FAQ zu den Einreiseregeln nach Tunesien

Die tunesischen Behörden haben neue Maßnahmen beschlossen, die vor allem nicht geimpfte Reisende betreffen, die ab dem 18 September 2021, 00.01 Uhr, in das Land einreisen wollen. Hier finden Sie verschiedene Fragen und Antworten (FAQ) zu diesem Thema.

Ab wann treten die neuen Maßnahmen in Kraft und wie lange sind sie gültig?
Die Maßnahmen treten in der Nacht vom 14. auf den 18. September 2021 um 00:01 Uhr für Passagiere in Kraft, die auf dem Luft-, See- oder Landweg ankommen. Die Dauer der Maßnahmen hängt von der Entwicklung der nationalen und internationalen Gesundheitslage ab, die vom nationalen wissenschaftlichen Ausschuss regelmäßig bewertet wird.

Ist für die Einreise nach Tunesien ein Covid-Test erforderlich und welche Arten von Tests werden akzeptiert?
Für die Einreise nach Tunesien ist weiterhin ein negativer PCR-Test für alle Personen ab einem Alter von 12 Jahren erforderlich. Er darf zum Zeitpunkt des Check-In bzw. der Einschiffung nicht älter als 72 Stunden alt sein. Nur PCR ist zulässig, Schnelltests/Antigentests/Spucktests sind nicht erlaubt.

Müssen Personen, die geimpft wurden oder aus Ländern mit niedrigen Covid-Werten stammen, getestet werden?
Es gibt keine Ausnahmen von der Testpflicht für Reisende, unabhängig davon, ob sie geimpft sind oder nicht, und unabhängig von ihrer Nationalität oder dem Land, aus dem sie kommen. Für Touristen, die im Rahmen einer Pauschalreise einreisen, gilt diese Anforderung ebenfalls.

Es gilt nun ein 10-tägiger Quarantäne-Aufenthalt in einem Hotel. Wer ist von dieser neuen Verpflichtung betroffen?
Nicht geimpfte Passagiere, die in Tunesien ankommen, müssen sich nun einem 10-tägigen Aufenthalt in einem Hotel unterziehen, dass auf der Liste der zugelassenen Einrichtungen steht (Hotelliste beim Ministerium für Gesundheit (arabisch) | Hotelliste bei Destination Tunisie (französisch).

Müssen Tunesier mit Wohnsitz in Tunesien, die nicht geimpft sind und von einer Auslandsreise zurückkehren, dieser Verpflichtung nachkommen?
Ja, Gebietsansässige sind ebenso wie Nicht-Gebietsansässige verpflichtet, nach den geltenden Bestimmungen in einem Hotel ihre Quarantäne abzuleisten.

Sind geimpfte Einzelreisende vollständig von der Quarantäne befreit?
Geimpften Reisenden wird empfohlen, sich nach ihrer Einreise für 10 Tage an ihrem Wohnort (nicht in einem Hotel) zu isolieren.

Müssen Minderjährige für 10 Tage in einem Hotel untergebracht werden?
Wenn sie allein reisen, müssen sie 10 Tage lang an ihrem Unterbringungsort, nicht in einem Hotel, in Quarantäne verbringen.

Kann ich in einem Hotel meiner Wahl übernachten, um die Quarantäne abzuleisten?
Nein, denn nur bestimmte Hotels dürfen Reisende, die ihre Quarantäne ableisten müssen, beherbergen. Es sind verschiedene Regionen und Preise verfügbar. Die Reisenden müssen sich bei der Auswahl auf die angegebene Liste beschränken.

Können Fluggäste, die unter Quarantänepflicht stehen, allein vom Flughafen zu ihrem Hotel reisen?
Nein, diese Reisenden werden sich nicht frei bewegen können, denn das Verfahren ist völlig unbeweglich. Nach der Abholung des Gepäcks steht den betreffenden Fluggästen ein spezielles Transportmittel zur Verfügung, mit dem sie zum Hotel gelangen können. Die Kosten für den Transfer werden von jedem Hotel festgelegt und extra bezahlt.

Gehen die Kosten für die obligatorische Quarantäne zu Lasten des Reisenden?
Ja, jeder von dieser Einschränkung betroffene Reisende muss die Kosten für Unterkunft und Verpflegung in seinem Hotel in voller Höhe selbst tragen. Der Nachweis der Reservierung wird im Abflugland vor dem Einsteigen verlangt.

Ist es möglich, im Quarantänehotel zu schwimmen und die Hoteleinrichtungen zu benutzen?
Nein. Der Einschluss im Zimmer ist obligatorisch. Baden wird nicht geduldet, da die Hotels, in denen die eingeschlossenen Personen untergebracht sind, keine anderen Gäste aufnehmen können.

Unterliegen Personen, die bereits an Covid erkrankt sind oder eine Dosis des Impfstoffs erhalten haben, der Quarantänepflicht?
Die obligatorische Eindämmung gilt auch für Personen, die ihre Impfung nicht vollständig abgeschlossen haben bzw. keinen Impfnachweis vorlegen können.

Ich habe einen Impfstoff erhalten, der von der Europäischen Arzneimittelagentur nicht anerkannt ist. Unterliege ich bei meiner Ankunft in Tunesien einer obligatorischen Quarantäne?
Nein, denn Tunesien erkennt alle Impfstoffe an, egal ob sie aus Europa, Amerika, Russland oder China stammen. Das Wichtigste ist, dass die geltenden Fristen zwischen dem Datum der Impfung und dem Reisedatum eingehalten werden.

Unterliegen nicht geimpfte Touristen einer Pflichtquarantäne?
Nein, sie sind von dieser Bestimmung ausgenommen, allerdings nur, wenn sie im Rahmen einer von einem Reiseveranstalter organisierten Reise einreisen. Sie sind dann verpflichtet, die Vorschriften des Gesundheitsprotokolls des Tourismusministeriums und insbesondere die Kohortenregelung einzuhalten.
Nicht geimpfte Touristen, die ihre eigenen Vorkehrungen getroffen haben (Flug und Hotel getrennt), werden wie Individualreisende behandelt und sind nicht von der Quarantäne ausgenommen.

Sind nicht geimpfte Diplomaten verpflichtet, bei ihrer Ankunft in Tunesien in eine Hotelquaratäne zu gehen?
Nein, nicht geimpfte Diplomaten müssen nicht in einem Hotel untergebracht werden, sondern sind verpflichtet, sich an ihrem Wohnort 10 Tage lang selbst zu isolieren.

Haben Fluggesellschaften das Recht, einem Passagier, der ohne Test oder Hotelreservierung nach Tunesien reist, das Boarding zu verweigern?
Ja, die tunesischen Luftfahrtbehörden haben über die Generaldirektion für Zivilluftfahrt (DGAC) die Fluggesellschaften, die Tunesien anfliegen, angewiesen, PCR-Tests für alle Passagiere und Hotelreservierungen für nicht geimpfte Passagiere zu verlangen, die bei der Ankunft im Land in Pflichtquarantäne genommen werden müssen.

Qurantänehotels - Liste des Auswärtigen Amtes mit Stand 25.08.2021
Qurantänehotels – Liste des Auswärtigen Amtes (.pdf) mit Stand 25.08.2021

Stand: 17 September 2021
Quelle: Destination Tunisie