Repatriierung: Die letzten 33 Flüge vor der Öffnung des Luftraums

Zwischen dem 18. und dem 26. Juni sind 33 weitere Flüge zur Repatriierung tunesischer Staatsbürger geplant, 32 zum Flughafen Tunis-Karthago und ein Flug zum Flughafen Monastir. Es wird die letzte Welle von Sonderflügen vor der Wiedereröffnung der Luftgrenzen am 27. Juni und der schrittweisen Wiederaufnahme der kommerziellen Flüge sein. Durchführende Gesellschaften sind: Tunisair, Jasmin Airways, Qatar Airways, Tunisair Express und Nouvelair. Angeflogene Länder sind Frankreich, Deutschland, Qatar, Ukraine, Rumänien, Italien, Belgien, Saudi-Arabien und Spanien.

Zur Teilnahme an den Repatriationsflügen benötigen die Passagiere ein negatives Covid-19-Testzertifikat nicht älter als 72 Stunden, sowie eine schriftliche Zusage, dass sie 14 Tage lang in der Wohnung bleiben und während dieser Zeit der Kontrolle der Gesundheitsbehörden unterliegen.

Flüge zur Repatriierung wie folgt:

Flug vom 18. Juni nach Tunis-Karthago:

  • Paris-CDG (Tunisair)

Flüge vom 19. Juni nach Tunis-Karthago:

  • München / Köln (Jasmin Airways)
  • Doha (Qatar Airways)

Flüge vom 20. Juni nach Tunis-Karthago:

  • Kiew (Tunisair)
  • Bukarest (Tunisair)
  • Palermo (Tunisair Express)
  • Brüssel (Jasmin Airways)

Flüge vom 21. Juni nach Tunis-Karthago:

  • Lyon (Tunisair)
  • Marseille (Tunisair)
  • Paris-CDG (Jasmin Airways)
  • Paris-CDG (Nouvelair)
  • Marseille (Nouvelair)

Flüge vom 22. Juni nach Tunis-Karthago:

  • Paris-CDG (Tunisair)
  • Rome (Tunisair)
  • Neapel (Tunisair Express)
  • Verona (Jasmin Airways)
  • Doha (Qatar Airways)

Flüge vom 23. Juni nach Tunis-Karthago:

  • Frankfurt (Tunisair)
  • Nizza (Jasmin Airways)
  • Paris-CDG (Nouvelair)
  • Nizza (Nouvelair)

Flüge vom 24. Juni nach Tunis-Karthago:

  • Paris (Tunisair)
  • Doha (Qatar Airways)

Flüge vom 25. Juni nach Tunis-Karthago:

  • Jeddah (Tunisair)
  • Riad (Tunisair)
  • Palermo (Tunisair Express)
  • Madrid (Jasmin Airways)
  • Paris-CDG (Nouvelair)

Flug vom 25. Juni nach Monastir-Habib Bourguiba:

  • Paris-CDG (Nouvelair)

Flüge vom 26. Juni nach Tunis-Karthago:

  • Paris-CDG (Tunisair)
  • Marseille (Tunisair)
  • Neapel (Tunisair Express)
  • Doha (Qatar Airways)

Quelle: Presseagentur TAP