Tunesien mehr als Strandurlaub: Neues Werbevideo

Tunesien ist viel mehr als nur ein Strandurlaub. Ein neu erschienener Film zeigt, dass das Land viele Facetten bietet, die Besucher auch außerhalb der Küstenregion entdecken sollten. Das etwas mehr als fünfminütige Video zeigt, dass Tunesien noch andere Attraktionen zu bieten hat, wie z. B. alternativen Tourismus mit Sport, Gastronomie und Landwirtschaft. In stimmungsvollen Bildern zeigt der Film Begegnungen, Erlebnisse, Kuriositäten und Kultur.

Im Rahmen der Förderung alternativer Tourismusprodukte in Tunesien wurde das Video mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) produziert und umgesetzt, koordiniert von der SEQUA, einer weltweit tätigen gemeinnützigen Entwicklungsorganisation, umgesetzt vom Deutschen Reise Verband (DRV) in Partnerschaft mit dem tunesischen Verband der Reise- und Tourismusagenturen (FTAV). Dieses Projekt ist Teil der Regionalisierung und Diversifizierung des tunesischen Fremdenverkehrs zur Förderung des Tourismus außerhalb der Küstengebiete.

Der 1964 gegründete tunesische Verband der Reise- und Tourismusagenturen „FTAV“ ist eine unabhängige Branchenorganisation, die über eine eigene Rechtspersönlichkeit und finanzielle Autonomie verfügt. Sie verteidigt die Interessen des Berufsstandes der Reise- und Tourismusagenturen und die Interessen ihrer Mitglieder, soweit sie nicht im Widerspruch zu den Interessen des Berufsstandes, seinem Status und seiner Berufsethik stehen.
Die FTAV beteiligt sich auch an der Entwicklung des Tourismus auf nationaler Ebene mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln sowie an der Verbesserung der Beziehungen zwischen ihren Mitgliedern und der Förderung des Berufsstandes auf nationaler und internationaler Ebene durch den Aufbau von Partnerschaftsbeziehungen.

Quelle (Tunesien mehr als Strandurlaub): FTAV