Gruppe BRAUN Powerful Solutions lässt sich in Tunesien nieder

Die deutsche Gruppe Dieter Braun (BRAUN Powerful Solutions) aus Bayreuth, die auf die Herstellung von Automobilkomponenten spezialisiert ist, hat angekündigt, sich in Tunesien niederzulassen. Die tunesische Niederlassung wird in Messadine (Delegation M’saken, Gouvernorat Sousse) angesiedelt und ihre Tätigkeit demnächst mit 200 Angestellten aufnehmen, um mittelfristig 1.000 Arbeitsplätze zu schaffen, betonte die Agentur zur Förderung von Auslandsinvestitionen „FIPA-Tunisia“ auf ihrer offiziellen Facebook-Seite.

Die Ankündigung wurde offiziell von den Vertretern der Gruppe bei einem kürzlichen Treffen (02. November 2022) zwischen dem amtierenden Generaldirektor der Agentur Invest in Tunisia „FIPA-Tunisia“, Hatem Essoussi, dem CEO der deutschen Gruppe, Andreas Brand, und dem Geschäftsführer der tunesischen Niederlassung, Riadh Zouabi, gemacht.

Die Gruppe wurde 1993 gegründet und ist auf die Herstellung von Automobilkomponenten spezialisiert. Sie verfügt über sechs Produktionsstätten in Europa, Asien und Lateinamerika. Die tunesische Tochtergesellschaft wird den Kabelbereich des deutschen Konzerns stärken und die in Tunesien ansässigen Kunden des Konzerns, insbesondere ausländische Unternehmen, direkt beliefern, so die gleiche Quelle.

Titelbild: Dieter Braun GmbH

Quelle: FIPA Tunisia | Dieter Braun

Veranstaltungen