällen 1.205 Todesfälle und 8.869 Verletzte.

04-01-2019

Präsident Beji Caid Essebsi verlängert nach Rücksprache mit dem Regierungschef und dem Parlamentspräsidenten den Ausnahmezustand um einen weiteren Monat bis zum 4. Februar 2019.

06-01-2019

Mit Wirkung ab Sonntag, den 6. Januar 2019 wird die Avenue Habib Bourguiba in Tunis an jedem Sonntag von 9 bis 14 Uhr zwischen dem Place 14 Janvier 2011 und dem Place de l'Indépendance (Statue Ibn Khaldoun) für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und wird zur Fußgängerzone.

06-01-2019

Mohamed Abdelkefi, früherer Direktor von Radio Monastir, Radio Sfax und dem Nationalen Fernsehen, stirbt im Alter von 77 Jahren.

07-01-2019

Die Untersuchungen bezüglich der Kollision des tunesischen Transportschiffes "Ulysse" mit dem vor Korsika vor Anker liegenden zyprischen Containerschiff CLS Virginia ergaben menschliches Versagen auf tunesischer Seite. Während der Kapitän nicht auf der Brücke war und private Telefonate und SMS erledigte, änderte der während dieser Zeit verantwortliche Offizier  weder den Kurs noch die Geschwindigkeit, selbst nachdem er von der Anwesenheit des zypriotischen Schiffes in 20 Meilen Entfernung gewusst hätte.

11-01-2019

41 Jihadisten, die an dem Terroranschlag von Henchir Tella am Jebel Chaambi bei Kasserine am 14. Juli 2016 beteiligt waren, bei welchem 15 Soldaten getötet wurden, werden zum Tode und zu 50 Jahren Haft verurteilt.

17-01-2019

Ein von der Gewerkschaft UGTT ausgerufener Generalstreik im öffentlichen Sektor lähmt das Land. Damit wollen die Gewerkschaften Druck auf die Regierung ausüben, die rund 670.000 Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst besser zu bezahlen. Von dem Streik sind unter anderem Flughäfen, Schulen, Krankenhäuser und die staatlichen Medien betroffen. Am Flughafen von Tunis wurden die meisten Flüge gestrichen.

20-01-2019

Mustapha Filali, Gewerkschafter und Politiker, stirbt im Alter von 97 Jahren im Militärkrankenhaus von Tunis an einer schweren Erkrankung. Er war der erste Landwirtschaftsminister nach der Unabhängigkeit Tunesiens.

27-01-2019

 Der Name der neuen Partei des Regierungschefs Youssef Chaheds wird in Monastir bekanntgegeben. Zur Wahl standen drei Namen: Tahya Tounes, Coalition Nationale oder Nidaa Al Watan. Die Wahl fiel auf den ersten Namen: Tahia Tounes, was auf deutsch "Lang lebe Tunesien" bedeutet.

31-01-2019

Fatma Achour, die Witwe des einstigen Gewerkschaftsführers Habib Achour, stirbt in Al Abassia auf den Kerkennah-Inseln. Sie wurde am folgenden Tag (01.02.2019) ebenda beerdigt. 

02-02-2019

Bei einem Pokerturnier in einem Hotel in Sousse werden bei eine Razzia 57 Personen wegen Drogenkonsums festgenommen, darunter Geschäftsleute, Apotheker, Ärzte, der Sohn des Hotelbesitzers sowie der Stadtrat von Tunis und Führer der Partei Afek Tounes, Mehdi Rebai. Da alle Drogentests positiv waren, wurde gegen die Verdächtigen Haftbefehl erlassen.

02-02-2019

Ein leichtes Erdbeben der Stärke M 3.14 ereignet sich gegen 09:46 Uhr lokaler Zeit im Mittelmeer in der Nähe der Insel Kuriat im Gouvernorat Monastir. Das Beben konnte von den Bewohnern der Stadt Mahdia verspürt werden. 

03-02-2019

König Abdullah II von Jordanien und Königin Rania besuchen Tunesien. Der König traf sich mit dem Präsidenten der Republik, Beji Caid Essebsi, und dem Regierungschef Youssef Chahed, während Königin Rania Sidi Bou Said besuchte. 

04-02-2019

Nach dem Besuch des jordanischen Königspaares am Vortag teilt das jordanische Innenministerium mit, dass in Übereinstimmung mit der Visaverordnung Nr. 3 von 2017 und in Anwendung des Grundsatzes der Gegenseitigkeit tunesische Staatsbürger ab sofort visafrei nach Jordanien einreisen können. 

06-02-2019

Die auf Korruption spezialisierte Kammer des Strafgerichts verurteilt den ehemaligen Innenminister unter Ben Ali, Habib Ammar, zu acht Jahren Gefängnis, weil er 2004 in Gammarth Land von der Agentur Foncière d'Habitation (AFH) unter verdächtigen Umständen und entgegen der gesetzlichen Bestimmungen gekauft hatte. Dieselbe Kammer verurteilt den ehemaligen Minister für Staatsbesitz und Landangelegenheiten, Ridha Grira, den Direktor des Kabinetts innerhalb des gleichen Ministeriums, sowie den ehemaligen Präsidenten Ben Ali in Abwesenheit zu ebenfalls acht Jahren Gefängnis mit sofortiger Ausführung.

06-02-2019

Die Partei "Mouvement des jeunes Nahnou Laha" unter dem Vorsitzenden Béchir Aouani erhält ihre Zulassung. Es ist die 216. Partei in der tunesischen Parteienlandschaft.

06-02-2019

Slim Riahi, amtierender Generalsekretär von Nidaa Tounes und früherer Präsident des Club Africain wird in Abwesenheit zu fünf Jahren geschlossener Haft und 180.000 Dinar Geldstrafe wegen Scheckbetrug verurteilt. Sein Anwalt legt Widerspruch ein.

07-02-2019

Die Regierung und die UGTT beschließen eine Vereinbarung über Lohnerhöhungen im öffentlichen Sektor und im öffentlichen Dienst. Der von der UGTT für den 20./21. Februar angesetzte Generalstreik wird abgesagt.

07-02-2019

Eine neue Münze im Nominalwert von 100 Millimes geht in den Umlauf. Die neue Münze weist die gleichen Merkmale auf wie die schon im Umlauf befindlichen Münzen des gleichen Wertes, nur das Datum der neuen Prägung lautet 2018-1439.

08-02-2019

Die Versorgung der ersten hundert Haushalte der tunesischen Grenzstadt zu Algerien, Sakiet Sidi Youssef,  mit Stadtgas aus Algerien beginnt. Das Netz soll auf die ganze Stadt ausgeweitet werden. Als nächstes soll die Grundschule 2. März an das Netz angeschlossen werden.

08-02-2019

Fast vier Jahre nach den Anschlägen auf das Bardo-Nationalmuseum in Tunis und das Hotel Imperial Marhaba in Sousse (Port El Kantaoui) verurteilt das erstinstanzliche Gericht von Tunis sieben Angeklagte zu lebenslanger Haft. In den beiden Prozessen werden zudem Haftstrafen von sechs Monaten bis 16 Jahren gegen weitere Angeklagte verhängt. Die Verfahren gegen 27 weitere Angeklagte werden eingestellt.

24-02-2019

Mongi Loukil, Geschäftsmann, Gründer und Chef der Hotelkette Palm Beach und Pionier des Tourismus, verstirbt in der Nacht zu Sonntag, den 24. Februar 2019. More …

27-02-2019

Hammadi Fourati, Diplomat und früherer Botschafter Tunesiens in Polen und Italien, sowie Direktor im Außenministerium für die Beziehungen mit außereuropäischen Ländern stirbt im Alter von 85 Jahren in Tunis.

03-03-2019

Die private tunesische Fluggesellschaft Nouvelair nimmt die Türkei in ihr Flugnetzwerk auf und startet die Verbindung Tunis-Istanbul mit vier wöchentlichen Flügen.

31-03-2019

Hédi Turki, berühmter tunesischer Zeichner, Aquarellist und Maler, stirbt im Alter von 97 Jahren in seinem Haus in Sidi Bou Said. Er war ein Vertreter der Kunstrichtung "Schule von Tunis" und seit Anfang der 1950er Jahre eine der Säulen der tunesischen Kultur.

04-04-2019

Abdelwahab Ben Ayed, geboren im April 1938 in Sfax und Gründer der tunesischen Poulina-Gruppe, stirbt in Tunis. Mit 15.000 Dinar von Freunden und seinem Vater kauft er am 14. Juli 1967 einen Geflügelzuchtbetrieb, der der Grundstein der Poulina-Gruppe mit rund einem Dutzend Geschäftszweigen werden sollte.

07-04-2019

Bei einem Busunglück im Gouvernorat Gabes werden sechs Menschen getötet und 20 verletzt. Der aus Tataouine kommende Bus mit 28 Personen an Bord kam in einer Kurve auf der Bundesstraße Nr. 20 im Ort Al Adbach (Delegation Dekhila Toujane) durch überhöhte Geschwindigkeit von der Straße ab und stürzte in einen Wadi.

08-04-2019

Das Nationale Institut für Kulturerbe (INP) weiht den ersten archäologischen Park auf der Insel Djerba ein. Der Park befindet sich in der archäologischen Stätte von Meninx, nahe des Ortes Henchir El Kantara im Südosten der Insel.

15-04-2019

Taxi- und Louagefahrer treten in einen Streik und blockieren Ortsein- und Ausgänge, Autobahnen und Kreisverkehre. Die Folge sind kilometerlange Staus. Sie forderten die Rücknahme der Treibstoffpreiserhöhung von Anfang April 2019.

21-04-2019

Ein moderates Erdbeben der Stärke M3.55 ereignet sich gegen 18:36 Uhr lokaler Zeit bei El Guettar südwestlich von Gafsa im gleichnamigen Gouvernorat. Das Beben konnte von den Bewohnern verspürt werden. Mehr unter https://tnsn.de/2PpDLTp (soussewetter.de).

22-04-2019

Die Ausgabe der elektronischen Gesundheitskarte „Labes“ beginnt in allen lokalen und regionalen Zentren des Nationalen Krankenversicherungsfonds (CNAM) und wird bis zum 10. Mai andauern, bevor die Karte im November 2019 in Betrieb genommen wird.

22-04-2019

Erdbeben bei El Guettar südöstlich von Gafsa um 17:22 Uhr tunesischer Zeit mit einer Stärke von M3,23. Das Beben konnte von Bewohnern der Region verspürt werden.

More …

23-04-2019

In den Bergen von Kef wird ein Terrorist eliminiert. Es ist der zwanzigjährige Osama Salmi, der als Barbier in Barnoussa arbeitete. Er war 2016 in einer Moschee der Region rekrutiert worden und bildete mit drei weiteren Personen die Terrorzelle von Ouergha. Ein Kalaschnikow-Sturmgewehr, 84 Patronen und zwei selbstgebaute Bomben in Rucksäcken wurden sichergestellt.

25-04-2019

Die Hohe Unabhängige Behörde für audiovisuelle Telekommunikation (HAICA) lässt den Sender Nessma TV durch Sicherheitskräfte schließen und technische Ausrüstung beschlagnahmen. Die Angestellten durften das Gelände des Senders nicht betreten. Vorausgegangen war ein Streit, der seit 2014 läuft. Die HAICA hatte mehrfach den Sender und seinen Besitzer Nabil Karaoui aufgefordert, die Situation des Senders zu regulieren und die notwendigen Konventionen zu unterzeichnen, was nicht geschah.

26-04-2019

Ein Militärfahrzeug auf Streife fährt am Jebel Chaambi bei Kasserine auf eine Mine. Ein Soldat stirbt, drei weitere werden verletzt und in das regionale Militärkrankenhaus zur Behandlung gebracht.

27-04-2019

In der Region Charaa in der Delegation von Sabala im Gouvernorat Sidi Bouzid an der Nationalstraße 13 kollidieren zwei LKWs. Einer hatte Hühner geladen, der andere hatte Landarbeiter auf der Ladefläche. Dabei werden 12 Personen getötet und 20 verletzt. Das Fahrzeug mit den Landarbeitern war durch einen geplatzten Reifen außer Kontrolle geraten und mit dem anderen LKW kollidiert. 

29-04-2019

An diesem Tag wurde der 700. Datensatz in diese Datenbank eingegeben.

30-04-2019

Italien und Tunesien unterzeichnen ein bilaterales Kooperationsabkommen, dass unter anderem italienische Investitionen in der Größenordnung von 75 Millionen Euro zur wirtschaftlichen Entwicklung des nordafrikanischen Landes vorsieht. Es wurde eine Vereinbarung zur Entwicklung von Stromverbindungen zwischen Italien und Tunesien unterzeichnet. 

01-05-2019

Am Jebel Chaambi bei Kasserine kann der gesuchte Terrorist Raed Touati, alias Abou El-Khattab Ettounsi, verletzt aber lebend festgenommen werden. Im Verhör gab er wichtige Einzelheiten zu im Ramadan geplanten Terrorattacken bekannt und verriet auch seinen Komplizen, mit dem er diese Attacken durchführen sollte. 

05-05-2019

Der tunesische Diplomat Slim Ben Jaafar stirbt im Alter von 63 Jahren an den Folgen einer Herzerkrankung. Er hatte Tunesien in Argentinien als Geschäftsträger vertreten und war als Botschafter in Polen tätig. Jafaar war auch Gründungsmitglied der Vereinigung der tunesischen Diplomaten. 

09-05-2019

Mekki Karboul, Journalist und Moderator des nationalen Radios stirbt. Er war ein Präsentator der Nachrichten auf Arabisch in den 70er Jahren und führte Literatur-  undUnterhaltungsprogramme im Radio ein. 

10-05-2019

Ein internationales Netzwerk von Korallenhändlern, bestehend aus sieben Tunesiern, zwei Algeriern und einem Spanier, wird in der Nacht von Donnerstag, den 9. Mai auf Freitag, den 10. Mai 2019 aufgedeckt und zerschlagen. Vier Fahrzeuge, Geld in Dinar und Fremdwährungen sowie 671 Kilogramm Korallen werden beschlagnahmt.

10-05-2019

In den ersten 4 Tagen des Ramadan (seit Montag, den 6. Mai 2019) entsteht durch Akte von Vandalismus auf der Bahnlinie TGM (Tunis-Goulette-Marsa) und den Metrolinien 1, 4, 5 und 6 in Tunis Sachschaden in Höhe von 200.000 Dinar, zumeist verursacht durch minderjährige Jugendliche. 

11-05-2019

Aufgrund eines Hagelsturms, der am Samstagabend wütete, wurden im Gouvernorat Siliana erhebliche Schäden bei Olivenhainen, Futterkulturen und Saisonfrüchten verzeichnet, in einigen Regionen Totalverlust. Betroffen war auch das Gouvernorat Kef, wo rund 200.000 Hektar mit Getreide kurz vor der Ernte stehen.

13-05-2019

In der serbischen Hauptstadt Belgrad wird eine Straße nach Tunesien benannt. Die Bürgermeisterin von Tunis, Souad Abderrahim, weihte in Anwesenheit des serbischen Ministers für auswärtige Angelegenheiten und des Bürgermeisters von Belgrad die Tunesienstraße "Tuniska" ein.

14-05-2019

Selma Elloumi Rekik, frühere Tourismusministerin und Vorgängerin von René Trabelsi, tritt von ihrem Posten als Chefin des Präsidialkabinetts von Beji Caid Essebsi zurück. Sie kehrt in die Partei Nidaa Tounes zurück, allerdings in die Fraktion Hammamet von Sofiene Toubel, wo sie für einen Posten im Vorsitz des Politischen Komitees genannt wird.

04-06-2019

Zakaria Ben Mustapha stirbt im Alter von 94 Jahren. Er bekleidete einst die Posten des Bürgermeisters von Tunis (1980-1986), des Ministers für Kultur (1986 -1987) und des Generalkommissars der tunesischen Pfadfinder-Bewegung (1962-1965). Er promovierte in Meeresbiologie an der Fakultät für Naturwissenschaften von Aix Marseille (1962).

07-06-2019

Der Prozess gegen den Tunesier Seif Allah Hammami und seine Ehefrau Yasmin wegen des Baus einer biologischen Bombe beginnt vor dem 6. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Die Anklageschrift umfasst 94 Seiten: Die Eheleute hatten Sprengstoff und Geschosse beschafft, einen Zünder fertiggebaut, eine erfolgreiche Probesprengung durchgeführt und genug Rizinussamen gekauft, um bei einem Bio-Anschlag bis zu 100 Menschen zu töten.