Journalist Taoufik Ben Brik in Tunesien zu 6 Monaten Haft verurteilt

Der tunesisch-stämmige Journalist Taoufik Ben Brik ist in Tunesien zu sechs Monaten Haft verurteilt worden. Er war verhaftet worden, nachdem er nach einem Bagatellunfall am Flughafen Tunis seine Unfallgegnerin geschlagen haben soll. Es wird vermutet, dass der Vorfall von der tunesischen Staatssicherheit inszeniert wurde.

Taoufik Ben Brik ist bekannter Kritiker des tunesischen Präsidenten Ben Ali. Letztmals äußerte er sich vor der Wahl im Oktober 2009, bei der Ben Ali sich mit knapp 90% der Stimmen bestätigen ließ. Die Inhaftierung erfolgte kurz nach der Wahl.

Veröffentlicht am 28. November 2009 in der Kategorie „Urteile gegen Regimegegner“ des Blogs TunisianGhost