Weltposttag: Tunesische Post gibt Briefmarke mit QR-Code aus

Weltposttag: Die tunesische Post hat am 9. Oktober 2021 anlässlich des am gleichen Tag stattfindenden Weltposttages eine neue Briefmarke mit einem QR-Code zum Thema Digitalisierung herausgegeben. Mittels dieser Technologie lassen sich zusätzliche Informationen auf der Briefmarke bereitstellen.

Durch Scannen des Codes über Smartphones und Tablets mit einer QR-Lese-App können die Nutzer das Thema, das Ausgabedatum, die Menge und das Druckverfahren der Briefmarken sowie die zugehörigen Postprodukte erfahren. Außerdem wird die Sicherheit erhöht und Fälschungs- oder Wiederverwendungsversuchen ein Riegel vorgeschoben.

Laut CEO Sami Mekki hat sich Tunesien für den Slogan „Die tunesische Post: eine gesellschaftliche und digitale Stütze“ entschieden, um die Dynamik des Sektors und seine Schlüsselrolle bei der Unterstützung und Förderung der finanziellen, wirtschaftlichen und sozialen Eingliederung zu verdeutlichen. Die Briefmarke zeigt auch, dass die tunesische Post ein fester Bestandteil der nationalen Strategie der digitalen Transformation (2021/25) ist.

Scannt man den Code der vorliegenden Marke, wird man zu der folgenden Seite geführt: tunisia-stamps.tn/digital/digital-TIMBRE-POSTE.htm, auf der man weitere Informationen zum Weltposttag sowie zur Marke nachlesen kann, zum Beispiel die Spezifikationen:

  • Serie: Thema
  • Zeichnung: Yassine GHORBEL
  • Nennwert: 0,750 dt
  • Abmessungen: 50 x25 mm
  • Papier: Weiß glänzend
  • Druckverfahren: Offsetdruck
  • Druckerei: Druckerei der Tunesischen Post – Tunis
  • Auflage: 250.000 Briefmarken
  • Philatelistische Produkte: Ersttagsbrief
  • Öffentlicher Verkaufsstart: 9. Oktober 2021

Quelle: La Poste | Facebook