51. Internationales Saharafestival 2018 in Douz

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 20/12/2018 - 23/12/2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Douz

Kategorien


Der Ursprung des Festival geht auf das Jahr 1910 zurück, als es als „Fest der Kamele“ durch die in Douz ansässigen Mherazig-Berberstämme gegründet wurde.  gingen die Mehari-Kamele beim Marathon an den Start. Ab dem Jahr 1967 wurde das Kamelrennen nach dem Willen von Habib Bourguiba zu einem Folklorefestival erweitert.

Seitdem strömen jedes Jahr Ende Dezember für vier Tage Tausende von Menschen aus Tunesien, anderen maghrebinischen Ländern und auch aus Europa nach Douz, um dieses farbenprächtige Spektakel aus den unterschiedlichsten Wettkämpfen und Aufführungen zu bestaunen.

Berber- und Nomadenstämme aus Tunesien wetteifern in Kamelrennen oder zeigen ihre Reitkünste auf arabischen Pferden in vollem Galopp. Auch steht eine beduinische Hochzeit auf dem Programm. Am Abend führen Gruppen aus den Gastländern Lieder und Tänze auf. Das zentrale Ereignis ist ein Poesiewettbewerb.

Das Festival hat sich zu einer wichtigen medialen und touristischen Veranstaltung entwickelt, zu der Kameraleute und Journalisten aus der ganzen Welt anreisen.