Fünf neue Busse für die Überlandverkehrsgesellschaft SNTRI

Die Nationale Gesellschaft für Überlandverkehr (SNTRI) hat fünf neue Busse von insgesamt 32 bestellten Bussen erhalten, um ihren Fuhrpark zu erweitern und ihre Dienstleistungen zu verbessern, sagte der Geschäftsführer der Gesellschaft, Hichem Assas, am Mittwoch in einer Erklärung gegenüber der Presseagentur TAP.

Die Anschaffung sei Teil eines Auftrags, den das Unternehmen vor einiger Zeit abgeschlossen habe, um der Überalterung der Busflotte entgegenzuwirken, sowie Teil des Plans, den das Verkehrsministerium zur Umstrukturierung des öffentlichen Verkehrs aufgestellt habe. Die neuen Busse sind mit bequemen Sitzen, Ladeanschlüssen für Mobiltelefone, zwei Fernsehgeräten in jedem Bus sowie einem Kühlschrank, der den Fahrgästen zur Verfügung stehen wird, ausgestattet, so der Beamte. Diese erste Buslieferung wird für die Hauptstrecken im Süden bestimmt sein, während die nächsten Lieferungen für die anderen Regionen des Landes vorgesehen sind, fügte er hinzu.

Die Gesamtkosten für die 32 Busse belaufen sich auf 12 Millionen Dinar. Die SNTRI wird im April, Mai und Juni 2022 fünfzehn neue Busse erhalten (ein monatlicher Durchschnitt von fünf Bussen), während die restlichen zwölf Busse im Juli 2022 ausgeliefert werden sollen, so der CEO der SNTRI.

Assas rief die Bürger dazu auf, die neuen Busse zu erhalten und erklärte: “Wir sind bestrebt, unseren Fahrgästen alle Bedingungen für Komfort und Sicherheit zu bieten und hoffen, dass sie ihrerseits dazu beitragen, die verschiedenen Transportmittel, die ihnen zur Verfügung gestellt werden, zu erhalten und zu bewahren”.

Quelle & Titelbild: SNTRI

Veranstaltungen