Tunesien: Neues Programm zur Rückholung von Tunesiern im Ausland

Ein neues Flugprogramm für die Rückführung von in bestimmten europäischen und arabischen Ländern gestrandeten Tunesiern wurde am Montag vom Ministerium für Verkehr und Logistik angekündigt. Dieses Programm sieht zehn Flüge zwischen Montag, den 27. April 2020 und Montag, den 4. Mai 2020 vor. Angeflogen werden Algerien, Saudi-Arabien, Frankreich (3 Flüge), Vereinigte Arabische Emirate, Schweiz, Kanada, Belgien und Deutschland.

Die Flüge werden wie folgt durchgeführt:

Montag, 27. April 2020

  • Algerien

Mittwoch, 29. April 2020

  • Saudi-Arabien (Riad)
  • Frankreich (Paris)

Donnerstag, 30. April 2020

  • Vereinigte Arabische Emirate (Dubai)
  • Schweiz (Genf)

Freitag, 1. Mai 2020

  • Frankreich (Paris)

Samstag, 2. Mai 2020

  • Kanada (Montreal)

Sonntag, 3. Mai 2020

  • Frankreich (Lyon)

Montag, 4. Mai 2020

  • Belgien (Brüssel)
  • Deutschland (Frankfurt)

Alle tunesischen Rückkehrer werden automatisch in eine Einrichtung zur medizinischen Isolation gebracht, teilte das Ministerium in seiner Erklärung mit. Die Flüge werden von Tunisair angeboten, mit Ausnahme der Flüge in die Vereinigten Arabischen Emirate, die an Bord von Emirates-Flugzeugen sein werden, sowie nach Frankreich, die in Air France-Flugzeugen transportiert werden.