Wiedereröffnung der Gastronomie – Die Gesundheitsrichtlinien

Die Eröffnung der Gastronomie (Restaurants, Teestuben, Bars und Touristenrestaurants) erfolgt in Tunesien, wie angekündigt, am Donnerstag, den 4. Juni 2020. In diesem Zusammenhang wurrden verschiedene Maßnahmen ergriffen, um das Risiko einer Kontamination durch das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) in diesen öffentlichen Räumen auszuschließen. Dies wurde auch von Lotfi Mahjoub, Direktor für Arbeitsmedizin im Ministerium für soziale Angelegenheiten, am Dienstag, den 2. Juni 2020, in Erinnerung gerufen.

Ab Dienstag, dem 2. Juni 2020, müssen die Mitarbeiter dieses Sektors die Gesundheitsrichtlinien anwenden. Dies beginnt mit der Zurückweisung jeden Mitarbeiters mit verdächtigen Symptomen: Fieber, Husten, Niesen, Atembeschwerden oder Kopfschmerzen. In den betreffenden Betrieben müssen die Kunden aufgefordert werden, die Gesundheitsvorschriften zu beachten und insbesondere den Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter einzuhalten. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, die Terrassen – wenn möglich – zu öffnen, um eine Überlastung zu vermeiden.

Die folgenden Gesundheitsvorschriften sollten von der Gastronomie unbedingt beachtet werden:

  • Reinigung und Desinfektion der verschiedenen Räume und Einrichtungen
  • Regelmäßige Belüftung der Räume (Vermeidung der Verwendung einer Klimaanlage, um die Luft auf natürliche Weise zu erneuern)
  • Die Türen sollten ständig geöffnet sein, um zu verhindern, dass Kunden sie berühren
  • Reinigung und Desinfektion von Gegenständen und Geschirr (Javel), die von Kunden berührt wurden
  • Kundenbestellungen auf den Tisch stellen und nicht dem Kunden weiterreichen
  • Mülleimer sollten außerhalb der Einrichtungen aufgestellt werden
  • Produkte, die an Betriebe geliefert werden, dürfen nicht von Hand zu Hand gegeben werden
  • Betriebe müssen am Ende eines jeden Arbeitstages desinfiziert und gereinigt werden
  • Servierer/Mitarbeiter müssen sich nach jedem Kontakt oder Kassiervorgang die Hände waschen und desinfizieren

Titelbild: Pixabay.com