Nov 2022: Arbeitslosenquote in Tunesien stabil bei 15,3 Prozent

Die Arbeitslosenquote hat sich im dritten Quartal 2022 bei 15,3% stabilisiert, obwohl die Zahl der Arbeitslosen auf 613.600 Personen gegenüber 626.100 Personen in der gesamten Erwerbsbevölkerung, die auf über 4,01 Millionen Beschäftigte geschätzt wird, gesunken ist, so die vom Nationalen Statistikinstitut (INS) am 15 Nov 2022 veröffentlichten Zahlen.

Nach Geschlecht stieg die Arbeitslosenquote bei den Männern leicht an (13,2% gegenüber 13,1% im zweiten Quartal 2022), während sie bei den Frauen leicht zurückging (20,4% gegenüber 20,5% im zweiten Quartal 2022). Die erwerbstätige Bevölkerung bleibt jedoch ungleich auf beide Geschlechter verteilt: 2,46 Millionen Männer und 0,93 Millionen Frauen (73% bzw. 27% der erwerbstätigen Bevölkerung).

Laut des Berichts vom 15 Nov 2022 waren im dritten Quartal 2022 37,8% der Erwerbstätigen im Alter von 15-24 Jahren arbeitslos, verglichen mit 37,2% im zweiten Quartal dieses Jahres. Diese Quote betrug 38,5% bei den jungen Männern und 36,2% bei den jungen Frauen. Die Arbeitslosenquote unter Hochschulabsolventen stieg im dritten Quartal 2022 auf 24,3%, verglichen mit 22,8% im zweiten Quartal desselben Jahres. Die Quote beträgt im dritten Quartal 2022 15,2% bei den Männern und 32% bei den Frauen.

Siehe auch den Bericht aus dem Vorjahr: Nov 2021: Arbeitslosenquote in Tunesien steigt auf 18,4 Prozent

Quelle: Amt für Statistik (INS) | Business News

Veranstaltungen