Gouvernorat Béjà: Getreideernte 2022 startet am 4. Juni 2022

Der Startschuss für die Getreideernte 2022 im Gouvernorat Béjà fällt am Samstag, den 4. Juni 2022 im Süden der Region (Goubellat, Testour, Téboursouk und Medjez el Bab) und am 8. Juni 2022 im Norden des Gouvernorats. Es wird eine überdurchschnittliche Ernte erwartet.

Die diesjährige Produktion wird mit 4,3 Millionen Doppelzentnern als außergewöhnlich hoch eingeschätzt, verglichen mit 3,7 Millionen Doppelzentnern in der letzten Saison. Dies teilte der regionale Landwirtschaftskommissar von Béja, Abderraouf Jaziri, der Nachrichtenagentur TAP nach einer Sitzung im Sitz des Gouvernorats mit. Laut derselben Quelle werden den Landwirten 43 Sammelstellen mit einer Gesamtkapazität von 2,8 Millionen Doppelzentnern zur Verfügung gestellt, um einen reibungslosen Ablauf der Erntesaison zu gewährleisten.

Titelbild: Symbolfoto Weichweizen von Bluemoose

Quelle: La Presse

Veranstaltungen