FIPA: Neuer Werbefilm für Investoren aus dem Ausland (Video)

Die Agentur zur Förderung ausländischer Investitionen (FIPA-Tunisia) zeigt am Sonntag einen Werbefilm mit dem Titel “Invest in Tunisia”. Er ist Teil ihrer Strategie, Tunesien als attraktives Ziel für ausländische Investitionen zu fördern. Der 4-minütige Werbefilm wurde auf Englisch mit französischen Untertiteln gestaltet. Er zeichnet sich durch die Qualität der Filmaufnahmen aus, die mit einer hochwertigen Technologie auf der Grundlage von Drohnenaufnahmen an vielen Orten und Städten in ganz Tunesien gedreht wurden.

Der Generaldirektor der FIPA, Abdelbasset Ghanmi, erklärte gegenüber der Presseagentur TAP, dass es das Ziel dieses Films sei, die Position Tunesiens als attraktives Ziel für ausländische Investitionen zu festigen und gleichzeitig den Standort und die wichtigen komparativen Vorteile hervorzuheben, die das Land in vielen Bereichen auszeichnen.

Der Film beginnt mit dem Bardo-Museum und nimmt die Karthago-Gründerin Elyssa mit auf eine Reise durch die Zeit. Er beleuchtet auch Tunesien und seine wichtigsten geohistorischen Vorteile, seine qualifizierten Humanressourcen, sein enormes Potenzial und seinen Reichtum sowie seine strategische Lage, die das Land zu einem wesentlichen, attraktiven und günstigen Standort für Investitionen im Europa-Mittelmeerraum macht.

Die Generaldirektion der FIPA erklärte, Tunesien zeichne sich durch seine strategische Lage an der Mittelmeerküste aus. Das Land verfüge über ein beträchtliches Potenzial in vielen Bereichen und Sektoren, insbesondere im digitalen Bereich, der sich auf Innovation, Technologie und intelligente Industrien konzentriere.
Dieser Film soll ausländischen Investoren die Botschaft vermitteln, dass Tunesien ein ideales Investitionsziel mit großem Potenzial und Vorteilen sei, dass große internationale Unternehmen aus der ganzen Welt anziehen könne, fügte er hinzu.

“Invest in Tunisia” wurde erstmalig am 5. Januar 2022 auf der Weltausstellung “Expo Dubai” gezeigt.

Quelle: FIPA

Veranstaltungen