Tunesien: Neues zusätzliches Flugprogramm zur Rückführung gestrandeter Tunesier aus dem Ausland

Das Ministerium für Verkehr und Logistik kündigte in einer am Freitag veröffentlichten Erklärung an, dass ein neues zusätzliches Flugprogramm zur Rückführung gestrandeter Tunesier aus dem Ausland aufgelegt wurde. Die Flüge finden, je nach Abholland, mit Tunisair, Nouvelair, Qatar Airways, Emirates und Air France statt. Alle repatriierten tunesischen Staatsangehörigen werden automatisch in medizinische Isolationszentren gebracht.

Hier ist das Programm der Flüge von und zu tunesischen Flughäfen:

Samstag, 18. April 2020:

  • Frankreich / Marseille (Tunisair) (Tunis Carthage)

Sonntag, 19. April 2020:

  • Saudi-Arabien / Jeddah (Tunisair) (Tunis Carthage)

Montag, 20. April 2020:

  • Gabun / Libreville (Nouvelair) (Tunis Carthage)
  • Deutschland / Frankfurt (Tunisair) (Tunis Carthage)

Dienstag, 21. April 2020

  • Kamerun / Yaoundé (Nouvelair) (Tunis Carthage)
  • Tschad / N’Djamena (Nouvelair) (Tunis Carthage) – (Gestartet 12.54 Uhr als BJ180)
  • Katar / Doha (Qatar Airways (Tunis Carthage)

Mittwoch, 22. April 2020

  • Frankreich / Paris (Air France) (Tunis Carthage)
  • Frankreich / Toulouse (Tunisair) (Tunis Carthage)

Donnerstag, 23. April 2020

  • Frankreich / Lyon (Tunisair)(Tunis Carthage)

Freitag, 24. April 2020

  • Deutschland / Frankfurt (Tunisair) (Tunis Carthage)
  • Polen / Warschau (Tunisair) (Tunis Carthage)

Samstag, 25. April 2020

  • Frankreich / Paris (Tunisair) (Tunis Carthage)

Sonntag, 26. April 2020

  • Saudi-Arabien / Jeddah (Tunisair) (Tunis Carthage)

Montag, 27. April 2020

  • Algerien (Tunisair) (Tunis Carthage)

Mittwoch, 29. April 2020

  • Saudi-Arabien / Jeddah (Tunisair) (Tunis Carthage)
  • Frankreich / Paris (Air France) (Tunis Carthage)

Donnerstag, 30. April 2020

  • Vereinigte Arabische Emirate / Dubai (Emirates) (Tunis Carthage)

Samstag, 2. Mai 2020

  • Kanada / Montreal (Tunisair) (Tunis Carthage)