Todestage

Todestage tunesischer und für die Geschichte Tunesiens relevanter Persönlichkeiten. 

04-01-2011

Der Gemüsehändler Mohamed Bouazizi, geboren am 29. März 1984 in Sidi Bouzid, erliegt seinen schweren Verletzungen durch die Selbstverbrennung in einer Spezialklinik in Ben Arous.

06-01-2019

Mohamed Abdelkefi, früherer Direktor von Radio Monastir, Radio Sfax und dem Nationalen Fernsehen, stirbt im Alter von 77 Jahren.

17-01-2011

Der Journalist Lucas Mebrouk Dolega (32) von der European Pressphoto Agency verstirbt an seinen schweren Kopfverletzungen, die er durch eine von tunesischen Sicherheitskräften abgefeuerten Tränengasgranate erlitten hatte.

19-01-2000

Der italienische Politiker Bettino Craxi stirbt in Hammamet an den Folgen seiner Diabetes-Erkrankung. Er stand dem Präsidenten Ben Ali nahe, der ihm aufgrund von Ermittlungen im Heimatland Italien politisches Asyl in Tunesien gewährt hatte.

20-01-2019

Mustapha Filali, Gewerkschafter und Politiker, stirbt im Alter von 97 Jahren im Militärkrankenhaus von Tunis an einer schweren Erkrankung. Er war der erste Landwirtschaftsminister nach der Unabhängigkeit Tunesiens.

31-01-2019

Fatma Achour, die Witwe des einstigen Gewerkschaftsführers Habib Achour, stirbt in Al Abassia auf den Kerkennah-Inseln. Sie wurde am folgenden Tag (01.02.2019) ebenda beerdigt. 

06-02-2013

Chokri Belaïd, geb. am 26. November 1964 in Djebel Jelloud, tunesischer Jurist und Politiker, stirbt in El Menzah bei Tunis durch einen Mordanschlag vor seinem Haus. 

08-02-2009

Faouzi Belkahia, Ökonom und ehemaliger Minister, stirbt im Alter von 61 Jahren.

16-02-1881

Paul Francois Xavier Flatters, französischer Offizier und Afrikaforscher, geb. 1839, stirbt in der Sahara, ermordet von Tuareg.

20-02-0910

Ab l-Abbas Ibn Abdun, oberster Richter von Kairouan, stirbt.

24-02-2009

Abderrazak Sahli , zeitgenössischer Maler, stirbt im Alter von 68 Jahren.

24-02-2019

Mongi Loukil, Geschäftsmann, Gründer und Chef der Hotelkette Palm Beach und Pionier des Tourismus, verstirbt in der Nacht zu Sonntag, den 24. Februar 2019. More …

27-02-2019

Hammadi Fourati, Diplomat und früherer Botschafter Tunesiens in Polen und Italien, sowie Direktor im Außenministerium für die Beziehungen mit außereuropäischen Ländern stirbt im Alter von 85 Jahren in Tunis.

14-03-1999

Habib Achour, geb. am 25. Februar 1913, stirbt in El Abbassia auf den Kerkenna-Inseln. Als tunesischer Gewerkschafter und Vizepräsident des Internationalen Bundes Freier Gewerkschaften war er ab 1934 einer der ersten Mitstreiter von Habib Bourguiba, der das Land 1956 zur Unabhängigkeit führte. Im Jahre 1946 gehörte Achour zu den Mitbegründern der Union Générale Tunisienne du Travail (UGTT).

17-03-1406

Ibn Chaldun, islamischer Historiker und Politiker, stirbt in Kairo (geb. 27.05.1332 in Tunis).

31-03-2019

Hédi Turki, berühmter tunesischer Zeichner, Aquarellist und Maler, stirbt im Alter von 97 Jahren in seinem Haus in Sidi Bou Said. Er war ein Vertreter der Kunstrichtung "Schule von Tunis" und seit Anfang der 1950er Jahre eine der Säulen der tunesischen Kultur.

04-04-2019

Abdelwahab Ben Ayed, geboren im April 1938 in Sfax und Gründer der tunesischen Poulina-Gruppe, stirbt in Tunis. Mit 15.000 Dinar von Freunden und seinem Vater kauft er am 14. Juli 1967 einen Geflügelzuchtbetrieb, der der Grundstein der Poulina-Gruppe mit rund einem Dutzend Geschäftszweigen werden sollte.

06-04-2000

Der ehemalige tunesische Staatspräsident Habib Bourguiba verstirbt in Monastir.

13-04-1998

1998 Bahi Ladgham (geb. 1913), stirbt in Paris. Er war unter Bourguiba Premierminister, Verteidigungsminister, Finanzminister und Handelsminister.

13-04-1998

Bahi Ladgham (geb. 1913), stirbt in Paris. Er war unter Bourguiba Premierminister, Verteidigungsminister, Finanzminister und Handelsminister.

16-04-1988

Chalil Ibrahim al-Wazir, palästinensischer Politiker und stellvertretender Chef der PLO (geb. 10. Oktober 1935 in Ramala), stirbt in Tunis.

05-05-2019

Der tunesische Diplomat Slim Ben Jaafar stirbt im Alter von 63 Jahren an den Folgen einer Herzerkrankung. Er hatte Tunesien in Argentinien als Geschäftsträger vertreten und war als Botschafter in Polen tätig. Jafaar war auch Gründungsmitglied der Vereinigung der tunesischen Diplomaten. 

09-05-2019

Mekki Karboul, Journalist und Moderator des nationalen Radios stirbt. Er war ein Präsentator der Nachrichten auf Arabisch in den 70er Jahren und führte Literatur-  undUnterhaltungsprogramme im Radio ein. 

19-05-2018

Maya Jribi, tunesische Politikerin und Feministin, stirbt nach langer, schwerer Krankheit in Radés. Von 2006 bis 2012 war sie Vorsitzende der Progressiven Demokratischen Partei (PDP). Seit dem Aufgehen der PDP in die Republikanische Partei Al Joumhouri im April 2012 war sie Generalsekretärin dieser säkular-liberalen Partei.

04-06-2019

Zakaria Ben Mustapha stirbt im Alter von 94 Jahren. Er bekleidete einst die Posten des Bürgermeisters von Tunis (1980-1986), des Ministers für Kultur (1986 -1987) und des Generalkommissars der tunesischen Pfadfinder-Bewegung (1962-1965). Er promovierte in Meeresbiologie an der Fakultät für Naturwissenschaften von Aix Marseille (1962).

19-06-2009

Mohamed Salah Jebri, Romancier, Schriftsteller und Forscher, stirbt im Alter von 69 Jahren.

29-06-1940

Der Maler Ernst Paul Klee, bekannt durch seine Tunisreise mit August Macke, stirbt in Muralto, Kanton Tessin.

13-07-2009

Amor Ben Mahmoud , Bildhauer und Maler, stirbt im Alter von 71 Jahren.

19-07-2018

Sophia Baraket, bekannte und renommierte Fotografin, Dokumentarfilmerin und Journalistin stirbt völlig überraschend im Alter von 35 Jahren in Tunis an einem Herzinfarkt. 

25-07-2009

Mohamed Salah Ayari, Richter und ehemaliger Minister, stirbt im Alter von 94 Jahren in Tunis.

25-07-2013

Mohamed Brahmi, ein tunesischer Politiker, stirbt in Tunis durch einen Mordanschlag.

26-07-1878

Mustafa Khaznadar, eigentlich Giorgios Kalkias Stravelakis (geb. 1817 in Kardamila auf Chios), von 1837 bis 1873 tunesischer Präsident (Großwesir) griechischer Abstammung, stirbt in Tunis.

01-09-1948

Muhammad al-Munsif Bey (Moncef Bey), geb. 1881, stirbt in Pau, Frankreich. Er war von 1942–1943 Bey von Tunis und vorletzter Vertreter der husainidischen Dynastie.

05-09-2009

Rachid Driss , Schriftsteller, Politiker, Minister und Diplomat, stirbt im Alter von 92 Jahren in Karthago und wird in Byrsa beerdigt.

14-09-0258

Cyprian von Karthago, Bischof, geboren um 200 n. Chr. als Thascius Caecilius Cyprianus bei Karthago, stirbt bei den römischen Christenverfolgungen als Märtyrer bei einer öffentlichen Enthauptung in Karthago.

21-09-1859

Muhammad II. al-Husain (Mohammad Bey) (geb. 1810) stirbt in La Marsa. Er war vom 30. Mai 1855 bis 21. September 1859 Bey von Tunis.

26-09-1914

Der expressionistische Maler August Robert Ludwig Macke, bekannt durch seine Tunisreise mit Paul Klee, stirbt bei Perthes-lès-Hurlus, Champagne, Frankreich.

30-09-1962

Mohamed el-Amine Bey (Lamine Bey), geb. 1881, stirbt in Tunis. Er war der letzte Bey von Tunis.

06-10-1981

Der ägyptische Staatspräsident Anwar as-Sadat stirbt durch ein Attentat von vier Mitgliedern der islamistischen Organisation Al-Dschihad unter Führung des Leutnants Chalid al Islambuli während einer Militärparade in Kairo.

18-10-2012Lotfi Nagdh, tunesischer Politiker, wird in der südtunesischen Stadt Tataouine ermordet.
20-10-2011

Muammar al-Gaddafi, geb. am 19. Juni 1942 in Sirte, wird in oder bei Sirte, oder auf dem Weg nach Misrata, getötet. Die genauen Umstände seines Todes nach der Festnahme (siehe Foto) sind weiterhin nicht aufgedeckt und bleiben zweifelhaft.

Muammar Gaddafi bei seiner Festnahme
23-10-1969

Mongi Slim, tunesischer Politiker (Innenminister) und Diplomat (Botschafter in den USA) stirbt (geb. 1. September 1908)

23-10-2009

Zubair Turki, türkischstämmiger, in Tunis 1924 geborener, tunesischer Maler und Bildhauer, sirbt im Alter von 85 Jahren.

28-10-1882

Muhammad III. al-Husain (Sadok Bey), geb. 1814, Bey von Tunis ab 1859, stirbt eines natürlichen Todes in La Marsa, er wird im Mausoleum Tourbet El Bey in der Medina von Tunis beigesetzt.

03-11-0644

In Mekka in Saudi Arabien wird der zweite Kalif, Umar ibn al-Chattab, von einem persischen Sklaven ermordet.

05-11-0692

Abdallah ibn az-Zubair, Sohn des az-Zubair ibn al-Auwmm, der ein enger Freund und Vetter des Propheten Muhammad war, stirbt in Mekka. Er war von 683 bis 692 Kalif in Mekka, bekämpfte von dort aus die Umayyaden und nahm an den Feldzügen in Ägypten, Persien und in Nordafrika teil.

05-11-2018

Der marokkanische Dichter Ali Squalli Houssaini, geb. 1932 in Fes und Verfasser der marokkanischen Nationalhymne, stirbt 86-jährig in der Hauptstadt Rabat.

07-11-2012

Aziz Miled oder Aziz Milad , mit vollem Namen Mohamed Aziz Miled, geb. 10. September 1938, stirbt in Tunis. Ab 1968 war er hauptsächlich in den Bereichen Tourismus, Hotellerie und Luftfahrt tätig. Er gründete und leitete als die Gruppe "Tunisian Travel Service" (TTS) mit der Fluggesellschaft Nouvelair und diversen weiteren Beteiligungen im Freizeit- und Tourismusbereich. 

17-11-0375

Valentinian I., weströmischer Kaiser und Herrscher über die Provinz Africa (Tunesien, Libyen), stirbt an einem Schlaganfall.

25-11-2018

Der tunesische Schauspieler und Drehbuchautor Moncef Lazâar stirbt nach langem Kampf an einer schweren Erkrankung. Lazâar spielte in mehr als fünfzig Theaterstücken und tunesischen Serien wie "Ghada" (1994), Al Hasad (Ernte 1995) und Charaa Al Hob (2005) mit.

26-11-1892

Charles Martial Allemand Lavigerie (geb. 31.10.1825 in Frankreich), Erzbischof von Karthago (ab 1884), stirbt in Algier, Algerien.

05-12-1952

Farhat Hached, geboren am 2. Februar 1914 in El Abassia (Kerkennah), stirbt in Radés durch ein Attentat.

09-12-2018Ezzeddine Bezdah, ehemaliger Spieler von Stade Tunisien und der tunesischen Fußballmannschaft sowie Trainer, verstirbt nach langem Kampf gegen eine schwere Erkrankung.
12-12-2009

Ali Gharbi, tunesischer Schwimmer, stirbt im Alter von 54 Jahren in Tunis. Vor Oussama Mellouli war er der beste arabische und afrikanische Schwimmer im Freestyle.

14-12-2009

Jaafar Majed (geb. 1940 in Kairouan), tunesischer Dichter und Universitätsprofessor, stirbt in Tunis.

17-12-2018

Ahmed Ghézal, geb. 1930 in Msaken und langjähriger Diplomat im tunesischen Außenministerium, stirbt im Alter von 88 Jahren. Er war unter anderem Botschafter in Wien, ständiger Vertreter Tunesiens bei der UN in New York und Botschafter in Kuba. Zudem war Ghezal der erste Berater der Präsidentschaft der Republik, der für diplomatische Angelegenheiten zuständig war.

28-12-2009

Habib Bourguiba Jr. (geb. 1927 in Paris), Sohn des ersten tunesischen Präsidenten Habib Bourguiba, Politiker und Diplomat, stirbt in Tunis.