Autofähre Loud Tunisie nach sechs Wochen Trockendock zurück in Sfax

Die von der Société Nouvelle de Transport Kerkennah betriebene Autofähre Loud Tunisie ist am Dienstag, den 19. April 2022 nach eineinhalb Monaten der Wartung im Seehafen von Sfax eingetroffen und kann bald ihren Betrieb auf der Strecke Sfax-Kerkennah wieder aufnehmen, teilte das Ministerium für Verkehr und Logistik am Mittwoch, den 20. April 2022 mit. Dadurch erhöht sich auch wieder die Zahl der Überfahrten zwischen Sfax und der Insel.

Die Wartungsarbeiten an der Autofähre Loud Tunisie wurden im Trockendock von Menzel Bourguiba durchgeführt. Das Schiff wurde gewartet und sein Rumpf sowie alle Ausrüstung und Technik überprüft. Die neue Transportgesellschaft von Kerkennah setzt ihr Programm größerer Reparaturen am Rest ihrer Flotte vor Beginn der nächsten Sommersaison fort.

Quelle & Titelbild: Ministerium für Transport