Mediziner rufen zur Einführung von Anti-Covid-Impfung in allen Basisgesundheitszentren auf

Tunesische Mediziner haben einen offenen Brief an das Ministerium für Gesundheit veröffentlicht. Es ist ein Aufruf zur allgemeinen Einführung der Covid-Impfung in allen Basisgesundheitszentren, um einen gleichberechtigten Zugang zu dieser für die Pandemiebekämpfung wichtigen Dienstleistung zu gewährleisten und den Erfolg der nationalen Impfkampagne sicherzustellen. Sie fordern die Dezentralisierung der Verwaltung der Impfkampagne auf die lokale Ebene, wobei die 223 Gesundheitsbezirke für die Ausarbeitung eines Plans für die Impfkampagne in Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden, der Zivilgesellschaft und dem Privatsektor sowie mit Unterstützung regionaler und nationaler Stellen zuständig sein sollen.

Tunesien ist seit langem ein Vorreiter auf dem Gebiet der Impfung und konnte dank eines Netzes von mehr als 2.100 Basisgesundheitszentren (CSB), die über das ganze Land verteilt sind, auch in den entlegensten Gebieten, schon sehr früh eine gute Durchimpfungsrate bei Kindern und Schwangeren erreichen. Allerdings berücksichtigt die nationale Strategie für die Impfung gegen Covid-19 nach wie vor nicht das wichtige Potenzial dieser nahe gelegenen Gesundheitsstrukturen.

Die Einbeziehung der Basisgesundheitszentren in die Anti-Covid-Impfung hat mehrere Vorteile

  1. Die Bevölkerung soll geimpft werden, ohne dass sie unter schwierigen Bedingungen, die eine Ansteckung begünstigen können, stundenlang anstehen muss.
  2. Personen, die sich noch nicht registriert haben, die Möglichkeit geben, dies vor Ort zu tun. Die Erfahrung in der Praxis zeigt, dass viele Bürger Schwierigkeiten haben, sich bei Evax zu registrieren.
  3. Eine Million Menschen mit chronischen Krankheiten lassen sich in den Basisgesundheitszentren beraten oder nehmen dort ihre Medikamente ein. Wenn diese Risikopersonen an dem Ort geimpft werden, an dem sie sich regelmäßig aufhalten, können sie sich leichter an die Impfung halten.
  4. Das Vorhandensein von mehr als tausend CSBs in abgelegenen ländlichen Gebieten ermöglicht es, die Bevölkerung in diesen Gebieten zu impfen, die mit anderen Mitteln nur schwer zu erreichen ist.
  5. Die engen Beziehungen, die das CSB-Personal zur Bevölkerung unterhält, ermöglichen es ihnen, Unentschlossene und Widerspenstige von einer Impfung zu überzeugen.
  6. Der Tag der offenen Tür am 8. August war erfolgreich, aber mehr als 2 Millionen Menschen im Alter von 40 Jahren und darüber sind immer noch nicht geimpft, vor allem in den Gouvernoraten im Landesinneren und in den Arbeitervierteln.

Die Logistik stellt kein großes Problem dar. Die meisten der verwendeten Impfstoffe, darunter auch die von Pfizer, können zwischen 2 und 8 Grad gelagert werden und werden, wie andere Impfstoffe auch, in den Kühlschränken der Zentren aufbewahrt, deren Kühlkette regelmäßig überwacht wird. Und die Registrierung und Validierung durch Evax kann über Tablets oder Smartphones erfolgen.

Wir, die Unterzeichner dieses offenen Briefes:

  • Abdelhamid CHOUAIEB, Arzt
  • Abdelmajid BEN HAMIDA, Professor für Medizin
  • Abdelwahed El ABASSI, Arzt
  • Agnès HAMZAOUI, Professorin für Medizin
  • Ahlem BELHAJ, Professor für Medizin
  • Ali GHORBEL, Arzt
  • Amna KHALFAOUI, Ärztin
  • Amor Toumi, Professor für Pharmazie
  • Ali MTIRAOUI, Professor für Medizin
  • Ali SLITI, Arzt,
  • Belgacem SABRI, Arzt
  • Brahim BELGACEM, Arzt
  • Brahim SALAH, Apotheker
  • Chakib DOUDECH, Arzt
  • Chedi MHEDHBI, Arzt
  • Dhikrayat MSAKNI GAMARA, Arzt
  • Dorra BOUSNINA, Ärztin,
  • Dorria Zammouri Garchi, Ärztin
  • Faten TAKTAK, Ärztin
  • Fatma CHARFI, Professorin für Medizin
  • Ferid AYOUB, Arzt,
  • Ferida RIAHI, Ärztin
  • Fethi MANSOURI, Arzt
  • Hafedh THABET, Professor für Medizin,
  • Hedia BELHAJ, Ärztin
  • Habiba BEN AMOR TRIKI, Ärztin,
  • Hajer AOUNALLAH SKHIRI, Professorin für Medizin,
  • Hechmi ZOUHAIR, Professor für Medizin
  • Hedi ACHOURI, Arzt
  • Hichem ABDESSELEM, Arzt
  • Houda AYARI, Ärztin
  • Irzak KHNITECH, Präsident des ATSR
  • Jamel MSALLEM, Präsident der LTDH
  • Jaouhar MZID, Arzt
  • Kamel BEN SALEM, Professor für Medizin
  • Kamel GHAZOUANI, Arzt
  • Khaled HASSINE, Arzt
  • Lamia BEN HASSINE, Ärztin
  • Lamia MOKHTAR, Ärztin
  • Lamia MNASRI CHENIK, Ärztin
  • Leila BORNAZ, Ärztin
  • Leila ALOUANE, Professorin für Ernährung
  • Majid KAABI, Arzt
  • Mahmoud AYARI, Arzt
  • Mohamed CHAHED, Professor für Medizin
  • Mohamed Habib EZZAOUIA, Professor für Veterinärmedizin
  • Mohammed Salah BEN AMMAR, Professor für Medizin
  • Mohammed Ridha KECHRID, Arzt
  • Mohamed DOUAGI, Professor für Medizin
  • Mohamed HSAIRI, Professor für Medizin
  • Mohamed GUIGA, Verwaltungsrat
  • Moez CHERIF, Arzt
  • Monia FEHRI, Ernährungsberaterin
  • Moncef BELHAJ YAHIA, Arzt
  • Moncef BOUSLAMA, Statistiker
  • Moncef FKI, Professor für Medizin
  • Mrad ABDENNADHER, Arzt
  • Nabiha BORSALI FALFOUL, Professorin für Medizin
  • Najib KOUZANA, Arzt
  • Noureddine BOUZOUAYA, Professor für Medizin
  • Naji DALI, Arzt
  • Najib CHACHIA, Professor für Medizin
  • Raja SRAIRI, Studiendirektor
  • Raja LAABIDI, Arzt
  • Radhouane FAKHFAKH, Professor für Medizin
  • Ridha BELLAAJ, Professor für Medizin
  • Ridha HAMZA, Arzt
  • Rim ABDELMLEK, Professorin für Medizin
  • Rim FAYALA, Ärztin
  • Saad Majid ESSOUAI, Arzt
  • Samia ABDELMOULA, Ärztin
  • Samia Kefi, Ärztin
  • Samir BOUARROUJ, Arzt
  • Sina HAJ AMOR, Doktor
  • Saloua FAKER SASSI, Ärztin
  • Sami HACHICHA, Professor für paramedizinische Ausbildung
  • Sami KHROUF, Arzt
  • Samir ENNIGROU, Professor für Medizin
  • Skander MRAD, Professor für Medizin
  • Sihem ESSAAFI, Ärztin
  • Slah BALTI, Arzt
  • Slaheddine SELLAMI, Professor für Medizin
  • Slim BEN SALAH, Arzt
  • Souad MRAD, Ärztin
  • Souhail ALOUINI, Arzt
  • Sourour YAICHE KAMMOUN, Professor für Medizin
  • Taha MAATOUG, Arzt
  • Taha Samir MARZOUKI, Arzt
  • Tahar BEN GHEDIFA, ehemaliger Direktor der Gesundheitsschule
  • Thouraya ANNABI ATTIA, Arzt
  • Yousra ZGAB, Professorin für Medizin

Titelbild: Symbolfoto: Centre de Santé de Base de Nouaiel – Douz

Quelle: Business News