Journalist Taoufik Ben Brik ist frei (2010)

Der tunesische Journalist Taoufik Ben Brik wurde am 27. April 2010 nach Verbüßung einer Haftstrafe von sechs Monaten aus der Haft entlassen.

Er wurde um 6 Uhr morgen aus dem Siliana-Gefängnis (rund 125 Kilometer südlich vom Tunis) entlassen und kam im Laufe des Vormittags bei seiner Wohnung in Tunis an. Er war nach der langen Fahrt erschöpft, aber in guter Verfassung und glücklich, wieder bei seiner Familie zu sein.

Ben Brik war nach einem Unfall wegen angeblicher Fahrerflucht und sexueller Belästigung verhaftet und zu 6 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Es wurde vermutet, dass der Unfall von der Staatssicherheit des Innenministeriums inszeniert worden war.

Veröffentlicht am 3. Mai. 2010 in der Kategorie „Oppositionelle & Bürgerrechtler“ des Blogs TunisianGhost