Gabès: Strenge Maßnahmen nach drei neuen Coronafällen

In den letzten Tagen kam es im Gouvernorat Gabès im Südosten Tunesiens zu drei neuen lokalen Kontaminationen durch das neue Coronavirus (SARS-CoV-2). Angesichts dieser Situation haben die lokalen Behörden sofort die notwendigen Schritte unternommen, um die Krankheit einzudämmen und ihre Ausbreitung zu verhindern. Dazu gehören die Schließung von Hammams und Wochenmärkten, sowie Einschränkungen bei Veranstaltungen wie beispielsweise Hochzeiten.

Aus diesem Grund werden alle Hammams und sonstige Thermaleinrichtungen des Gouvernorats Gabès ab diesem Sonntag, den 9. August 2020, geschlossen. Das Gleiche gilt für die Wochenmärkte. In diesem Zusammenhang sind auch sonstige Menschenansammlungen und Verkaufsstände verboten. Weitere Entscheidungen wurden getroffen:

  • Die Anzahl von Gästen bei einer Hochzeit innerhalb der Gemeinde ist auf zwölf (12) Personen begrenzt
  • Verbot von Hochzeitsfeiern in zu diesem Zweck nicht autorisierten Räumen
  • Strikte Anwendung des Hygieneprotokolls in zugelassenen Räumen
  • Strikte Anwendung des Hygieneprotokolls für Eheschließungen in Moscheen
  • Absage aller Festivals und Musikveranstaltungen. Ausnahmen gibt es für Veranstaltungen mit einer begrenzten Anzahl von Zuschauern

Nachtrag: In den Cafés und Teehäusern der Delegationen von El Hamma und El Hamma West dürfen keine Shishas (Wasserpfeifen) mehr zum Genuss angeboten werden.

Zudem wurde am vergangenen Dienstag,  den 4. August 2020 ein COVID-19-Labor im örtlichen Krankenhaus in Gabes in Betrieb genommen, wo Tests und Analysen ab sofort durcchgeführt werden. Bisher mussten die COVID-19-Tests, die an Personen aus dem Gouvernorat Gabes durchgeführt wurden, in das Labor des Universitätsklinikums Habib Bourguiba in Sfax transportiert werden.

Gabès hatte insgesamt 41 Fälle von Erkrankungen an Covid-19 seit dem Ausbruch der Pandemie in Tunesien am 2. März 2020. Aktuell sind acht (8) Prsonen erkrankt. Todesopfer gab es bisher nicht.

Info: Das Gouvernorat Gabès ist einer der 24 Verwaltungsbezirke in Tunesien. Es befindet sich im Südosten des Landes auf einer Fläche von 7.175 km² (ca. 4,4 % der Gesamtfläche Tunesiens). Die Bevölkerungszahl beträgt etwa 374.300 Bewohnern (2014). Die Hauptstadt des am 21. Juni 1956 gegründeten Gouvernorats ist die gleichnamige Stadt Gabès.

Quelle: TAP