Genehmigungen im Tourismus sollen durch Vorgaben ersetzt werden

Die Regierung hat sich verpflichtet, Genehmigungen und Lizenzen für Investitionen in Gästehäuser oder den Betrieb von Leicht- und Ultraleichtflugzeugen bis Ende 2021 abzuschaffen und durch Vorgaben zu ersetzen.

Die Regierung plant, fünfundzwanzig bestehende Lizenzen und Genehmigungen, die für die Tätigkeit in verschiedenen Sektoren erforderlich sind, abzuschaffen und noch in diesem Jahr durch feste Spezifikationen zu ersetzen. Damit müsste nicht mehr ein aufwendiger Genehmigungsprozess durchlaufen werden, sondern Maßnahmen könnten durchgeführt werden, wenn die Vorgaben erfüllt sind. Von den abzuschaffenden Befugnissen sind zehn Ministerien betroffen, darunter das Ministerium für Tourismus und Handwerk. Diese Neuausrichtung ist Teil der Strategie der Regierung zur Wiederbelebung und Ankurbelung der nationalen Wirtschaft.

Aktivitäten im Luftraum
Für die neuen Maßnahmen, die sich auf den Tourismussektor auswirken werden, beabsichtigt die Regierung insbesondere die Aufhebung der Genehmigung für die Nutzung von Flugzeugen, deren Gewicht 5,7 Tonnen nicht überschreitet, die in den Aktivitäten der Unterhaltung und touristischen Animation sowie in der Luftaktivität verwendet werden. Die Investoren, die sich in diesen Tätigkeitsbereichen engagieren wollen, werden lediglich aufgefordert, die Bestimmungen des Lastenheftes anzuwenden, das bis zum Ende des Jahres 2021 erstellt werden soll. Das Gleiche gilt für den Betrieb von Ultraleichtflugzeugen, die noch in diesem Jahr einer Spezifikation statt einer Lizenz unterliegen werden. Dies erleichtert u.a. die Organisation von Luftfahrtveranstaltungen mit touristischem Charakter sowie die Einfuhr von Ultraleicht- und Touristenflugzeugen usw.
Vor einigen Tagen erwähnte auch der Minister für Transport und Logistik, Moez Chakchouk, die Überarbeitung des Dekrets zum Einsatz von Drohnen. Er kündigte an, dass Nutzer von kleinen Drohnen künftig keine Erlaubnis oder Genehmigung mehr einholen müssen, und verriet, dass das Ministerium dazu tendiert, ein Deklarationssystem für Drohnen mit einem Gewicht von weniger als 800 Gramm einzurichten. Ihm zufolge werden die Nutzer auf eine Online-Plattform zugreifen können, um ihre kleinen Drohnen zu registrieren.

Touristische Unterkunft und Unterhaltung
Die Regierung hat auch die Abschaffung der vorherigen und endgültigen Genehmigungen, die für die Durchführung von touristischen Beherbergungs- und Unterhaltungsprojekten (Gästehäuser) erforderlich sind, bis zum Ende des laufenden Steuerjahres angekündigt. Dadurch werden der Verwaltungsaufwand und die Komplikationen sowie die langen Verzögerungen bei der Erlangung der erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen vor Beginn der Arbeiten oder des Erhalt des grünen Lichts vor der Inbetriebnahme des Projekts verringert.

Organisation von Sportveranstaltungen
Auch die Organisation von Sportveranstaltungen ist betroffen. In der Tat wird die von der geltenden Gesetzgebung geforderte Genehmigung für die Organisation von Sportereignissen aufgehoben und durch die Anwendung einer Liste von Bedingungen ersetzt, wohl wissend, dass die Sportereignisse stark zur touristischen Animation der Städte beitragen und eine neue Nische von Kunden anziehen.

Quelle: Destination Tunisie