La Goulette: Die Kreuzfahrten kehren nach Tunesien zurück

Der Minister für Tourismus, Mohamed Moez Belhassine, leitete am Montag, den 31. Januar 2022, ein Arbeitstreffen, dass der Wiederaufnahme des Kreuzfahrtverkehrs im Hafen von La Goulette gewidmet war. Er bestätigte Meldungen aus dem Oktober 2021 über die Ankunft des ersten Kreuzfahrtschiffes am 23. März 2022. Insgesamt 38 Schiffe sind für dieses Jahr avisiert. Ein Unsicherheitsfaktor ist allerdings immer noch der zukünftige Verlauf der weltweiten Coronapandemie.

Im Hafen von La Goulette wird es wieder mehr Kreuzfahrten geben. Verschiedene Gesellschaften wie MSC, Viking, Holland America Line, Club Med Cruises, Residensea Cruises und Phoenix Reisen haben ihr Programm bereits festgelegt und den Hafen von La Goulette in Tunesien als Zwischenstopp in ihre Mittelmeer-Route integriert. Nach den aktuellen Prognosen werden zwischen dem März und dem November 2022 nicht weniger als 38 Schiffe den Hafen von Tunis anlaufen, in der Hoffnung, dass das Jahr 2023 noch mehr Dynamik für den Sektor bringt.

Die Wiederaufnahme der Tätigkeit wird zweifellos gut für die Moral der betroffenen Berufsgruppen sein: Rezeptionisten, Taxis, Souks, ohne die archäologischen Stätten von Karthago und das Bardo-Museum (und die dazugehörigen Führer) zu vergessen, die die Hauptanziehungspunkte dieser Klientel darstellen, die für weniger als einen Tag in Tunis an Land gehen, aber während der Besuche nicht an den Ausgaben sparen.

Die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs geht einher mit dem offiziellen Beginn der Nutzung des Terminals von Goulette durch das Konsortium Global Ports Holding PSC und MSC Cruises SA, das die Ausschreibung für die Verwaltung der Einrichtungen des Hafens und des Touristenzentrums (Gesellschaft Goulette Shipping Cruises) für einen Zeitraum von 20 Jahren gewonnen hat.

Die Wiederaufnahme der Verbindungen wird nach dem folgenden Zeitplan erfolgen:

  • 23. März 2022: Spirit of Discovery (Voyages of Discovery)
  • 28. April 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 5. Mai 2022: Nieuw Amsterdam (Holland America Line)
  • 5. Mai 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 12. Mai 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 19. Mai 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 23. Mai 2022: Viking Mars (Viking Ocean Cruises)
  • 26. Mai 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 28. Mai 2022: Spirit of Adventure (Spirit of Adventure)
  • 2. Juni 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 9. Juni 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 16. Juni 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 22. Juni 2022: Club Med 2 (Club Med Cruises)
  • 23. Juni 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 30. Juni 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 7. Juli 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 14. Juli 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 7. Juli 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 21. Juli 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 28. Juli 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 4. August 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 11. August 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 18. August 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 25. August 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 1. September 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 2. September 2022: Club Med 2 (Club Med Cruises)
  • 8. September 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 15. September 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 17. September 2022: Spirit of Discovery (Voyages of Discovery)
  • 22. September 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 29. September 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 1. Oktober 2022: The World (Residensea Cruises)
  • 6. Oktober 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 13. Oktober 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 20. Oktober 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 24. Oktober 2022: Zaandam (Holland America Line)
  • 27. Oktober 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 3. November 2022: Opera (MSC Kreuzfahrten)
  • 10. November 2022: Artania (Phoenix Reisen)

Titelbild: Illustrationsfoto

Quelle: Destination Tunisie

Veranstaltungen