Ereignisse 2019 in Tunesien

Was 2019 in Tunesien passiert ist. Die nachfolgende Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann jederzeit um weitere Ereignisse ergänzt werden. Kurzlink: https://tnsn.de/39x9IDd

01-01-2019

Die im Haushalt 2019 beschlossene Senkung der Mehrwertsteuer von 19% auf 7% für ortsfeste Internetdienste (Breitband, ADSL) tritt in Kraft.

01-01-2019

Die im Haushaltgesetz 2019 beschlossene Senkung der Einfuhrsteuer auf Kraftfahrzeuge um 15% tritt in Kraft.

01-01-2019

Die nationale Kampagne gegen Tollwut startet in allen Gouvernoraten der Republik und dauert bis Ende März 2019. Weitere Informationen gibt es unter www.rage.tn.

03-01-2019

Bei einer Antiterror-Aktion werden zwei Terroristen in einem Haus im Norden von Jelma (Gouvernorat Sidi Bouzid) gestellt. Nach einem Feuergefecht sprengen sich die Terroristen selbst in die Luft. Es wurden Waffen, Munition, Sprengstoff und Geld sichergestellt. Auf Seiten der Sicherheitskräfte sind ein Mann und ein Diensthund verletzt worden. More …

03-01-2019

Das tunesische Verkehrsministerium stellt der tunesischen Fluggesellschaft Syphax ein neues Air Operator Certificate (AOC) aus. Das Zertifikat ermächtigt Syphax, kommerziellen Flugbetrieb durchzuführen.

04-01-2019

Die Bürgermeisterin von Tunis, Souad Abderrahim verfügt per Dekret, dass die Inhaber von Geschäften in Tunis künftig ihre Geschäftsbeschilderungen in arabischer Schrift darstellen müssen, um "die arabische Identität unter den Tunesiern zu stärken und die letzten Überreste des Kolonialismus abzulegen". Im  Falle der Verweigerung wurden finanzielle Sanktionen angedroht.

04-01-2019

Laut vorläufigen Zahlen des Nationalen Observatoriums für Straßensicherheit (ONSR) gab es im Jahr 2018 bei 5.877 Verkehrsunfällen 1.205 Todesfälle und 8.869 Verletzte.

04-01-2019

Präsident Beji Caid Essebsi verlängert nach Rücksprache mit dem Regierungschef und dem Parlamentspräsidenten den Ausnahmezustand um einen weiteren Monat bis zum 4. Februar 2019.

06-01-2019

Mit Wirkung ab Sonntag, den 6. Januar 2019 wird die Avenue Habib Bourguiba in Tunis an jedem Sonntag von 9 bis 14 Uhr zwischen dem Place 14 Janvier 2011 und dem Place de l'Indépendance (Statue Ibn Khaldoun) für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt und wird zur Fußgängerzone.

06-01-2019

Mohamed Abdelkefi, früherer Direktor von Radio Monastir, Radio Sfax und dem Nationalen Fernsehen, stirbt im Alter von 77 Jahren.

07-01-2019

Die Untersuchungen bezüglich der Kollision des tunesischen Transportschiffes "Ulysse" mit dem vor Korsika vor Anker liegenden zyprischen Containerschiff CLS Virginia ergaben menschliches Versagen auf tunesischer Seite. Während der Kapitän nicht auf der Brücke war und private Telefonate und SMS erledigte, änderte der während dieser Zeit verantwortliche Offizier  weder den Kurs noch die Geschwindigkeit, selbst nachdem er von der Anwesenheit des zypriotischen Schiffes in 20 Meilen Entfernung gewusst hätte.

11-01-2019

41 Jihadisten, die an dem Terroranschlag von Henchir Tella am Jebel Chaambi bei Kasserine am 14. Juli 2016 beteiligt waren, bei welchem 15 Soldaten getötet wurden, werden zum Tode und zu 50 Jahren Haft verurteilt.

17-01-2019

Ein von der Gewerkschaft UGTT ausgerufener Generalstreik im öffentlichen Sektor lähmt das Land. Damit wollen die Gewerkschaften Druck auf die Regierung ausüben, die rund 670.000 Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst besser zu bezahlen. Von dem Streik sind unter anderem Flughäfen, Schulen, Krankenhäuser und die staatlichen Medien betroffen. Am Flughafen von Tunis wurden die meisten Flüge gestrichen.

20-01-2019

Mustapha Filali, Gewerkschafter und Politiker, stirbt im Alter von 97 Jahren im Militärkrankenhaus von Tunis an einer schweren Erkrankung. Er war der erste Landwirtschaftsminister nach der Unabhängigkeit Tunesiens.

27-01-2019

 Der Name der neuen Partei des Regierungschefs Youssef Chaheds wird in Monastir bekanntgegeben. Zur Wahl standen drei Namen: Tahya Tounes, Coalition Nationale oder Nidaa Al Watan. Die Wahl fiel auf den ersten Namen: Tahia Tounes, was auf deutsch "Lang lebe Tunesien" bedeutet.

31-01-2019

Fatma Achour, die Witwe des einstigen Gewerkschaftsführers Habib Achour, stirbt in Al Abassia auf den Kerkennah-Inseln. Sie wurde am folgenden Tag (01.02.2019) ebenda beerdigt. 

02-02-2019

Bei einem Pokerturnier in einem Hotel in Sousse werden bei eine Razzia 57 Personen wegen Drogenkonsums festgenommen, darunter Geschäftsleute, Apotheker, Ärzte, der Sohn des Hotelbesitzers sowie der Stadtrat von Tunis und Führer der Partei Afek Tounes, Mehdi Rebai. Da alle Drogentests positiv waren, wurde gegen die Verdächtigen Haftbefehl erlassen.

02-02-2019

Ein leichtes Erdbeben der Stärke M 3.14 ereignet sich gegen 09:46 Uhr lokaler Zeit im Mittelmeer in der Nähe der Insel Kuriat im Gouvernorat Monastir. Das Beben konnte von den Bewohnern der Stadt Mahdia verspürt werden. 

03-02-2019

König Abdullah II von Jordanien und Königin Rania besuchen Tunesien. Der König traf sich mit dem Präsidenten der Republik, Beji Caid Essebsi, und dem Regierungschef Youssef Chahed, während Königin Rania Sidi Bou Said besuchte. 

04-02-2019

Nach dem Besuch des jordanischen Königspaares am Vortag teilt das jordanische Innenministerium mit, dass in Übereinstimmung mit der Visaverordnung Nr. 3 von 2017 und in Anwendung des Grundsatzes der Gegenseitigkeit tunesische Staatsbürger ab sofort visafrei nach Jordanien einreisen können. 

06-02-2019

Die auf Korruption spezialisierte Kammer des Strafgerichts verurteilt den ehemaligen Innenminister unter Ben Ali, Habib Ammar, zu acht Jahren Gefängnis, weil er 2004 in Gammarth Land von der Agentur Foncière d'Habitation (AFH) unter verdächtigen Umständen und entgegen der gesetzlichen Bestimmungen gekauft hatte. Dieselbe Kammer verurteilt den ehemaligen Minister für Staatsbesitz und Landangelegenheiten, Ridha Grira, den Direktor des Kabinetts innerhalb des gleichen Ministeriums, sowie den ehemaligen Präsidenten Ben Ali in Abwesenheit zu ebenfalls acht Jahren Gefängnis mit sofortiger Ausführung.

06-02-2019

Die Partei "Mouvement des jeunes Nahnou Laha" unter dem Vorsitzenden Béchir Aouani erhält ihre Zulassung. Es ist die 216. Partei in der tunesischen Parteienlandschaft.

06-02-2019

Slim Riahi, amtierender Generalsekretär von Nidaa Tounes und früherer Präsident des Club Africain wird in Abwesenheit zu fünf Jahren geschlossener Haft und 180.000 Dinar Geldstrafe wegen Scheckbetrug verurteilt. Sein Anwalt legt Widerspruch ein.

07-02-2019

Die Regierung und die UGTT beschließen eine Vereinbarung über Lohnerhöhungen im öffentlichen Sektor und im öffentlichen Dienst. Der von der UGTT für den 20./21. Februar angesetzte Generalstreik wird abgesagt.

07-02-2019

Eine neue Münze im Nominalwert von 100 Millimes geht in den Umlauf. Die neue Münze weist die gleichen Merkmale auf wie die schon im Umlauf befindlichen Münzen des gleichen Wertes, nur das Datum der neuen Prägung lautet 2018-1439.

08-02-2019

Die Versorgung der ersten hundert Haushalte der tunesischen Grenzstadt zu Algerien, Sakiet Sidi Youssef,  mit Stadtgas aus Algerien beginnt. Das Netz soll auf die ganze Stadt ausgeweitet werden. Als nächstes soll die Grundschule 2. März an das Netz angeschlossen werden.

08-02-2019

Fast vier Jahre nach den Anschlägen auf das Bardo-Nationalmuseum in Tunis und das Hotel Imperial Marhaba in Sousse (Port El Kantaoui) verurteilt das erstinstanzliche Gericht von Tunis sieben Angeklagte zu lebenslanger Haft. In den beiden Prozessen werden zudem Haftstrafen von sechs Monaten bis 16 Jahren gegen weitere Angeklagte verhängt. Die Verfahren gegen 27 weitere Angeklagte werden eingestellt.

24-02-2019

Mongi Loukil, Geschäftsmann, Gründer und Chef der Hotelkette Palm Beach und Pionier des Tourismus, verstirbt in der Nacht zu Sonntag, den 24. Februar 2019. More …

27-02-2019

Hammadi Fourati, Diplomat und früherer Botschafter Tunesiens in Polen und Italien, sowie Direktor im Außenministerium für die Beziehungen mit außereuropäischen Ländern stirbt im Alter von 85 Jahren in Tunis.

03-03-2019

Die private tunesische Fluggesellschaft Nouvelair nimmt die Türkei in ihr Flugnetzwerk auf und startet die Verbindung Tunis-Istanbul mit vier wöchentlichen Flügen.

07-03-2019

La Soukra (Ariana): Ein Verkehrsunfall im Industriegebiet Chotrana 1 fordert 5 Menschenleben, darunter ein Kind von 3 Jahren.

31-03-2019

Das 30. Gipfeltreffen der Liga der Arabischen Staaten findet in Tunis statt. Das Treffen steht im Kontext heftiger politischer Meinungsverschiedenheiten in Bezug auf einer Reihe regionaler Probleme, einschließlich der syrischen Frage.

31-03-2019

Hédi Turki, berühmter tunesischer Zeichner, Aquarellist und Maler, stirbt im Alter von 97 Jahren in seinem Haus in Sidi Bou Said. Er war ein Vertreter der Kunstrichtung "Schule von Tunis" und seit Anfang der 1950er Jahre eine der Säulen der tunesischen Kultur.

01-04-2019

Japan beschließt, die noch bestehenden Reisebeschränkungen für japanische Touristen in tunesischen Tourismusgebieten, vor allem in den südlichen und nordwestlichen Regionen, insbesondere Tabarka, aufzuheben. Fortan seien organisierte Reisen in diese Regionen möglich.

04-04-2019

Abdelwahab Ben Ayed, geboren im April 1938 in Sfax und Gründer der tunesischen Poulina-Gruppe, stirbt in Tunis. Mit 15.000 Dinar von Freunden und seinem Vater kauft er am 14. Juli 1967 einen Geflügelzuchtbetrieb, der der Grundstein der Poulina-Gruppe mit rund einem Dutzend Geschäftszweigen werden sollte.

07-04-2019

Bei einem Busunglück im Gouvernorat Gabes werden sechs Menschen getötet und 20 verletzt. Der aus Tataouine kommende Bus mit 28 Personen an Bord kam in einer Kurve auf der Bundesstraße Nr. 20 im Ort Al Adbach (Delegation Dekhila Toujane) durch überhöhte Geschwindigkeit von der Straße ab und stürzte in einen Wadi.

08-04-2019

Das Nationale Institut für Kulturerbe (INP) weiht den ersten archäologischen Park auf der Insel Djerba ein. Der Park befindet sich in der archäologischen Stätte von Meninx, nahe des Ortes Henchir El Kantara im Südosten der Insel.

15-04-2019

Taxi- und Louagefahrer treten in einen Streik und blockieren Ortsein- und Ausgänge, Autobahnen und Kreisverkehre. Die Folge sind kilometerlange Staus. Sie forderten die Rücknahme der Treibstoffpreiserhöhung von Anfang April 2019.

16-04-2019

Nach vier Saisons ohne Gäste und ausgiebiger Renovierung für 1,5 Millionen Euro an Investitionen nimmt der Bungalow-Bereich „La Douce“ des Club Med den Betrieb wieder auf. Er wurde in feierlichem Rahmen in Anwesenheit des Ministers für Tourismus und Handwerk, René Trabelsi offiziell eröffnet.

18-04-2019

Der Fischmarkt Bab Jedid an der Ostseite der Medina von Sousse wird nach Renovierung wiedereröffnet.

21-04-2019

Ein moderates Erdbeben der Stärke M3.55 ereignet sich gegen 18:36 Uhr lokaler Zeit bei El Guettar südwestlich von Gafsa im gleichnamigen Gouvernorat. Das Beben konnte von den Bewohnern verspürt werden. Mehr unter https://tnsn.de/2PpDLTp (soussewetter.de).

22-04-2019

Die Ausgabe der elektronischen Gesundheitskarte „Labes“ beginnt in allen lokalen und regionalen Zentren des Nationalen Krankenversicherungsfonds (CNAM) und wird bis zum 10. Mai andauern, bevor die Karte im November 2019 in Betrieb genommen wird.

22-04-2019

Erdbeben bei El Guettar südöstlich von Gafsa um 17:22 Uhr tunesischer Zeit mit einer Stärke von M3,23. Das Beben konnte von Bewohnern der Region verspürt werden.

More …

23-04-2019

In den Bergen von Kef wird ein Terrorist eliminiert. Es ist der zwanzigjährige Osama Salmi, der als Barbier in Barnoussa arbeitete. Er war 2016 in einer Moschee der Region rekrutiert worden und bildete mit drei weiteren Personen die Terrorzelle von Ouergha. Ein Kalaschnikow-Sturmgewehr, 84 Patronen und zwei selbstgebaute Bomben in Rucksäcken wurden sichergestellt.

25-04-2019

Die Hohe Unabhängige Behörde für audiovisuelle Telekommunikation (HAICA) lässt den Sender Nessma TV durch Sicherheitskräfte schließen und technische Ausrüstung beschlagnahmen. Die Angestellten durften das Gelände des Senders nicht betreten. Vorausgegangen war ein Streit, der seit 2014 läuft. Die HAICA hatte mehrfach den Sender und seinen Besitzer Nabil Karaoui aufgefordert, die Situation des Senders zu regulieren und die notwendigen Konventionen zu unterzeichnen, was nicht geschah.

26-04-2019

Ein Militärfahrzeug auf Streife fährt am Jebel Chaambi bei Kasserine auf eine Mine. Ein Soldat stirbt, drei weitere werden verletzt und in das regionale Militärkrankenhaus zur Behandlung gebracht.

27-04-2019

In der Region Charaa in der Delegation von Sabala im Gouvernorat Sidi Bouzid an der Nationalstraße 13 kollidieren zwei LKWs. Einer hatte Hühner geladen, der andere hatte Landarbeiter auf der Ladefläche. Dabei werden 12 Personen getötet und 20 verletzt. Das Fahrzeug mit den Landarbeitern war durch einen geplatzten Reifen außer Kontrolle geraten und mit dem anderen LKW kollidiert. 

29-04-2019

An diesem Tag wurde der 700. Datensatz in diese Datenbank eingegeben.

30-04-2019

Italien und Tunesien unterzeichnen ein bilaterales Kooperationsabkommen, dass unter anderem italienische Investitionen in der Größenordnung von 75 Millionen Euro zur wirtschaftlichen Entwicklung des nordafrikanischen Landes vorsieht. Es wurde eine Vereinbarung zur Entwicklung von Stromverbindungen zwischen Italien und Tunesien unterzeichnet. 

01-05-2019

Am Jebel Chaambi bei Kasserine kann der gesuchte Terrorist Raed Touati, alias Abou El-Khattab Ettounsi, verletzt aber lebend festgenommen werden. Im Verhör gab er wichtige Einzelheiten zu im Ramadan geplanten Terrorattacken bekannt und verriet auch seinen Komplizen, mit dem er diese Attacken durchführen sollte. 

05-05-2019

Der tunesische Diplomat Slim Ben Jaafar stirbt im Alter von 63 Jahren an den Folgen einer Herzerkrankung. Er hatte Tunesien in Argentinien als Geschäftsträger vertreten und war als Botschafter in Polen tätig. Jafaar war auch Gründungsmitglied der Vereinigung der tunesischen Diplomaten. 

09-05-2019

Mekki Karboul, Journalist und Moderator des nationalen Radios stirbt. Er war ein Präsentator der Nachrichten auf Arabisch in den 70er Jahren und führte Literatur-  und Unterhaltungsprogramme im Radio ein. 

10-05-2019

Ein internationales Netzwerk von Korallenhändlern, bestehend aus sieben Tunesiern, zwei Algeriern und einem Spanier, wird in der Nacht von Donnerstag, den 9. Mai auf Freitag, den 10. Mai 2019 aufgedeckt und zerschlagen. Vier Fahrzeuge, Geld in Dinar und Fremdwährungen sowie 671 Kilogramm Korallen werden beschlagnahmt.

10-05-2019

In den ersten 4 Tagen des Ramadan (seit Montag, den 6. Mai 2019) entsteht durch Akte von Vandalismus auf der Bahnlinie TGM (Tunis-Goulette-Marsa) und den Metrolinien 1, 4, 5 und 6 in Tunis Sachschaden in Höhe von 200.000 Dinar, zumeist verursacht durch minderjährige Jugendliche. 

11-05-2019

Aufgrund eines Hagelsturms, der am Samstagabend wütete, wurden im Gouvernorat Siliana erhebliche Schäden bei Olivenhainen, Futterkulturen und Saisonfrüchten verzeichnet, in einigen Regionen Totalverlust. Betroffen war auch das Gouvernorat Kef, wo rund 200.000 Hektar mit Getreide kurz vor der Ernte stehen.

13-05-2019

In der serbischen Hauptstadt Belgrad wird eine Straße nach Tunesien benannt. Die Bürgermeisterin von Tunis, Souad Abderrahim, weihte in Anwesenheit des serbischen Ministers für auswärtige Angelegenheiten und des Bürgermeisters von Belgrad die Tunesienstraße "Tuniska" ein.

14-05-2019

Selma Elloumi Rekik, frühere Tourismusministerin und Vorgängerin von René Trabelsi, tritt von ihrem Posten als Chefin des Präsidialkabinetts von Beji Caid Essebsi zurück. Sie kehrt in die Partei Nidaa Tounes zurück, allerdings in die Fraktion Hammamet von Sofiene Toubel, wo sie für einen Posten im Vorsitz des Politischen Komitees genannt wird.

22-05-2019

Tunesien tritt dem Weltverkehrsforum (ITF) bei.

31-05-2019

Der letzte Abschnitt der Autobahn A1 Tunis/Gabes und der Verteiler Skhira werden um 8 Uhr Ortszeit dem Verkehr übergeben.

04-06-2019

Zakaria Ben Mustapha stirbt im Alter von 94 Jahren. Er bekleidete einst die Posten des Bürgermeisters von Tunis (1980-1986), des Ministers für Kultur (1986 -1987) und des Generalkommissars der tunesischen Pfadfinder-Bewegung (1962-1965). Er promovierte in Meeresbiologie an der Fakultät für Naturwissenschaften von Aix Marseille (1962).

07-06-2019

Der Prozess gegen den Tunesier Seif Allah Hammami und seine Ehefrau Yasmin wegen des Baus einer biologischen Bombe beginnt vor dem 6. Strafsenat des Oberlandesgerichts Düsseldorf. Die Anklageschrift umfasst 94 Seiten: Die Eheleute hatten Sprengstoff und Geschosse beschafft, einen Zünder fertiggebaut, eine erfolgreiche Probesprengung durchgeführt und genug Rizinussamen gekauft, um bei einem Bio-Anschlag bis zu 100 Menschen zu töten.

07-06-2019

Tunesien wird neben Estland, Niger, St. Vincent und die Grenadinen und Vietnam durch die 193 Mitgliedsländer der Vereinten Nationen als nichtständiges Mitglied für zwei Jahre (1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2021) in den UN-Sicherheitsrates gewählt.

27-06-2019

An der Avenue Charles de Gaulle in Tunis sprengt sich um 10.55 Uhr Ortszeit ein Selbstmordattentäter in die Luft. Zwei Polizisten und vier Zivilisten wurden verletzt und ins Krankenhaus transportiert. Ein Polizist erlag später seinen Verletzungen. Fast zeitgleich zündete ein weiterer Selbstmordattentäter vor der Kaserne der Antiterroreinheit in El Gorjani (Tunis) eine Bombe. Auch hier gab es Verletzte.

12-07-2019

Die Sonderdelegation des Regionalrates des Gouvernorates von Sousse genehmigt das Projekt „Metro Sousse“. Die drei neuen Linien werden der schon bestehenden „Metro du Sahel“ (Sousse-Monastir-Mahdia) zugeordnet.

17-07-2019

Am tunesisch-algerischen Grenzübergang Malloula (Tabarka) wird ein Duty-Free-Markt eröffnet.

25-07-2019

Béji Caïd Essebsi Politiker und Präsident Tunesiens, stirbt im Alter von 92 Jahren in Tunis.

27-07-2019

Beerdigung von Präsident Béji Caïd Essebsi. Tausende Tunesier nehmen Abschied vom verstorbenen Staatschef Béji Caïd Essebsi. Sie säumten den langen Weg zwischen dem Präsidentenpalast in Karthago und dem Friedhof El Jellaz südlich der Medina von Tunis, wo die Familie Essebsis ein Familiengrab besitzt. Hochrangige Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland erwiesen dem Präsidenten bei der Trauerfeier im Präsidentenpalast die letzte Ehre.

06-08-2019

Die neue tunesische Fluggesellschaft Jasmin Airways erhält ihr zweites Flugzeug des Typs Embraer E-170. Die auf den Namen „Narcisse“ getaufte Maschine mit der Kennung TS-IJB erhielt bei ihrer Ankunft am Flughafen Enfidha-Hammamet (NBE) am Dienstagabend, den 6. August 2019 den traditionellen Wassersalut für Erstanflüge.

14-08-2019

Sassia Tlijani, die nach offiziellen Dokumenten älteste Tunesierin stirbt im Alter von 119 Jahren. Sie stammte aus Gafsa und wurde am 15. Juni 1900 geboren. More …

16-08-2019

Néjib Ayed, Filmproduzent und Direktor des Festival international de Carthage, stirbt in seinem Haus in Tunis an einem Herzinfarkt im Alter von 66 Jahren.

19-08-2019

Mohamed Mokhtar Sallami, früherer Mufti der Republik Tunesien von 1984 bis 1998, stirbt im Alter von 94 Jahren.

31-08-2019

Vorgezogene Präsidentschaftswahlen 2019: Der tunesische Wahlkampf im Ausland beginnt und dauert bis Mittwoch, den 11. September 2019 an.

02-09-2019

Bei einer Sicherheitsoperation in Hidra (Kasserine) werden der Leiter der Nationalgarde von Hidra getötet und drei Terroristen eliminiert. Einer der getöteten Terroristen war der Emir der Terrorgruppe Katibet Okba Ibn Nafaa, bekannt unter dem Kampfnamen El Bey el Akrouf, einer der wichtigsten Anführer der Al Qaida im Maghreb und algerischer Nationalität.

02-09-2019

Vorgezogene Präsidentschaftswahlen 2019: Der Wahlkampf in Tunesien beginnt und dauert bis Freitag, den 13. September 2019 an.

09-09-2019

Die Netto-Devisenreserven erreichten zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren fast 17,769 Milliarden Dinar, was 100 Importtagen entspricht. Zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Jahres lag der Devisenbestand bei nur knapp 11,009 Milliarden Dinar bzw. einer Einfuhrdeckung von 70 Tagen. Der „empfohlene Mindestsicherheitsschwellenwert“ liegt bei 90 Tagen der Einfuhr.

15-09-2019

Chadlia Caïd Essebsi, ehemalige First Lady Tunesiens, stirbt im Alter von 83 Jahren. Geboren am 1. August 1936 ist Chadlia Caid Essebsi die Witwe des tunesischen Präsidenten Beji Caid Essebsi und First Lady von 2014 bis 2019. Sie starb nur zwei Monate nach ihrem Mann.

15-09-2019

Vorgezogene Präsidentschaftswahl in Tunesien nach dem Tod des amtierenden Präsidenten der Republik, Beji Caid Essebsi.

17-09-2019

Die Obere Unabhängige Wahlbehörde ISIE verkündet das vorläufige Endergebnis des 1. Durchgangs der vorgezogenen Präsidentschaftswahlen 2019. Gewinner ist der unabhängige Kandidat Kais Saïd mit 18,4% der Stimmen. Auf Platz 2 ist der Präsident der Partei „Au Cœur de la Tunisie“, Nabil Karoui mit 15,58% der Stimmen. Kais Saïd konnte 620.711 Stimmen auf sich vereinen, Nabil Karoui wurde von 525.517 Tunesiern gewählt.

19-09-2019

Der ehemaligen Präsident Tunesiens, Zine El Abidine Ben Ali (geb. 3. September 1936 in Sousse), verstirbt in Jeddah, Saudiarabien im Exil. Die Beerdigung von Ben Ali soll am Freitag, den 20. September 2019 in Mekka stattfinden.

21-09-2019

Die Beerdigung des verstorbenen ehemaligen Präsidenten Tunesiens, Zine El Abidine BEN ALI, findet auf dem El Bikaâ Friedhof in Medina, Saudiarabien, statt. Die Fark Zeremonie wird am Sonntag um 16 Uhr in Sidi Bou Said im Anwesen der Schwägerin Jalila Trabelsi durchgeführt.

28-09-2019

In Kondar, nordwestlich von Sousse und nahe der Grenze zum Gouvernorat Kairouan, wird ein neues Gymnasium eröffnet. Der Bau erfolgte im Rahmen des Programms zur Modernisierung von Schuleinrichtungen und wurde von Tunesien, der Europäischen Investitionsbank, der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der EU finanziert.

03-10-2019

Sidi Ismaïl, (Béja Süd): 5 Personen sterben bei einem Verkehrsunfall noch am Unfallort auf der Nationalstraße 6 zwischen Béja und Jendouba.

11-10-2019

Eine Maschine der Condor muss kurz vor Beginn des Landeanflugs auf Djerba abdrehen und nach Frankfurt zurückfliegen. Hintergrund war, dass ein tunesischer Gläubiger (Hotelbetrieb) der Thomas Cook einen Richter davon überzeugen konnte, einen Pfändungsbeschluss gegen die Condor zu erwirken, welcher als Folge die Beschlagnahme des Flugzeugs gehabt hätte.

15-10-2019

Unter dem Motto „50 Jahre Freundschaft und Kooperation“ feiern die Städte Monastir und Münster den fünfzigsten Geburtstag der Unterzeichnung einer Partnerschaftsvereinbarung zwischen den beiden Städten (1969-2019).

17-10-2019

Offizielle Bekanntgabe der endgültigen Ergebnisse der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen durch die ISIE. Kais Said gewann die Wahlen mit 72,71% der Stimmen (2.777.931) gegen Nabil Karoui mit 27,29% (1.042.894).

23-10-2019

Der neu gewählte Präsident Kais Saied wird am Vormittag im Parlament (ARP) vereidigt. More …

08-11-2019

Die Unabhängige Hohe Wahlbehörde (ISIE) gibt in einer Pressekonferenz die endgültigen Ergebnisse der Parlamentswahlen gemäß des Beschlusses Nr. 2019-30 vom 8. November 2019 über die Bekanntgabe der endgültigen Ergebnisse der Parlamentswahlen 2019 bekannt.

13-11-2019

Die gewählten Volksvertreter treffen sich zur Eröffnungssitzung der Legislaturperiode 2019-2024 unter dem Vorsitz von Abdelfattah Mourou, dem Interimspräsidenten des Parlaments.

19-11-2019

Auf dem internationalen Flughafen Tunis-Carthage trifft das erste von drei zweimotorigen Flugzeugen des Typs ATR72-600 für TUNISAIR EXPRESS im Rahmen der Erneuerung der Flotte eingetroffen. Das auf den Namen Bulla Regia getaufte Flugzeug wurde mit Wassersalut begrüßt.

22-11-2019

Azur City, eine neue Shopping Mall eröffnet im Gouvernorat Ben Arous vor den Toren von Tunis. Es hat einen direkten Zugang von der Autobahn A1 Tunis-Hammamet. Zwischen 1.200 und 1.500 Jobs werden geschaffen.

22-11-2019

In Kalaa Kébira bei Sousse, 5 Autominuten von Port El Kantaoui entfernt, eröffnet das Einkaufszentrum "Mall of Sousse". Das Einkaufszentrum erstreckt sich auf einer überdachten Fläche von rund 65.000 m2, der zugehörige Carrefour Hypermarket nimmt davon eine Fläche von 9.000 m2 ein. Auf die Kunden warten rund 120 Geschäfte mit großen internationalen, aber auch nationalen Marken. Etwa 2.500 überdachte Parkplätze stehen zum Komfort der Kunden zur Verfügung.

29-11-2019

H&M (Hennes und Mauritz), eine der größten Konfektionsketten der Welt, eröffnet in Tunis ihre erste Filiale. Auf über 2.300 m2 findet sich eine breite Auswahl an modischen und erschwinglichen Konfektionsartikeln für Frauen, Männer und Kinder.

01-12-2019

Am Rande der Wüste in Tozeur eröffnet das Luxusresort "Anantara Resort Tozeur".

01-12-2019

Bei einem der schwersten Busunfälle Tunesiens kommen 30 Menschen ums Leben, 12 Menschen werden teils schwer verletzt (Stand 18.12.2019). Auf dem Weg von der Hauptstadt Tunis nach Ain Draham im Gouvernorat Jendouba hatte der Fahrer in Amdouni in der Region Ain Snoussi auf kurviger Gebirgsstrecke die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, dass in eine Schlucht stürzte.

02-12-2019

Im Hafen von Radès wird ein neues Warenmanagementsystem (Terminal Operating System, TOS) schrittweise eingeführt. Das TOS-System ermöglicht die sofortige Verfolgung der Container und die Optimierung des Hafenmanagements.

03-12-2019

Die neue tunesische Fluggesellschaft Jasmin Airways erhält ihr Luftverkehrsbetreiberzeugnis (Air Operator’s Certificate, AOC).

05-12-2019

Eröffnung in Kairouan der nun autobahnähnlich ausgebauten Nationalstraße Nr. 12, die über eine Strecke von 50 km die Städte Kairouan und Sousse verbindet.

05-12-2019

Grundsteinlegung in Monastir für eine neue Industrieanlage der Sumitomo Electric System Tunisia, einer Tochtergesellschaft des japanischen Riesen Sumitomo Electric Wiring Systems Europe, die auf elektrische Verkabelung und elektronische Komponenten für die größten internationalen Automobilhersteller spezialisiert ist. Bis 2020 sollen 2.000 Arbeitsplätze geschaffen werden, beim Endausbau 2025 sollen 5.000 Stellen zur Verfügung stehen.

10-12-2019

In der Gemeinde El Guetar (Gafsa) geht eine erste Müllsortieranlage im Rahmen einer Vereinbarung mit dem Landkreis Böblingen in Deutschland in Betrieb. Aussortiert und wiederverwertet werden Dosen, Pappe, Kunststoff und Metall.

12-12-2019

Algerien: In Algerien finden Wahlen für einen neuen Präsidenten statt. Gewählt wird der 74-jährige Abdelmadjid Tebboune mit 58 Prozent der Stimmen und somit mit absoluter Mehrheit. Tebboune folgt damit auf den langjährigen Staatschef Abdelaziz Bouteflika, der im April aufgrund des Drucks der noch immer andauernden Proteste zurückgetreten war.

17-12-2019

Der Journalist und ehemalige Spieler von Stade Tunisien, Jamel Karmaoui, verstirbt nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren.

17-12-2019

Der Präsident der Republik, Kaïs Saïed, erklärt anlässlich des neunten Jahrestages der Revolution den 17. Dezember zum Nationalfeiertag und damit zum gesetzlichen Feiertag.

20-12-2019

Die Fast-Food-Marke Burger King erhält ihre Zulassung in Tunesien. Genehmigt wurden fünf Restaurants in Tunesien, eines davon in der Mall of Sousse.

23-12-2019

Der von Ennahdha ernannte Regierungschef Habib Jemli kündigt an, dass er, nachdem eine Einigung der vier an der Regierungsbildung beteiligten Parteien nicht möglich war, eine Regierung der nationalen Kompetenz, unabhängig von politischen Parteien bilden werde. More …

23-12-2019

Saudi-Arabien: Ein Gericht in Saudi-Arabien verurteilt fünf Menschen wegen des Mordes an dem regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi zum Tod. Drei weitere Angeklagte erhielten Haftstrafen von insgesamt 24 Jahren wegen "Verschleierung des Verbrechens". Khashoggi war im Oktober 2018 im saudi-arabischen Konsulat in Istanbul von einem aus Riad eigens angereisten Spezialkommando ermordet worden, als er Papiere für seine Hochzeit abholen wollte.

24-12-2019

Die Hotelkette Hilton unterzeichnet mit der Alliance Group einen historischen Vertrag über die Verwaltung, Bewirtschaftung und Renovierung des Hotels „Le Palace“ in den nördlichen Vororten der Hauptstadt Tunis. Das Hotel wird nach einer umfassenden Renovierung, die 2021 beginnen soll, ab 2023 unter dem Namen Hilton Tunis Gammarth fortgeführt.

25-12-2019

Die tunesische Post (PT) gibt eine Serie von drei Briefmarken zu Ehren der drei Päpste afrikanischer und tunesischer Herkunft aus: Papst Victor I., Papst Miltiades und Papst Gelasius I. Nach Angaben der tunesischen Post sollen mit dieser Ausgabe die Grundsätze und Werte von Toleranz, Offenheit und interreligiösem Dialog, die Tunesien seit jeher kennt, gefördert werden.

25-12-2019

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan besucht zu Gesprächen mit seinem tunesischen Amtskollegen Kais Saied überraschend Tunesien. Er wurde er von seinen Außen- und Verteidigungsministern sowie seinem Geheimdienstchef begleitet. Über den Inhalt und Zweck der Gespräche wurde nichts bekannt.

25-12-2019

Die Gemeinde Déguèche des Gouvernorats Tozeur wird in die Liste der tunesischen Tourismusgemeinden aufgenommen. Die Gemeinde kann jetzt mit zusätzlichen Mitteln und Promotionsmaßnahmen rechnen.

27-12-2019

Die Zentralbank Tunesiens (BCT) berichtet über eine allmähliche Verbesserung der wichtigsten monetären und finanziellen Indikatoren der tunesischen Wirtschaft und beschließt, den tunesischen Leitzinssatz unverändert bei 7,75 % zu belassen.

27-12-2019

H&M (Hennes und Mauritz), eine der größten Konfektionsketten der Welt, eröffnet im Azur City Einkaufszentrum in Ben Arous bei Tunis eine weitere Filiale.

30-12-2019

Am tunesisch-algerischen Grenzübergang Hezoua nahe Nefta und dem Chott El Jerid wird die Rekordzahl von 11.000 Touristen an einem Tag, zumeist Algerier, registriert, die die Grenze Richtung Tunesien überqueren, um den Jahreswechsel in Tunesien (Tozeur, Douz, Kebili, Tataouine, Djerba) zu begehen.

30-12-2019

Slaheddine Maaoui, früherer Tourismusminister von 1995 bis 2001 und danach Minister für Kommunikation, verstirbt im Alter von 69 Jahren in Sfax an einem Herzinfarkt. In seiner Karriere besetzte er auch Posten als Direktor bei der Zeitung "La Presse", dem tunesischen Radio und Fernsehen (RTT), der Kommunikationsbehörde (ATCE) und der Arabischen Union für Radio und TV (ASBU).

30-12-2019

Staatspräsident Kais Saied verlängert den Ausnahmezustand in Tunesien um einen weiteren Monat vom 1. Januar bis zum 30. Januar 2020.

30-12-2019

Tunesiens Botschafter in Paris, Abdelaziz Rassâa und der Generalkonsul in Frankreich, Ali Chaalali werden aufgrund eines Erlasses des Präsidenten der Republik ihrer Ämter enthoben. Vorausgegangen waren Untersuchungen aufgrund von Korruptionsverdacht in der tunesischen Botschaft in Paris.

31-12-2019

Tunisair Express erhält das zweite neue Flugzeug des Typs ATR 72-600 zur Verstärkung und Erneuerung der Flotte. Die Maschine erhielt den Namen Kerkouane. Das neue Flugzeug kommt gegen 14:00 Uhr auf dem Flughafen Tunis-Carthage an.