Express Air Cargo erweitert ihre Flotte mit einer Boeing B737-800(SF)

Express Air Cargo (7A, Tunis) hat am 13. Mai 2022 ihren ersten B737NG-Frachter – eine B737-800(SF) – in Empfang genommen. TS-ICD (MSN: 30704) wurde nach der Umrüstung durch Aeronautical Engineers, Inc. (AEI) bei Commercial Jet in Dothan vom 11. bis 13. Mai über Bangor und Shannon nach Tunis überführt.

Die Maschine muss noch in den Liniendienst des tunesischen Frachtspezialisten aufgenommen werden. Die Fluggesellschaft ist Eigentümerin des 15,9 Jahre alten Jets der ehemaligen Regent Airways (RGE, Dhaka).

Die aktive Flotte von Express Air Cargo besteht aktuell aus zwei B737 Classic Frachtern, einer B737-300(F) und einer B737-300(QC), wie das ch-aviation Flottenmodul zeigt. Die Fluggesellschaft erklärte Anfang des Jahres, dass sie ein weiteres B737-800-Frachtflugzeug, das im Juni geliefert werden soll, sowie eine B767-300F, die 2023 ausgeliefert werden soll, in Betracht zieht. Bisher hat sie allerdings noch keine dieser Verpflichtungen als feststehend bekannt gegeben. Die Fluggesellschaft hat laut Air Cargo News nicht auf die Anfrage von ch-aviation nach einem Update zu ihren Flottenwachstumsplänen geantwortet.

Quelle & Bild: Express Air Cargo

Veranstaltungen