Internationale Kinofilme mit Drehort Tunesien

Wir stellen Ihnen auf dieser Seite bekannte, internationale Kinofilme vor, in denen Szenen an Drehorten in Tunesien gefilmt wurden. Wir werden in den nächsten Wochen Artikel zu den einzelnen Filmen schreiben, diese sind dann nachfolgend verlinkt. Nachfolgend eine Übersicht der verschiedenen Filme:

  • Star Wars ist ein 1977 gedrehtes episches Weltraumabenteuer, der in Ajim, Chott el Djerid und Sidi Bouhlel bei Tozeur gedreht wurde.
  • Star Wars Episode I: Dieses Epos aus dem Jahr 1999 wurde in Ksar Hadada, Ksar Medenine, Ksar Oueld Soltane, Ong Jmel und Sidi Bouhlel gedreht.
  • Star Wars Episode II – Angriff der Klonkrieger: Drehorte in Tunesien waren Chott el Djerid und Ong Jmel.
  • Jäger des verlorenen Schatzes ist ein im Jahr 1981 gedrehter, amerikanischer Action-Abenteuerfilm von Steven Spielberg mit Harrison Ford in der Hauptrolle und wurde in Kairouan, Sedala, Sidi Bouhlel, Tozeur und Sousse gedreht.
  • Der Englische Patient ist ein 1996 entstandenes, amerikanisches Romantik-Drama, in dem wesentliche Szenen in Mahdia, Ong Jmel, Sidi Bouhlel und Tunis gedreht wurden.
  • Das Leben des Brian entstand im Jahr 1979 und ist ein britischer Historien-Comedy-Film der Monty Python Gruppe. Westentliche Teile des Films entstanden in Monastir und dem Ribat.
  • Jesus von Nazareth ist eine Bibelverfilmung des italienischen Regisseurs Franco Zeffirelli aus dem Jahr 1977. Er verfilmte die Lebens- und Leidensgeschichte Jesu. Westentliche Teile des Films entstanden in Tunesien und Marokko.
  • Die letzte Legion ist ein im Jahr 2007 gedrehter Fantasy Film mit Szenen aus Tunesien.