Nouvelair: Neue Strecken nach Leipzig, München, Stuttgart und Wien

Von ihrem Drehkreuz Monastir (MIR) aus stellt die private Fluggesellschaft Nouvelair Tunisie seit heute die umfangreichste Verbindung zwischen einem tunesischen Flughafen und Deutschland sicher. In dieser Woche hat Nouvelair Leipzig (LEJ), München (MUC) und Stuttgart (STR) zu Frankfurt (FRA), Düsseldorf (DUS), Berlin (BER) und Hannover (HAJ) hinzugefügt, die bereits von regelmäßigen Flügen während des Jahres profitieren. Die große Neuigkeit der Woche ist die Wiedereröffnung der Strecke von Monastir nach Wien (VIE).

Liste der Flüge, sofern von uns einsehbar: Flüge nach Tunesien im Sommer 2022 – Deutschsprachiger Raum

Insgesamt sind nun sieben wichtige deutsche Städte dank Nouvelair mit Monastir verbunden, was zeigt, dass der deutsche Markt als wichtiger Markt für den Tourismus in Tunesien angesehen wird!

Dieser Artikel wird noch ergänzt!

Quelle: Tunisian Aircraft Spotters und Nouvelair Webseite

Veranstaltungen