Hotel Golden Tulip Carthage wird Golden Carthage Hotel & Residence

Zwanzig Jahre nach der offiziellen Eröffnung wird das Hotel, das bisher als Golden Tulip Carthage bekannt war, seinen Namen ändern. Ab dem 1. Januar 2021 wird das Hotel (5 Sterne, 266 Zimmer und Suiten) in Golden Carthage Hotel & Residence umbenannt. Diese Namensänderung markiert den Beginn einer neuen Phase für dieses auf den Höhen von Gammarth gelegene Hotel, das im Besitz von Montazah les Côtes de Carthage ist, dem Ergebnis einer Investition des saudischen Riesen Fal Holdings.

„Wir haben das volle Vertrauen von Fahd Al-Athel, dem Vorstandsvorsitzenden von Fal Holdings, der die Leitung des Hotels einem 100-prozentigen tunesischen Team anvertraut hat und uns einen Freibrief für neue Investitionen und in einem ersten Schritt für umfangreiche Renovierungsarbeiten gegeben hat“, erklärt Lotfi Mechergui, General Manager des Hotels.

Diese Arbeiten, die derzeit im Gange sind, umfassen in erster Linie die Unterkunftskomponente mit dem Bau einer 2400 m² großen Royal Villa im Wohnbereich des Komplexes. Zum Zweiten werden vier Luxusappartements (außerhalb des Hauptblocks des Hotels) derzeit saniert und den Gästen zur Verfügung gestellt. Im Hotel selbst entstehen mehrere neue Suiten, darunter eine 600 m² große Imperial Suite im 7. Stock, die mit einem privaten schwebenden Swimmingpool ausgestattet sein wird.

„Unser Hotel hat die Besonderheit, hochwertige Anfragen zu haben, vor allem von Diplomaten, Expatriates und führenden Fluggesellschaften für die Unterbringung ihrer Crews“, fügt der General Manager des Golden Carthage Hotel & Residence hinzu und unterstreicht „die besonders hohe Rate der Rückkehrer“.

Auch die Zimmer des Hotels werden im Rahmen einer Modernisierung der Einrichtungen und Ausstattungen umfassend renoviert. „In diesem besonderen Jahr haben wir auch eine sehr große Anzahl von Reisenden aus dem Ausland aufgenommen, die in Absprache mit dem Gesundheitsministerium einer Zwangsquarantäne unterlagen. Auf kommerzieller Ebene haben wir als einziges 5-Sterne-Hotel im Grand Tunis, das diese Klientel empfangen darf, eine sehr hohe Nachfrage verzeichnet, was ein großer kommerzieller Erfolg war“, sagt Nabil Khalladi, kaufmännischer Direktor.

Entwurf für das Kongresscenter des Golden Carthage Hotel & Residence
Entwurf für das Kongresscenter des Golden Carthage Hotel & Residence

Neben den aktuellen Renovierungen und neuen Unterkunftsangeboten ist es vor allem das Projekt des Kongresszentrums des Golden Carthage Hotel & Residence, das einen Mehrwert für den Geschäftstourismus und den großen Markt der Meetings, Incentives, Conventions und Events (MICE) für die gesamte Region bringen soll. Der Baubeginn für dieses Projekt, das sich auf dem Grundstück neben dem Hotel befindet, wird für 2021 erwartet.

Dieses Zentrum wird in 3 Hauptebenen unterteilt sein (Gartenebene mit 1868 m², Erdgeschoss mit über 2000 m² und Terrasse), mit modularen Konferenz- und Kongressräumen, VIP-Lounges und Unterausschussräumen, gekrönt von einer 845 m² großen Terrasse, die als Dachterrasse mit Panoramablick auf die Berge und das Meer dienen wird und als Café-Bar eingerichtet ist, aber auch als Veranstaltungsraum genutzt werden kann. Die Arbeiten sind auf zwei Jahre angelegt.

Titelbild: Golden Tulip Carthage

Quelle: Destination Tunisie