35. Internationales Festival für sinfonische Musik El Jem 2021 (Verschoben)

Datum/Zeit
Date(s) - 10/08/2021 - 14/08/2021
20:30 - 23:45

Veranstaltungsort
El Jem - Amphitheater

Kategorien


Das Ministerium für kulturelle Angelegenheiten kündigte in einer Erklärung am Abend des Montag, 29. Juni 2021, die Verschiebung der 35. Ausgabe des Internationalen Festivals von Karthago auf einen Zeitpunkt in der ersten Augusthälfte an, und zwar wegen der Verschlechterung der Gesundheitssituation in Tunesien und der von der Regierung angekündigten Maßnahmen zur Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus. Das Festival hätte vom 10. Juli bis 14. August 2021 stattfinden sollen. Der genaue Termin ist noch nicht bekannt.

Nach der Absage im letzten Jahr aufgrund der Covid-19-Pandemie wird die 35. Ausgabe des internationalen symphonischen Musikfestivals im Amphitheater von El Jem 2021 vom 10. Juli bis 14. August 2021 stattfinden. Während man darauf wartet, dass das Programm enthüllt wird, kündigte die Festivalleitung auf ihrer Facebook-Seite zwei Konzerte an. Der Abend des 17. Juli 2021 ist für das Tunesische Symphonieorchester reserviert. Der junge tunesische Tenor Hassen Doss, begleitet vom Carthage Symphony Orchestra unter der Leitung von Hafedh Makni, kehrt am Abend des 31. Juli 2021 auf die Bühne des Amphitheaters El Jem zurück.

Das Internationale Festival für symphonische Musik von El Jem wurde 1986 von Mohamed Ennaceur, dem ehemaligen Bürgermeister von El Jem und ehemaligen Minister, gegründet. Seitdem hat es sich als ein kulturelles Ereignis von internationaler Dimension etabliert, dass viele Musikliebhaber nach Thysdrus, in die antike Stadt El Jem und ihr prestigeträchtiges römisches Theater, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, lockt.

Mit dem Festival lebt das Amphitheater wieder, aber es lebt seine Zeit: die Klänge der Musik, liebkosend oder beißend, fruchtbar oder trocken, haben das Brüllen der Tiere und die Schreie der Gladiatoren oder der Gefolterten ersetzt. Diejenigen, die die Gelegenheit hatten, während des Festivals nach El Jem zu kommen, wurden von der reichen Synthese zwischen der Pracht des Denkmals und der Schönheit der Musik, die es einen Monat im Jahr schmückt, verführt.

Das El Jem Festival ist auch der Ausdruck eines Ehrgeizes: der Ehrgeiz, das Symbol einer echten internationalen Zusammenarbeit zu sein und der Ehrgeiz, zur Entwicklung von El Jem und des Kulturtourismus in Tunesien beizutragen.

Der am 2. März 2015 in El Jem gegründete Verein Internationales Festival für symphonische Musik von El Jem ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Aufgabe es ist, dem tunesischen Publikum und den zahlreichen Touristen in der Region eine kulturelle und künstlerische Vorstellung auf äußerst professionellem Niveau zu garantieren, die dem Ort, an dem das Festival stattfindet, würdig ist: dem römischen Amphitheater, das seit 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

Das offizielle Programm:

  • In Planung