Ereignisse 2021 in Tunesien

Was im Jahr 2021 in Tunesien passiert ist. Die nachfolgende Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und kann jederzeit um weitere Ereignisse ergänzt werden.

14-01-2021

Am ersten Tages des Lockdowns werden 3.721 Verstöße im Zusammenhang mit dem Nichttragen einer Schutzmaske registriert. 2.333 Verstöße gegen die Ausgangssperre und 2.378 Verstöße im Zusammenhang mit Reisen zwischen den Gouvernoraten sowie 3.500 weitere im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung von Gesundheitsvorschriften wurden festgestellt. 3.150 Führerscheine wurden eingezogen. Neben der Beschlagnahme von 35 Fahrzeugen wurden auch 3872 Fahrzeugscheine eingezogen.

14-01-2021

Aufgrund stark steigender Coronazahlen tritt ein viertägiger Lockdown in Kraft, der bis einschließlich 17 Januar 2021 andauert.  Verbunden ist der Lockdown mit einer Ausgangssperre von 16 Uhr bis 6 Uhr morgens und einer Schließung von Cafés, Restaurants, Schulen, Moscheen sowie öffentlichen Einrichtungen und Ämter.

17-01-2021

Der tunesische Apnoetaucher Walid Boudhiaf stellt in Sharm El Sheikh, Ägypten, mit 150 Metern Tauchtiefe ohne Sauerstoffunterstützung einen neuen Weltrekord im Freitauchen auf. Er bricht den alten Weltrekord des Griechen Stavros Kastrinakis von 146 Metern aus dem Jahr 2016.

18-01-2021

Während der vier Tage des generellen Lockdowns vom 14. bis zum 17 Januar kommt es in verschiedenen Gouvernoraten zu nächtlichen Auseinandersetzungen von Jugendlichen mit der Polizei. Geschäfte werden geplündert und zerstört. In Sousse, Bizerte, Kasserine und Siliana rückte das Militär aus. Die Polizei nahm über 600 Personen im Alter von 12 bis 25 Jahren fest.

28-01-2021

Der ehemalige Gouverneur der tunesischen Zentralbank (BCT), Chedly Ayari, verstirbt im Alter von 87 Jahren. Der am 21. August 1933 in Tunis geborene Verstorbene war ein Wirtschaftswissenschaftler, Politiker und Diplomat. More …

03-02-2021

Vier Soldaten werden auf der Ebene des Jebel Mghilla bei einer Minenexplosion getötet, als ihr Militärfahrzeug, dass auf den Höhen von Kasserine und Sidi Bouzid auf der Jagd nach in den Bergen verschanzten Terroristen war, die Mine überfuhr.

04-02-2021

Der Präsident der Republik, Kais Saied, ehrt die fünf Soldaten, die als Märtyrer bei der Verteidigung ihres Heimatlandes starben: Mourad El Fedoui, der am 14. Januar auf den Höhen von Kef nach der Explosion einer selbstgebauten Mine verwundet wurde und am 3 Feb. 2021 seinen Verletzungen erlag, sowie die vier Soldaten Leutnant Sami Ouannasi, Hauptfeldwebel Saïed Ameri, Feldwebel Sami Kheriji und Unteroffizier Monaam Dalaïqui, die bei der Explosion eines improvisierten Sprengsatzes auf dem Jebel Selta in der Delegation Jelma (Sidi Bouzid) ihr Leben verloren.

19-02-2021Taoufik Naceur

Taoufik Naceur, Sänger und Songwriter, verstirbt nach einem langen Kampf mit seiner Krankheit. Taoufik Naceur hat im Laufe von rund 60 Jahren mit fast 160 Liedern zur Bereicherung der Annalen des tunesischen Musikrepertoires beigetragen. More …

22-02-2021Beratungsauschuss Olfa Hamdi

Das Ministerium für Transport und Logistik gibt am Morgen die Entlassung der Tunisair-Chefin Olfa Hamdi bekannt, ohne weitere Details zu nennen. Sie war erst am 4 Jan 2021 zur neuen Präsidentin der Luftfahrtgesellschaft ernannt worden. More …

09-03-2021

Am Flughafen Tunis-Carthage kommt eine erste Lieferung mit Impfstoff gegen das Coronavirus an. Es handelt sich um 30.000 Dosen des russischen Impfstoffs Sputnik V. (Video) More …

17-03-2021

93.600 Impfdosen von BioNtech/Pfizer treffen im Rahmen einer ersten Lieferung der Covax-Initiative am Flughafen ein. COVAX ist eine internationale Initiative für einen gerechten globalen Zugang zu Covid-19-Impfstoffen. (Bild: Ministerium für Gesundheit)

22-03-2021

Um 7.07 Uhr gelingt der Start einer Sojus-Rakete mit 38 ausländischen Satelliten an Bord erfolgreich. An Bord befand sich auch Tunesiens erster Satellit Challenge One.

01-04-2021

Am Abend des Donnerstag kommen 98.400 Dosen des Impfstoffs von AstraZeneca als eine Teillieferung aus der globalen Covax-Initiative ein.

02-04-2021

Am Freitagmorgen kommen die ersten 84.000 Dosen des Impfstoffs von BioNtech-Pfizer in Tunesien an. Sie sind die erste Teillieferung einer Direktbestellung Tunesiens von 2 Mio Dosen dieses Impfstoffs.

04-04-2021Neji Mhiri

Neji Mhiri, Geschäftsmann und Besitzer der Hotelkette "El Mouradi" und der Möbelfirma "Meublatex" stirbt im Alter von 83 Jahren. Die Beerdigung fand am Montag, den 5 April 2021 auf dem Friedhof von Hammam Sousse statt.

08-04-2021Unterdruckzelte - Bild: Ministerium für Gesundheit

Eine amerikanische Spende, bestehend aus zwei mobilen Installationen (Unterdruck-Isolationszelte) wird im Rahmen einer Zeremonie im Universitätskrankenhaus "Mongi Slim" in Marsa entgegengenommen. Diese Zelte mit einer Kapazität für dreißig Beatmungsbetten sind mit allen notwendigen Geräten ausgestattet, um Patienten mit Covid-19 zu versorgen.

08-04-2021

Der Impfstoff Johnson und Johnson wird in Tunesien zugelassen. Gesundheitsminister Faouzi Mehdi sagte, dass Tunesien im Rahmen der Initiative der Afrikanischen Union 1,5 Millionen Dosen dieses Impfstoffs erhalten wird.

09-04-2021

Großbritannien: Prince Philip, Duke of Edinburgh (* 28. Mai 1921) stirbt in Windsor Castle im Alter von 99 Jahren. Er war der Prinzgemahl der britischen Königin Elisabeth II.

09-04-2021

Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner übersteigt wieder die Schwelle von 100 und liegt bei 100,13. Zuletzt war dieser Schwellwert am 30 Jan 2021 unterschritten worden und lag bis zum aktuellen Zeitpunkt darunter.

09-04-2021

Staatspräsident Kaïs Saïed bricht am Mittag auf Einladung seines ägyptischen Amtskollegen Abdelfattah Al-Sissi zu einem offiziellen Besuch nach Ägypten auf, der vom 9. bis 11. April 2021 dauert.

13-04-2021

Im tunesischen Amtsblatt (JORT) wird ein Regierungsdekret veröffentlicht, dass es großen Einzelhändlern erlaubt, Tabak zu vermarkten. Das Dekret weist darauf hin, dass die Vermarktung nur nach einem entsprechenden Vertrag mit der RNTA und mit der Verpflichtung zur Einhaltung der festgelegten Preise erfolgen kann.

15-05-2021

Der Geschäftsmann und ehemalige Präsidentschaftskandidat Bahri Jelassi verstirbt. Er war von einem Familienmitglied leblos in seinem Badezimmer gefunden worden. Jelassi war bekannt für seine surrealen Wahlversprechen und seine radikalen und kontroversen Ansichten. More …

16-05-2021

Mohamed Naceur Trabelsi, Bruder von Leila Trabelsi, der Ehefrau des ehemaligen Präsidenten Zine El Abidine Ben Ali, stirbt in seinem Haus in Kram. Der Verstorbene war der Vater von Houssem, Seif und Imed Trabelsi.

21-05-2021

Tahar Haj Ali stirbt. Er hatte von 1992 bis 1994 den Posten des Verkehrsministers inne und war ehemaliger CEO der Tunisair und ehemaliger CEO des Strom- und Gasversorgers STEG.

23-05-2021Ahmed Mestiri - Bild: https://www.facebook.com/Ahmed-Mestiri-179897162051221

Ahmed Mestiri (* 02.07.1925, La Marsa), Minister und ehemaliges Mitglied der Verfassungsgebenden Nationalversammlung verstirbt im Alter von 95 Jahren. (Foto: Ahmed Mestiri) More …

02-06-2021

Die einmillionste Impfung in Tunesien wird durchgeführt. Bis zum Vortag (01.06.2021) wurden 983.647 Impfungen durchgeführt, davon waren 672.600 Erstimpfungen und 311.047 Zweitimpfungen.

19-06-2021

Lotfi Chanderli, Imam der Zitouna-Moschee in der Medina von Tunis, stirbt. More …

20-06-2021

Der Politiker und ehemalige Sozialminister unter Bourguiba, Ridha Hamza, stirbt im Alter von 85 Jahren an einer langen schweren Krankheit. Er war der Gründer des Nationalen Krankenversicherungsfonds (CNAM) während der Reform 1985. More …

21-06-2021

Ein militärisches Feldlazarett in Kairouan zur Behandlung von Covid-19-Patienten, dass über das Wochenende aufgebaut wurde, nimmt den Betrieb auf. In mehreren Zelten wurden sechs Intensiv- und sechs Beatmungsbetten installiert. Die Anzahl der Betten wird in den nächsten Stunden erhöht.

21-06-2021

In den Gouvernoraten Zaghouan, Béja, Siliana und Kairouan beginnt ein genereller Lockdown aufgrund massiv erhöhter Infektionszahlen mit Covid-19 und einer Inzidenz von über 400.

30-06-2021

Beim Start einer Lufthansamaschine von Tunis nach Frankfurt (Flug LH1327) musste der Start wegen Vogelschlag abgebrochen werden. Die Maschine des Typs Airbus A320-271N und der Kennung D-AINY musste am Boden bleiben, da Mechaniker aus Frankfurt zur Überprüfung der Triebwerke eingeflogen mussten. Die Passagiere wurden am Folgetag nach Frankfurt gebracht.

09-07-2021

Ein Zug, der Tunis mit Al Dahmani verbindet, ist auf der Höhe der Delegation von Sers im Gouvernorat von Kef, entgleist. Sechs Personen wurden leicht verletzt.

12-07-2021

Abdelhamid Sarraj, Gründer der Hotels Abou Sofiane und Riviera in Sousse sowie Betreiber des Bella Vista in Monastir verstirbt im Alter von 79 Jahren. More …

25-07-2021

Der 18-jährige Tunesier Ahmed Hafnaoui holt bei der Olympiade in Japan überraschend die Goldmedaille im 400 m Kraul. More …

25-07-2021

Der Präsident der Republik, Kaïs Saïed, entlässt Regierungschef Hichem Mechichi und setzt die Arbeit des Parlaments aus. Er beruft sich auf den Artikel 80 der Verfassung. More …

26-07-2021

Tunesien: Die Justizministerin, Hasna Ben Slimane, und der Verteidigungsminister, Ibrahim Bartagi, werden vom Präsidenten der Republik entlassen. Die Entscheidung ist ab Sonntag, den 25. Juli, wirksam.

29-07-2021Bild: Präsidentschaft der Republik

Der Präsident der Republik, Kais Saied, hat Ridha Gharsellaoui mit der Führung des Innenministeriums (Chargé de diriger le ministère de l’Intérieur) beauftragt und vereidigt. Es sei darauf hingewiesen, dass Gharsellaoui auch der nationale Sicherheitsberater des Präsidenten der Republik ist.

31-07-2021SNCFT Phosphatzug

Die Société Nationale des Chemins de Fer Tunisiens (SNCFT) kündigt die Wiederaufnahme des Verkehrs von Zügen für den Phosphat- und Gütertransport auf der Eisenbahnlinie 13 an. Der erste Zug transportiert auf der Strecke von Metlaoui nach Skhira (Gabès) auf 20 Waggons rund 1.300 Tonnen Phosphat an die Mittelmeerküste.

08-08-2021551.008 Impfungen am Tag der offenen Tür

Im Rahmen eines Tages der offenen Tür in allen Regionen Tunesiens werden 551.008 Personen im Alter von 40 Jahren und älter erstgeimpft. 335 Zentren (einschließlich Schulen) standen für diesen Zweck zur Verfügung. Die Kampagne begann um 7 Uhr und endete 21 Uhr.

15-08-2021

Die Statistik der von den Gerichten in Tunesien rechtskräftig ausgesprochenen Scheidungen wird veröffentlicht. Im Gerichtsjahr 2018/2019 waren es 17.306 Scheidungen. Dies ist ein leichter Anstieg gegenüber dem Gerichtsjahr 2017/2018, in dem 16.750 Scheidungsurteile verzeichnet wurden. Zuvor waren es 14.982 Scheidungen im Jahr 2014/2015, 15.632 im Jahr 2015/2016 und 16.452 im Jahr 2016/2017.

13-09-2021

Der ehemalige deutsche Botschafter in Tunis, Dr. Andreas Reinicke (2014-2020) wird Direktor des Deutschen Orient Instituts. More …

17-09-2021

Algier, Algerien: Der ehemalige algerische Präsident, Abdelaziz Bouteflika, stirbt am späten Abend des 17 Sep 2021 im Alter von 84 Jahren in einer Pflegeeinrichtung nahe Algier. Der Langzeitpräsident regierte Algerien vom April 1999 bis zum April 2019.

29-09-2021

Präsident Kaïs Saïed beauftragt Frau Najla Bouden Romdhane mit der Bildung einer neuen Regierung. Damit wird zum ersten Mal in der Geschichte Tunesiens eine Frau an der Spitze der Regierung stehen.

07-10-2021

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Vorortzug und einem Fernzug im Bahnhof Megrine-Riadh um 19.20 Uhr werden 33 Personen leicht und drei Personen schwerer verletzt. Grund war nach Angaben der Nationalen Gesellschaft der Tunesischen Eisenbahnen (SNCFT) überhöhte Geschwindigkeit bei dem einfahrenden Vorortzug, der auf den im Bahnhof stehenden Fernzug prallte.

11-10-202111 Oktober 2021 Najla Bouden Romdhane verkündet ihre Regierung

Najla Bouden Romdhane verkündet am Morgen die Zusammensetzung ihrer Regierung, deren Mitglieder nachfolgend im Palast von Carthage vereidigt werden.

13-10-2021Ons Jabeur im Jahr 2021 - Bild: Von Peter Menzel - Ons Jabeur, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=108217616

Die erfolgreiche tunesische Tennisspielerin Ons Jabeur, erreicht erstmals für eine Tennisspielerin der arabischen Welt einen Platz in den Top 10 der Weltrangliste (9). (Bild: Peter Menzel - Ons Jabeur, CC BY-SA 2.0)

17-10-2021

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am Morgen des Freitag, den 15 Oktober 2021 die wöchentlichen "Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI" ausgegeben. Nach diesem Bericht ist Tunesien ab Sonntag, den 17 Oktober 2021 kein Covid-19-Hochrisikogebiet mehr.

25-10-2021

Abdelmajid Chaker, geboren am 23. März 1927 in Sfax, früherer Aktivist, Politiker, Minister und Diplomat unter Habib Bourguiba, stirbt in Tunis. More …

03-12-2021

Ein erster Fall der Omicron-Variante des Coronavirus wird in Tunesien registriert. Festgestellt wurde das Virus bei einen 23-jährigen Kongolesen, der gerade aus Istanbul in Tunesien eingetroffen war. Durch die im Institut Pasteur in Tunis durchgeführte Sequenzierung konnte dieser Stamm des Coronavirus identifiziert werden.

22-12-2021

Der ehemalige provisorische Präsident Tunesiens, Moncef Marzouki, wird von einem tunesischen Gericht in Abwesenheit zu 4 Jahren Gefängnis wegen Verschwörung gegen den Staat verurteilt. Er hatte auch den derzeitigen Präsidenten Kais Saied kritisiert und des Staatsstreichs beschuldigt. Es soll weder eine Anhörung, noch eine Ladung zum Prozess gegeben haben.

24-12-2021

Die Polizei in Ecuador beschlagnahmt mehr als eine halbe Tonne Kokain in einem mit Bananen beladenen Container, der auf dem Weg nach Tunesien war.