Syphax Airlines: Drittes Flugzeug eingetroffen

Die Fluggesellschaft Syphax Airlines hat bekannt gegeben, dass das dritte Flugzeug ihrer neuen Flotte in Tunesien angekommen ist. Es handelt sich um ein Flugzeug vom Typ Boeing 737-800 mit 165 Sitzplätzen (20 in der Business Class und 145 in der Economy Class), dass aus Japan kommend am Flughafen Sfax-Thyna (SFA) eingetroffen ist und dort stationiert wird, wo es auf den Abschluss der rechtlichen Angelegenheiten wartet, damit es bald Flüge aufnehmen kann.

Das Flugzeug soll zunächst für Charterflüge während der touristischen Hochsaison eingesetzt werden, bis es für Linienflüge zur Verfügung steht.

Syphax Airlines
Boeing 737-800 mit 165 Sitzplätzen (20 in der Business Class und 145 in der Economy Class)

Syphax Airlines erinnert in diesem Zusammenhang daran, dass sie ihre Geschäftstätigkeit Ende 2018 unter Einhaltung des gerichtlich angeordneten Sanierungsplans wieder aufgenommen habe und seit diesem Zeitpunkt ihre Flugzeuge und ihre tunesische Besatzungen in den Ländern südlich der Sahara in einem erfolgreichen Experiment eingesetzt hat. Dies geschah nach den Schwierigkeiten, die sie 2015 aufgrund der negativen Auswirkungen der Terroranschläge auf unser Land, die Auswirkungen und Schäden auf den Luftverkehr und insbesondere die Fluggesellschaften hatten, durchlaufen hatte.

Das tunesische Verkehrsministerium hatte Syphax Airlines am 3 Jan 2019 eine neue Betriebsgenehmigung (Air Operator Certificate (AOC)) erteilt.

Info: Syphax Airlines ist eine tunesische Fluggesellschaft mit Sitz am Flughafen Sfax–Thyna. Sie wurde im Jahr 2011 gegründet. Die Flotte bestand bis zur Insolvenz im Juli 2015 aus zwei Airbus A319-100 mit einem Durchschnittsalter von 6,3 Jahren. Syphax Airlines flog international Ziele in Frankreich, Türkei, Libyen und Kanada an..

Quelle & Bilder: Syphax

Veranstaltungen