Verlegung des Tages der Revolution auf den 17 Dezember offiziell bestätigt

Im Amtsblatt der Tunesischen Republik (JORT) (JORT 2021, 113) wurde mit dem Präsidialerlass 223 des Jahres 2021 vom 7. Dezember 2021 offiziell die Änderung des bisherigen Revolutionsfeiertages  vom 14 Januar auf den 17 Dezember eines jeden Jahres bestätigt. Der Erlass legt die Feiertage für Staatsbedienstete, Gebietskörperschaften und öffentliche Einrichtungen mit Verwaltungscharakter fest.

Kaïs Saïed war nach eigenen Angaben stets der Meinung, dass die tunesische Revolution am 17. Dezember (Selbstverbrennung des Gemüsehändlers Mohamed Bouazizi) stattgefunden hätte und nicht am 14. Januar, dass dem Datum entspräche, an dem die Revolution fehlgeschlagen sei und seitdem das Schattensystem fortbestehe“.

Die Liste der offiziellen Feier- und Urlaubstage in Tunesien wie folgt (Islamische Feiertage ohne Datum):

  • Islamisches Neujahr: ein Tag
  • Geburtstag des Propheten (Mouled): ein Tag
  • Eid el-Fitr: drei Tage
  • Eid al-Idha: zwei Tage
  • Neujahrstag: 1. Januar, ein Tag
  • Unabhängigkeitstag: 20. März, ein Tag
  • Tag der Märtyrer: 9. April, Ein Tag
  • Tag der Arbeit: 1. Mai, Ein Tag
  • Tag der Republik: 25. Juli, Ein Tag
  • Tag der Frau: 13. August, ein Tag
  • Tag der Evakuierung: 15. Oktober, Ein Tag
  • Tag der Revolution: 17 Dezember, ein Tag

Quelle: JORT

Veranstaltungen