Öger Tours nimmt im Sommer 2022 wieder Tunesien ins Programm

Öger Tours, Spezialist für Türkei und Orient-Reisen, reagiert auf die Öffnung Tunesiens und nimmt im Sommer 2022 wieder Tunesien in das Programm. Das Comeback erfolgt mit 55 Hotels in der Region Hammamet und 13 Hotels auf der Insel Djerba. Weitere Hotels sollen nach und nach folgen.

Öger, eine Marke der Anex-Gruppe, hat in ihrem Hotelportfolio unter anderem sechs Iberostar-Häuser. Darunter befinden sich das Iberostar Selection Royal El Mansour am Strand von Mahdia, sowie das besonders bei deutschen Gästen beliebte Vier-Sterne-Haus Calimera Delfino Beach Resort & Spa in Hammamet.

Das Flugprogramm des Veranstalters bietet Verbindungen nach Tunis, Monastir und Djerba, wobei Monastir zweimal wöchentlich ab sieben deutschen Flughäfen mit Nouvelair und Djerba einmal wöchentlich ab fünf deutschen Flughäfen mit Nouvelair angeflogen wird. Flüge nach Tunis werden überwiegend mit Linienflügen durchgeführt.

Die jeweilig gültigen Einreisebedingungen finden Sie hier.

Info: Öger Tours und Bucher Reisen sind Marken der ANEX Tour GmbH mit Sitz in Düsseldorf, einem Tochterunternehmen der niederländischen Holding NW International B.V. mit Sitz in Amsterdam. Die Muttergesellschaft der NW International B.V. ist die Atlas International B.V. mit Sitz in Amsterdam. Die ANEX Tour GmbH mit Sitz in Düsseldorf, ein Tochterunternehmen der niederländischen Holding NW International B.V. mit Sitz in Amsterdam, hat das Reiseveranstaltergeschäft der Bucher Reisen & Oeger Tours GmbH im November 2019 übernommen. Das Bundeskartellamt hatte am 28. November 2019 die Übernahme genehmigt. Die Marken „Öger Tours“ und „Bucher Reisen“ starteten am 15. Januar 2020 neu unter dem Dach der ANEX Tour GmbH.

Titelbild: Screenshot Oeger Tours

Quelle: Mit Material von Touristik-Aktuell

Veranstaltungen